Frage Ölwechsel Lenkung 3511

  • Ersteller des Themas catfish65
  • Beginn
catfish65

catfish65

Mitglied
Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
79
Ort
Bisingen
Vorname
Jürgen
Traktor/en
Zetor 2011, Zetor 2511
Güldner AK Zetor 3511
Hallo zusammen,

wo finde ich die Ölablassschraube für das ÖL das in der Lenksäule sein soll? Laut Anleitung sollen da 1,6 Liter rein?

gruss j
 
Unterhalb der linken Lenkwelle ist die Ablassschraube.

Danach auffüllen bis hoch zur Auffüllschraube unterhalb des Lenkrades.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hi Joachim,

super Danke ich suche mal die Ablassschraube

gruss j
 
Hallo Joachim,

gibt es einen Trick um das Öl in die Auffüllschraube einzufüllen. Oder irgendwelche Hilfsmittel?

gruss j
 
Na, ein kleiner Trichter und das Öl vorab in die Sonne stellen... und aus 1L Flaschen oder eben einer Ölflasche auffüllen, geht ganz gut.
 
Hi

habs versucht, da läuft alles daneben

gruss j
 
Langsam kippen, geht sehr langsam, plus kein kaltes Öl. Hab ich schon mehrfach so gemacht, an verschiedenen Maschinen, ging eigentlich immer so.

Siehe hier: Bilder am Ende des verlinkten Beitrages
 
Der Trichter sollte einen dünnen Hals haben, so das die Luft daneben entweichen kann. Wenn die Luft nicht raus kann, geht auch kein Öl rein.
 
Siehe Link, ich hab ne Tülle von ner Silikonkartusche genommen und dann... langsam...
 
Hi, kein Link dabei

gruss j
 
2 Beiträge weiter oben, in meinem vorletzten, ist ein Link drin. 😉

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Bei mir steckt die Lenksäule noch drin, deswegen die Frage wie ich das Öl da rein kriegen
zwischen der Bohrung und Lenksäule sind mal 2 mm Spielraum um das Öl einzugiessen
Ich versuch das mal mit einem Standardöler
 
Noch einmal...
Du klickst einfach nicht auf meinen Link, da könntest du sofort sehen wie, wie langsam ich das rein schütten muss und das die Lenksäule/Lenkwelle montiert sind, wie sonst soll mans ansonsten auch voll bekommen? ;)

So n Aufsatz von der Silkonkartusche wird sich finden, den verkaufen se auch im Bsumarkt für fast nix. Ging ganz gut damit.
Das Ölsollte nicht kalt sein, warm ist es halt dünner...

Wo genau ist nun das Problem, sorry, ich kanns gerade einfach nicht so ganz nachvollziehen, so aus der Ferne. :ka:
 
Hatte noch so ne Flasche mit Röhrchen
ging wunderbar und flott ohne zu sabbern

gruss j
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Infusion angelegt... :like :)
 
so kann man das nennen:D
 

Ähnliche Themen

catfish65
Antworten
9
Aufrufe
498
catfish65
A
Antworten
21
Aufrufe
10K
Alpenbulli
H
Antworten
9
Aufrufe
516
Joachim

Ähnliche Themen

G
Antworten
8
Aufrufe
576
gitsch
catfish65
Antworten
16
Aufrufe
688
Joachim
A
Antworten
21
Aufrufe
10K
Alpenbulli
Matthias66
Antworten
2
Aufrufe
430
Matthias66
Zurück
Top