Frage Welchen Preis fürs mähen nehmt oder gebt ihr?

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
363
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
Hallo zetorgemeinde.
Soll für jemanden aus dem nachbarort so ca 25 bis 30 ar heuwiese mähen. Es handelt sich um zwei wiesen. Hab mit dem mann nix weiter zu tun ausser das man sich halt kenn und weis aha das ist der und der.... So nun wollte ich mal eure meinungen hören was man da für einen 5011 mit 1,65m mähwerk und fahrer verlangen kann.
Hab ja ein bisschen die hoffnung das er dann nächstes jahr nicht mehr auf mich zukommt. Für gute bekannte und freunde mache ich so was gerne und auch ohne geld aber wie gesagt habe ich mit dem mann nix weiter zu tun und weiss das er wohl garnix bezahlen will.
So nun bin ich mal auf eure Antworten gespannt.
Mfg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die hier üblichen Preise liegen wohl bei 60 Euro brutto die Mähstunde mit Russen und 3m Scheibenmähwerk. Freundschaftspreise liegen drunter, ich hab zB. für 2,5 Hektar 120 Euro bezahlt, wohl wissend, das dies nicht der Normalpreis ist.
Auf der Fläche hab ich 30 Heurollen (1,2x1,35) herunter geholt und Kosten bis in die Scheune von etwa 20 Euro die Rolle gehabt. Ich musste ja alles machen lassen, also auch Wenden und Schwaden sowie Pressen. Wenden und Schwaden war auch mehr als ein Freundschaftspreis, das muss ich noch dazu sagen. Regulär wäre ich sicher bei 25 Euro die Rolle gelandet.

Der Lohner verkauft sein Heu hier zu 29 Euro die Rolle. (1,2x1,2m) - da lag ich also schon noch gut drunter auf meinen extensiv Wiesen. :)

Wenn ich das jetzt mal auf den 5011 mit 1,65er Mähwerk herunter breche auf deine 0,25-0,3 Hektar ... 50 Euro incl. Diesel plus deine Anfahrt (das weis ich ja nicht) wenns mal nicht mehr wie ne Stunde dauert. Wenn du ihn los haben willst kannst du ja gern auch mehr verlangen, kommt ja auch auf den Zustand und Flächenform der Wiesen an.
 

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
363
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
Hallo joachim.
Schon mal danke für die Antwort. Die anfahrt währen ca 2km. Zustand und form der Flächen weis ich erst hinterher......

Edit. Aber wie gesagt, ich soll nur mähen. Den rest will er per hand erledigen
 
Zuletzt bearbeitet:

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
805
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Ja denke auch der Preis von Jaochim ist ok, kann dich auch verstehen, für relativ unbekannte Leute macht man sowas ungern und wenn dabei was kaputt geht sind 50€ auch schnell weg, gerade beim Mähen und Bodenbearbeitung kann immer mal was passieren und das Risiko solltest du dir auch bezahlen lassen. Manche suchen ja auch nur einen Doofen und wenn dir das Mähwerk auseinanderfliegt weil da was im Gras lag sagt er nachher Pech gehabt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@teufelräuber
Edit. Aber wie gesagt, ich soll nur mähen. Den rest will er per hand erledigen
André, das ist schon klar. Ich wollte dir nur mal meine diesjährige "Kalkulation" im gesamten darlegen um den Mähpreis verständlicher zu gestalten. Interessiert ja vielleicht auch noch andere. Pressen kostet hier übrigens 6 Euro die Rolle incl. allem Netto. Das fehlte oben ja noch. :like

Eventuell in diesem Fall sich gegen Maschinenbruch absichern. Oder besser ablehnen. Ein bekannter von mir hatte beim mähen auch schon einen vorher nicht benannten Senkschacht "gefunden". Gab nen bösen Schaden am Mähwerk und bezahlen oder beteiligen wollte der "Kunde" sich dann auch nicht.

