Zapfwellenkupplung 7340M

Z8245

Mitglied
Dabei seit
20.01.2013
Beiträge
63
Traktor/en
Zetor 8245;7340M : Eicher Ekl15; 3133 : MF35;133;203 : Deutz D15; 5005 : McCormick DLD2; 212; 217 :
Hallo
Ich bin eigentlich ein zufriedener Besitzer eines 7340M - wenn da nicht die ärgerliche Zapfwellenkupplung wäre. Die ist nämlich DL unterstützt beim Öffnen. Das geht über einen kleinen Schalter am Hebel der dann ein elektrisch betätigtes DL-Ventil auslöst, welches wiederum einen Unterstützungszylinder ansteuert. Manchmal funktioniert diese Unterstützung nicht (Gott sei Dank; geht der Hebel halt ewas schwerer), meistens aber schon. Und dann stehst du eine halbe Minute - Minute am Feld bis endlich die Zapfwelle angeht. Wenn es dann etwas nass ist du mit dem Güllefass/Miststreuer anhalten musst, ist das schon ärgerlich. Kann die Entlüftungszeit des Ventils irgendwie verstellt werden?
mfg Roland
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Roland,

ich kenne da keine Möglichkeit. Aber - mach doch mal nen simplen Test. Deaktiviere die elektrische schaltung am Handhebel und bediene mal so die Zapfwelle - geht sie dann zwar schwer zu ziehen aber normal zurück, dann ist das Gestänge soweit ok und es kann nur noch Am Luftzylinder selber (die können auch angammeln oder am elektropneumatischen Ventil liegen. Eventuell dieses mal ausbauen und reinigen (zerlegen) eventuell gibts sich dann auch wieder.

Vielleicht hat aber noch wer nen Geheimtipp auf Lager. :)
 
Top