Frage Vollhydraulische Lenkung 7245

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
32
Ort
Saalfeld
Vorname
Paul
Traktor/en
Zetor 7245
Hallo Leute,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken, meiner Maschine eine vollhydraulische Lenkung zu gönnen (nicht zuletzt wegen Spiel im Lenkgetriebe, was aktuell noch tolerierbar ist, aber denke ich schleichend größer wird :lala)

@Joachim bietest du evtl. Umrüstsätze dafür an?

Bzw. hat das jemand schon gemacht und hat da Erfahrung, vllt. auch damit:


Grüße und schönes Wochenende
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
575
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Ich hatte beim 7245 genau das gleiche.
Der Umbau hat sich rentiert :like
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
575
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Da hat mein Vater 3 Monate rum gebaut und alles selber gemacht.

Tipp von mir, kauf das Kit.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Aber Obacht - "Zetor" aufm Bild heist nicht das Zetor drin ist. Du solltest im Vorfeld abklären ob das Lenkorbitrol von Danfoss ist oder von einem Drittanbieter und welches es ist (Modell). Lenkhydraulikpumpe und Lenkorbitrol sollten zusammen passen von den Leistungsdaten.

Schade das es für die Allradler keinen Umbausatz mit Gleichlauflenkzylinder gibt, da sind die 2x4 Ur1er etwas im Vorteil.

Preislich machst du da nicht viel falsch, aber klär das mit Pumpe und Lenkorbitrol vorher ab.
 

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
32
Ort
Saalfeld
Vorname
Paul
Traktor/en
Zetor 7245
Aber Obacht - "Zetor" aufm Bild heist nicht das Zetor drin ist. Du solltest im Vorfeld abklären ob das Lenkorbitrol von Danfoss ist oder von einem Drittanbieter und welches es ist (Modell). Lenkhydraulikpumpe und Lenkorbitrol sollten zusammen passen von den Leistungsdaten.
Ja, bin bei dem Anbieter generell immer etwas skeptisch...:unsure
Dann werden ich das da mal anfragen...du meinst, es soll zu Fördermenge und Druck der Originalpumpe passen?
Oder gibt es da noch was anderes zu beachten
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Guck mal hier, da hatte ich schon mal was zu geschrieben, als Anhaltswerte und Startpunkt. :)
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
575
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Da muss ich Joachim Recht geben.
Achte darauf das du den Umbausatz von Zetor bekommst.
Ja, der kostet mehr aber das lohnt ;)
 
Top