Aber selbst auf bekannten Wiesen kann sowas ähnliches passieren. Vor zwei Jahren hatte ich nen anderen Bekannten mit nem Deutz und Seitenmähbalken meine damals nur 2 Wiesenchen mähen lassen. Top Schnittqualität aber dann mitten in der Wiese blieb der Mähbalken stehen. Er hatte doch tatsächlich ein altes Stück Rundeisen (stark verrostet) im Boden steckend "gefunden" (die Wiese wurde nach der Wende aufgeschüttet, drunter sind Reste einer alten LPG Anlage). Erstmal bis auf zwei angekaute Messer nicht so tragisch. Aber mein Bekannter stieg anschließend über den Mähbalken um wieder aufzusteigen und blieb mit dem Schienbein am (stehenden) Mähbalken in den Spitzen hängen... Junge, Junge hat das erstmal geblutet... Zum Glück ging das noch halbwegs gut aus und er hatte wohl auch keinen Arbeitsausfall...
Aber - will sagen so dumm kannste nicht denken, wie es laufen kann. Meinem aktuellen Mäher hab ich per Handschlag in so nem Fall zumindest eine Unterstützung zugesagt. Aber es gibt halt viel zu viele, die auf mündliche Zusagen oder Handschlag Geschäfte nen Scheiß geben, wenns am Ende ums Geld geht. :(

Deshalb weis ich den Freundschaftspreis meines derzeitigen Mähers (und Presser) @Oli durchaus zu schätzen. :)

Weist du wo die Flächen liegen? Eventuell bringt ja auch schon Google Maps etwas Licht ins Trübe was die Flächenform angeht.

Die Maschinenringpreise liegen glaub ich um 40-65 Euro Netto den Hektar mit Großflächentechnik. Aber da fallen ja auch per Stunde weit mehr Hektar als auf solchen Splitterwiesen. :D ;)


Man kann ja auch so ran gehen:
1 Fahrer eine Stunde = 25 Euro mindestens
1 Traktor eine Stunde = 10 Euro (exkl. Diesel!)
1 Mähwerk eine Stunde = 10 Euro (höheres Risiko bei unbekannter Fläche)

Fahrzeit = Fahrer + Traktor + Diesel (also z.B. je volle Stunde Anfahrt und umsetzen 35 Euro + Diesel)
Mähzeit = Fahrer + Traktor + Mähwerk + Diesel ( je volle Stunde mähen 45 Euro + Diesel)

Wenn du jetzt wüsstest, wie lang du zu der ersten Wiese fährst und dann zur zweiten und die Zeit fürs mähen... dann könntest du mal grob kalkulieren. Ganz grob. :) Denke aber mal bei oben angesetzten Preisen wird der wohl eh abspringen.... ;)
 

Oli

Mitglied
Dabei seit
24.05.2014
Beiträge
30
Traktor/en
Mts 952 und Mts 50
Hallo. Also wie Joachim schon sagt mähen ist ein hohes Risiko. Die Lohnunternehmer hier verlangen 33 Euro netto plus Diesel.

Bei mir ist es so:
20 € der Traktor
15 € der Mann
10 € Diesel
und 15 € das Mähwerk
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
33 pro was? Stunde oder Hektar? Pro Stunde wäre das ja doch recht günstig, bzw. eigentlich sogar billig. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Eben - das klingt schon besser. :like ;)
 

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
363
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
So leute, will euch mal noch auf den stand der dinge bringen.
War gestern dort bei dem man. Das eine Stück so steil das ich die letzten zwei breiten nicht mähen konnte. Einen "eingewachsenen" sandstein (der natürlich noch nie da war) habe ich auch dort gefunden und mir fast noch eine scheibe zerdeppert.Das andere stStück hatte keine ordentliche einfahrt, musste halb durch den strassengrabe und sumpfig war es dort auch. Die ganze geschichte hat etwas über ne stunde gedauert. Nach getaner arbeit sagte ich das ich 50€ bekomme. Da hat er die backen aufgeblasen, mir zähneknirschend 30€ und einen eimer Rhabarber (meine ziegen haben sich gefreut) gegeben.
Das war das erste und letzte mal das ich für den was gemäht habe. Nächstes jahr soll er sehen wer sein zeug macht. Habe ja nix gegen freundschaftliche hilfe aber so was ist/war mir echt zu viel des guten.....
Mfg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Oh man...
Man klärt doch vorher, was es kosten wird. Zumindest hättest du vorher sagen können: Anfahrt und umsetzen kostet das und Mähen die Stunde das.

