Frage Vollhydraulische Lenkung 7245

  • Ersteller des Themas sommerfahrrad26
  • Beginn
sommerfahrrad26

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
39
Ort
Saalfeld
Vorname
Paul
Traktor/en
Zetor 7245
Hallo Leute,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken, meiner Maschine eine vollhydraulische Lenkung zu gönnen (nicht zuletzt wegen Spiel im Lenkgetriebe, was aktuell noch tolerierbar ist, aber denke ich schleichend größer wird :lala)

@Joachim bietest du evtl. Umrüstsätze dafür an?

Bzw. hat das jemand schon gemacht und hat da Erfahrung, vllt. auch damit:


Grüße und schönes Wochenende
 
Ich hatte beim 7245 genau das gleiche.
Der Umbau hat sich rentiert :like
 
Da hat mein Vater 3 Monate rum gebaut und alles selber gemacht.

Tipp von mir, kauf das Kit.
 
Aber Obacht - "Zetor" aufm Bild heist nicht das Zetor drin ist. Du solltest im Vorfeld abklären ob das Lenkorbitrol von Danfoss ist oder von einem Drittanbieter und welches es ist (Modell). Lenkhydraulikpumpe und Lenkorbitrol sollten zusammen passen von den Leistungsdaten.

Schade das es für die Allradler keinen Umbausatz mit Gleichlauflenkzylinder gibt, da sind die 2x4 Ur1er etwas im Vorteil.

Preislich machst du da nicht viel falsch, aber klär das mit Pumpe und Lenkorbitrol vorher ab.
 
Aber Obacht - "Zetor" aufm Bild heist nicht das Zetor drin ist. Du solltest im Vorfeld abklären ob das Lenkorbitrol von Danfoss ist oder von einem Drittanbieter und welches es ist (Modell). Lenkhydraulikpumpe und Lenkorbitrol sollten zusammen passen von den Leistungsdaten.
Ja, bin bei dem Anbieter generell immer etwas skeptisch...:unsure
Dann werden ich das da mal anfragen...du meinst, es soll zu Fördermenge und Druck der Originalpumpe passen?
Oder gibt es da noch was anderes zu beachten
 
Guck mal hier, da hatte ich schon mal was zu geschrieben, als Anhaltswerte und Startpunkt. :)
 
Da muss ich Joachim Recht geben.
Achte darauf das du den Umbausatz von Zetor bekommst.
Ja, der kostet mehr aber das lohnt ;)
 
Hallo zusammen,

hier endlich mal ein Update zum Lenkungsumbau:
Habe nun doch die Teile bei @Joachim bestellt (Lenkzylinder inkl Aufnahmen, Lenkhebel und Kleinteilen), Schläuche und Orbitrol habe ich selbst besorgt.
Alles angebaut, verschlaucht, einen neuen Ölfilter und neues Öl, durch Lenken entlüftet und alles lief :ok:
Bilder folgen, ein paar Kleinigkeiten fehlen noch.

Nun wollte ich den alten Lenkhebel bzw Turm der alten Servolenkung am linken Vorderrad abschrauben. Hab diesen nach einiger Zeit auch abbekommen, aber nun schaut mich da ein Kegellager an.
Für mich sieht das so aus als zentriert das Lager den Achsschenkel in der Achse.
Habe von Joachim diese Platte dazubekommen.
Gibt es das Lager separat, sodass ich das in die Gussplatte einsetzen und wieder fixieren kann?
Auf der anderen Seite muss es ja auch so sein?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Nur kurz zu Info:
wir hatten heut morgen telefoniert, der Zapfen der das Lager hält und oben im Turm steckt, müsste aus dem Turm raus, oder ein neuer dran.

Idee war:
Lager abziehen, Zapfen im Schraubstock mit Schonbacken einspannen und dann den Turm zügig warm machen um diesen dann vom Zapfen zu bekommen...

Mal schauen was Paul nu macht.
 
Hier ein Update von heute:

Lager beim Versuch es abzuziehen kaputt gemacht, Lagerinnenring auch mit erhitzen nicht vom Zapfen abzukriegen.
Der Versuch, den Turm abzutrennen um den Zapfen von der Turmseite auszuschlagen gescheitert, da der Turm natürlich Vollmaterial ist :lala
Aktuelle Idee: Lagerinnenring vorsichtig anflexen und dadurch lösen, neues Lager ist schon bestellt und bringt hoffentlich der Osterhase :D, Turm bündig von der Platte abtrennen, Zapfen drin lassen wie er ist und neues Lager drauf
Dann noch etwas für die Kotflügelhalterung einfallen lassen und fertig

So der Plan, wir werden sehen :cool:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Ähnliche Themen

catfish65
Antworten
16
Aufrufe
757
catfish65
G
Antworten
8
Aufrufe
708
gitsch
A
Antworten
21
Aufrufe
10K
Alpenbulli
H
Antworten
9
Aufrufe
598
Joachim
Zurück
Top