• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage TZ 4K Beimengen von 2-Taktmotorenöl zum Diesel

Lemmi

Mitglied
Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
87
Ort
01896 Lichtenberg
Vorname
Lemmi
Traktor/en
TZ4K-14
Hallo! :psst
Habe gestern von meinem Schmierstoffhändler einen Tipp bekommen.
Beimengung von mineralischem oder teilsynthetischem 2-Taktmotorenöl zum Diesel bei "betagten" Motoren.
Habe mich schon im Internet schlau gemacht. Es gibt Fürsprecher und Gegner! Bei neuen Motoren wird abgeraten!! Wie verhält es sich beim 2-Taktdiesel?
Was meint Ihr oder habt Ihr in der Richtung Erfahrung?

Euer Lemmi :hä
 

Lemmi

Mitglied
Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
87
Ort
01896 Lichtenberg
Vorname
Lemmi
Traktor/en
TZ4K-14
Hallo Christian!
Erstmal vielen Dank für Deinen Tipp! Aber Ihr geht immer vom 4-Takter aus. TZ(alte Bauart!!) hat aber nur 2-Takter.
Aber eine Einspritzung hat er ja auch! Und was für Schäden entstehen können, die Bilder sprechen Bände!! :wegguck
Ich werde sicher die Finger davon lassen!! :neinnein:

Lemmi
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
431
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Ja sicherlich war der Diesel früher mal besser........der jetzige eignet sich nur noch als Reinigungsmittel.:wtf
Zwischen deinem 2 Takt und nem 4 Takt Diesel ist sicher nen Unterschied, aber wenn er läuft warum dann experimentieren.

MfG Christian;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn ich vom TZ 4K meines ehem. Nachbarn ausgehe, dann qualmt der doch so schon genug, ich weiß nicht, ob das technisch bedingt oder normal war. Aber im Zweifelsfall lieber ein Dieseladitiv von LiquMoly rein, was den Diesel haltbarer und schmierfähiger macht als Öl-Experimente. :)
 
Top