Motorleistung Zetor 5211

Seeschlange

Mitglied
Dabei seit
22.08.2012
Beiträge
16
Traktor/en
Zetor 5211
Guten Morgen,
ich wollte mal Eure Meinung zum Thema Motorleistung meines Zetors 5211 hören.

Gemäß dem Typenkompass von Joachim sollte der Zetor im Leistungsbereich von 45-50PS liegen. Im Fahrzeugschein ist eine Leistung von 33kW (44,87 PS) bei 2200 Umdrehungen angegeben.

Nun macht mich aber schon lange die folgende Angabe in der Fahrerkabine misstrauisch:

image.php


Ich hatte diesbezüglich bereits im Jahr 2012 die Zetor Deutschland GmbH angefragt und folgende Antwort erhalten.

...
Kollege im Werkstatt, der eine erfahrene Techniker ist, sagte, dass die Angabe vom Typenschild korrekt ist.
Der Schlepper hat 26 kw.
...

Was meint Ihr zu dieser Thematik? :boah

Grüße,
Seeschlange
 

max98

Mitglied
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
306
Ort
deutschland, 35745
Traktor/en
Zetor 6748, Hela D415AL, Güldner G40, Güldner G35S
das heißt er hat nur ca 35 Ps ??
Gibt es einen äußerlichen Unterschied ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... gratuliere! :handschlag: Du bist der erste mir bekannte Besitzer eines Zetor 5211 R :Yahoo!:

Meine Vermutung zu den Typenschildern:
Die Traktoren sind in der CSSR als normale 5211er vom Band gelaufen und bekamen das normale Blechschild. Dann wurden sie von SEMEX importiert und in der Leistung reduziert zum 5211 R incl. neuem zusätzlichem Typenschild (blauer Aufkleber darunter) - also eine spezielle Importeur Version von SEMEX für den deutschen Markt.

In ausländischen Prospekten habe ich bislang noch keine Hinweise auf die R-Version finden können.

Wozu die Reduzierung? Keine Ahnung - ruf doch mal in Fuhrt am Wald (SEMEX) an und frag einfach mal danach, die müssten das doch noch wissen, mich würde das auch mal interessieren weils ja ein Stück Zetor Geschichte darstellt.

Hier mal 2 Anhänge zu den technischen Daten, aus alten Zetor/SEMEX Prospekten:
Zetor 5211 R

Zetor 5011 R

(die kompletten Prospekte sind in der Bibliothek zu finden)

Die 45-50 PS beruhen auf Prospektangaben Weltweit und der Zetor Angabe von Zitat: "mindestens 45 PS" in diversen Anleitungen/Handbüchern zu den Traktoren. ;)

Ich denke es sollte kein Problem darstellen einen 5011 R oder 5211 R auf die Motorleistung eines 5011 oder 5211 zu bringen, solang man das eintragen lässt um legal damit unterwegs zu sein (Versicherungsschutz).
Steht im Fahrzeugschein nur 5211 oder auch 5211 R ? Ist es ein neuer Fahrzeugschein oder noch der originale? :frage

@Max
Außer der verringerten Motorleistung von 33 KW / 45 PS auf 26 KW / 35 PS ist mir kein weiterer Unterschied bekannt. Jedenfalls tauchen die R-Versionen in keinem Ersatzteilkatalog auf. o_O

5211(R)_Daten.jpg 5211(R)_Daten2.jpg
 

Seeschlange

Mitglied
Dabei seit
22.08.2012
Beiträge
16
Traktor/en
Zetor 5211
Im Fahrzeugschein ist als Modell "Z 5211" vermerkt, wobei dass natürlich auch keine hunderprozentige Garantie ist. Kann aber auch gut sein, dass die Drossel entfernt wurde. Laut Verkäufer und Schein hat er jedenfalls 33kW. Habe SEMEX nun mal per E-Mail kontaktiert. Sobald ich nähere Informationen habe, gibts ein Update. :)

Die Leistung ist meiner Meinung nach natürlich schwer zu messen, kann ja schlecht auf den Leistungsprüfstand fahren :D. Gefühlt könnten es allerdings schon 33kW sein. Bin vor kurzem mit einem Deutz, zwei Zylinder mit 27PS mulchen gewesen. Der hatte mit einem 2 Meter Mulcher und ca. 15 cm Grashöhe schon seine Mühe.

Gestern war ich mit meinem 5211 mit einem 2,40 Mulcher in circa 1-1,5m hohem Gras unterwegs und das ging noch ganz gut! :top:

Grüße,
Seeschlange
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Im Grunde könntest du mal bei Landmaschinenwerkstätten in der Nähe umhören, ob die eine Motorbremse haben - wenn ja wissen die auch was eine Leistungsmessung kosten würde. Geht ja prinzipiell über die Zapfwelle recht einfach...

Aber wenn du mit 2,4m in 1-1,5m hohem Gras noch gut klar gekommen bist, würde ich mich nicht verrückt machen. Dann hat er mehr als genug. Unser 1,8m Seitenauslegermulcher brauch schon so seine 50-75 PS, wenn ich damit die Feldränder mähe und dabei 4-6kmh fahren möchte.
Mit einem 3m Mulchen bringen wir selbst den 200PS Vario zum stehen, wenns hoch ist und man zuviel (zu schnell) wollte. :D ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... zumindest die Motornummer findest du am Motorblock oben oberhalb des Deckels zu den Stößelstangen, unterhalb des 3. (letzten) Zylinderkopfes in den Block eingeschlagen - anhand der Motornummer lässt sich dann mehr sagen. :like
 
Top