Frage Zetor 50 super einspritzpumpe

Sasel

Sasel

Mitglied +
Dabei seit
23.01.2023
Beiträge
5
Ort
Großbreitenbach OT Wildenspring
Vorname
Marcel
Traktor/en
Zetor 50 super
Guten Abend ich habe eine großes Problem mit meinem Zetor 50 super die einspritzpumpe spinnt ein bisschen rum am anfang wahr Bei der Pumpe ein pump Element fest das Problem habe ich behoben dann hat die Pumpe richtig eingespritz aber die düsen haben nur noch gesächt dann habe ich die düsen machen lassen und auf einmal hat die Pumpe nicht mehr gefördert und nun habe ich alles was mit Diesel zu tuhen hat ausgebaut und gereinigt also alle Leitungen tank und neue Filter hat aber nichts gebracht der karn fördert immer noch nicht weiß irgend jemand was das problem ist oder wie ich es beheben kann ? Mfg Hornschuh
 
Hallo Marcel!

Wenn ich Deinen Beitrag hier lese, denke ich, die ESP ist verschlissen.
Nach dem Einstellen des richtigen Einspritzdrucks an den Düsen, schafft es die Pumpe nicht mehr, den erforderlichen Einspritzdruck an den Düsen zu erzeugen.

Wurde eine andere, nachweislich funktionsfähige ESP probiert?
Wurden sämtliche Dieselschläuche erneuert und mit neuen Dichtringen verbaut?
Wurde die ESP nach den Markierungen an der Schwungmasse und der Antriebskupplung vorn an der Pumpe eingebaut und eingestellt?
Kommt überhaupt Diesel an und wird beim Handpumpen mit einem Schnarren des Überströmventiles wieder in den Tank gefördert? :denk2:
Ist die gesamte Einspritzanlage äußerlich trocken, oder existieren Lecks?

Zeige bitte Fotos vom jetzigen IST- Zustand.

An ein Wiederbeleben eines verharzten Einspritzelements kann ich nicht so recht glauben. Es bleiben Schäden. ;)
 

Ähnliche Themen

David5011
Antworten
3
Aufrufe
304
Joachim
schlepper fahrer
Antworten
13
Aufrufe
448
oldtimerfreund
Thomas Rensing
Antworten
14
Aufrufe
1K
Ruebe

Ähnliche Themen

J
Antworten
13
Aufrufe
436
Joachim
schlepper fahrer
Antworten
13
Aufrufe
448
oldtimerfreund
Sasel
Antworten
5
Aufrufe
452
Ruebe
julian
Antworten
1
Aufrufe
581
Dettl
Zurück
Top