Frage Probleme: TZ4K Mähwerk anbauen immer so umständlich?

P

Paul

Mitglied
Dabei seit
3.05.2018
Beiträge
84
Ort
Dresden
Vorname
Paul
Traktor/en
TZ4K
Hi
jetzt habe ich ein funktionierendes Heckseiten Mähwerk ZT-152 an meinem TZ4K.
Es funktioniert eigentlich ganz gut auch ohne das ich die Messer geschärft oder die Messer neu justiert habe (stellenweise 5mm Luft zwischen Fingerplatte und Messerklinge).

Das Problem ist das An und abbauen da es starr angebaut wird, alles ist beweglich und Hundeschwer.
Da ich meist alleine Arbeite müsste ich es eigentlich alleine, ungefährlich und leicht montieren können.
Nicht so wie dieses Mal mit hydraulischen Wagenheber und rundhölzern dranhebeln.

Hat jemand zufällig auch dieses Mähwerk? Und eine Idee wie man sich einen Ständer dafür baut bzw. würde mir eine Seilzugkonstruktion auch zusagen.

freue mich auf eure Vorschläge.
 
Hallo,

Ich musste am Samstag mal wieder mein Mähwerk anbauen, und hatte wieder Probleme damit.
Ergebnis war das nach einiger kraftzehrender Anstrengung das das Mähwerk dran war und ich die Gewinde der Stehbolzen nachfeilen musste mit einer Gewindefeile.

Also ich versaue mir nach und nach die Stehbolzen.
Hat jemand irgendeine Idee wie ich das besser machen kann?

Grüße
 
Fotos würden helfen. ;)
Ich kenne das Mähwerk leider nicht. Aber einen Tipp würde ich dir geben, wenn ich mitr ein Bild vom An- und Abbau machen könnte... :lala:D
 
Ist es so eins?

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ja genau, hat nur gute 215KG und ist so gemacht das man nirgends Anfassen kann ohne sich die Finger einzuklemmen bzw abzuschneiden ;)
 
Detailfotos vom Anbau wären dennoch hilfreich - ich kenne das Mähwerk auch nur vom Einsatz meines ehem. Nachbarn.
 

Ähnliche Themen

take_it_1999
Antworten
4
Aufrufe
2K
Joachim
zetor67
Antworten
17
Aufrufe
2K
Joachim
David_A
Antworten
17
Aufrufe
6K
frieda
ClemenV8
Antworten
9
Aufrufe
3K
Joachim
Zurück
Top