Frage Öl Druck beim Super (42ps.) was ist ein normaler wert?

Guten Abend Leo!
Das sind nun aber äußerst interessante Fotos. :danke2

Die Fotos ab 6 zeigen so einen Ölspaltfilter, der bei jeder Kupplungsbetätigung mittels Gestänge ein wenig weiter gedreht wird, um den Ölschlamm, der an den Filterlamellen anhaftet, in die Glocke abgleiten zu lassen.
Das schmutzige Öl wird somit von der Glocke aus, in das Filterrohr innen durch die Lamellen gedrückt und der Schmutz abgeschieden.
Jetzt ist es bei Dir aber absolut wichtig, bei Einsatz des Spaltfilters, auch ein Öl einzufüllen, welches die Ölschlammbildung zuläßt und keine Additive beinhaltet, die die Schmutzteilchen in der Schwebe halten.
Ein Einbereichs Oldtimeröl SAE 40 für den Sommer und wechselweise SAE 20 für den Winter wäre ratsam. :like

Der "Papierölfilter" scheint mir ein Fall für die Tonne. Ob der vom 50super in die Glocke paßt, müßtest Du probieren.
Bei Ibeno hattest Du doch bestellt?
Der Ausgebaute scheint so doch ein wenig kleiner zu sein. :ka:
 
Habe so einen jetzt reingegeben, und das öl selbstverständlich Vorher getauscht ;)

Foto wegen möglicher Urheberechtsverletzung entfernt. Dies bitte künftig beachten, danke.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
werde ich machen :tschuldigung war nur zu faul nochmal in die Werkstatt zu gehen :D
 

Ähnliche Themen

Sasel
Antworten
1
Aufrufe
924
Dettl
J
Antworten
13
Aufrufe
330
Joachim
Sasel
Antworten
5
Aufrufe
379
Ruebe
Zurück
Top