Hallo Ich Stelle mich und meinen Zetor 5211 vor

Seppel 5211

Mitglied
Dabei seit
7.07.2018
Beiträge
16
Ort
Gardelegen, Deutschland
Vorname
"_"
Traktor/en
Zetor 5211
McCormick d432
Das ist mein 5211 mit ND5-018
Ich besitze ihn seit einem Jahr!
Der technische Zustand ist relativ gut.
Es sind ein paar typische Mängel dran zb.
Der Kraftheber sägt, das getriebe knarrt
beim Gang einlegen und die ladekontrolle
Geht bei Standgas nicht aus.
Gemacht wurde von mir: die Fußbremse die war seit dem Kauf defekt.
Die Frontmaske wurde erneuert.
Und ein paar kleinteile wurden montiert! IMG_20180707_175327.jpg IMG_20180707_175402.jpg IMG_20180707_175455.jpg IMG_20180707_230434.jpg
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
:moin aus Schleswig-Holstein,
Viel Spaß hier im Forum.
Der 5211 ist eines der meist verkauften und beliebtesten Typen. Ich gehe davon aus, daß du viel Spaß mit ihm haben wirst.

Gruß Niels :zetor
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.262
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.

Irgendwann muss ich mal versuchen durch zu zählen wieviele 5211 mittlerweile im Forum vertreten sind. Schön wieder einen mehr dazu begrüßen zu dürfen. :like :)

Hab ein wachsames Auge auf deine Vorderachse - die ND5-017 und -018 Typen waren für den kleinen, kurzen Tschechen leider etwas zu schwer und zu lang geraten. Gerade wenn man versucht ohne Heckgewicht zu laden, überlastet man die Vorderachse schon per se. Im einfachsten Fall quittiert die das dann mit raschem Achsschenkellager Verschleiß, im schlimmsten Fall mit Bruch.
Wenn der Frontlader immer dran bleibt, dann ist häufiges schmieren der 2x2 Achsschenkel Schmiernippel und der 2 Herzbolzen-Schmiernippel bei entlasteter Vorderachse! (mit dem Frontlader leicht entlasten) auch ein wichtiger Punkt für ein langes Leben der Vorderachse.

Und noch ein gut gemeinter Rat - schau immer, das die Dichtungen der Kabine i.O. sind, speziell wenn er vielleicht draußen "schlafen" muss, Feuchtigkeit oder Wasser in der Kabine lassen diese unten herum morsch werden.
 

manne63

Mitglied
Dabei seit
21.07.2016
Beiträge
305
Ort
Belgern-Schildau
Vorname
Manfred
Traktor/en
Zetor5011
Iseki TX1410
Case JX90
Herzlich willkommen. Es ist ja bei euch auch total trocken wie auf den Fotos zu sehen.
 
Top