Naja, du hast ja bereits daraus gelernt und wirst mit deinem Zetor so was so schnell wohl nicht wiederholen. ;) :like
 

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
363
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
Das es nicht umsonst gemacht wird, wird er sich schon gedacht haben. Die anderen vor mir hätten wohl so immer 15-20€ dafür verlangt. Aber zu solchen freundschaftspreisen mach ich nix für fremde. Nächstes jahr schinke ich ihn zu einem befreundeten lohner. Mal sehen was draus wird, der lohner kennt die geschichte schon
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das es nicht umsonst gemacht wird, wird er sich schon gedacht haben.
Genau das ist der Punkt - die Leute denken immer sie bekommen es praktisch geschenkt. Erfahrung.
Und wenn es die anderen für 15-20 gemacht hatten - dann soll er eben besser die anderen weiterhin nehmen.

Was wäre denn, wenn dir wirklich ne Scheibe zu Bruch gegangen wäre? Dann hätte er dir noch ne Packung Eier dazu gegeben? :D ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja - aber dennoch danke, das du es geteilt hast, so überlegt es sich der nächst vielleicht doch noch mal sich unter Wert zu verkaufen. :like
 

Dieter Fritz

Mitglied
Dabei seit
7.03.2017
Beiträge
111
Ort
Römerstraße 47, 76448, Durmersheim, Deutschland
Vorname
Dieter
Traktor/en
10540, 11245, Crystal 160, HD 150,Unimog 1500
Servus.
Bei uns in Baden-Württemberg bekommt man als ZG Raiffeisenkunde am Jahresanfang immer einen Taschenkalender an dessen Schlussseiten es auch Infoblätter für landwirtshaftliche Daten gibt. Lohnsätze für fast alle Schlepper PS Klassen und Anbaugeräte für Acker/Wiese, Maßeinheiten, Trächtigskeitskalender Pferde,Kühe,Schafe,Berechnung von Körpern und Flächen, Raumgewichte für landwirtschaftliche Erzeugnisse.
Ja bei mir wurde auch schon ein Mähwerk auf der eigenen Wiesen beschädigt, für das niemand aufkam. Es gibt ja viele Gassi Geher die manchmal für Ihren FiFi gerne das Stöcken werfen.Manche Hunde schnappen sich diese auch ab und zu selber und tragen es durch die Gegend und man glaubt gar nicht welche Holzprügel auch kleine Hunde umhertragen können. Und irgendwan wird es FiFi zu blöd Stöcken zu holen oder umher zu tragen und dann bleibt das Holzstück ob groß oder Klein in der Wiese liegen. Und Schwup die Wups kracht es dann halt mal beim mähen oder geht im schlimmsten Fall was zu Bruch.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ganz einfach: Maschinenring-Sätze siehe Anhang z.B.

Können regional unterschiedlich sein, aber kann man sich jedes Jahr kostenlos herunterladen und dran orientieren.

Allerdings - das erspart einem natürlich nicht sich mal hin zu setzen und seine tatsächlichen Kosten auszurechnen (Abschreibung nicht vergessen!) und zu schauen ob man im eigen Fall mit den MRS klar kommt. ;)
 

Anhänge

  • Dillingen_Verrechnungssatzheft_2019_A6_28-02-19.pdf
    9,7 MB · Aufrufe: 10

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Gutmütigkeit wird leider gnadenlos ausgenutzt. Die meisten denken es ist wie zu DDR-Zeiten, wo der Nachbar den Traktor von der LPG mitbringt und dann gibt es 10 € Trinkgeld. Manche sind etwas moderner und geben dir dann 20 oder 30 € weil sie begriffen haben, dass du den Diesel selber kaufen musst.
Mich kotzen solche Leute richtig an.
Die Preise vom Maschinenring sind realistisch und selbst dann darf bei dem kleinen Einsatz nichts kaputt gehen, sonst wird es ein Minusgeschäft.
 
Top