• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Zetor 2511 - kraftstoffpumpe ausbauen - was beachten?

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
servus leute ausm "schwobaländle" ich bin der lorenz :) .
hab jetzt gerade zeit an meinem 2511 weiterzuschrauben. bin zwar schon ne weile hier mit dabei aber hab mich noch nicht arg bewegt hier im forum - wird sich aber die nächste zeit ändern ;) - werd heut abend mal in der vorstellungsecke was beisteuern damit ihr wisst woher ich komm was meinen 2511 betrifft ;)

der gute bekommt ne komplette überholung von mir.
problematik: der komplette motorrumpf samt anbauteilen ist komplett verkrustet von staub - diesel - öl gemisch und bin dabei alles zu reinigen.

jetzt möcht ich die eispritzpumpe ausbauen um auch dort dahinter in alle ecken zu kommen und sauber zu bekommen da ich das dann mal frisch lackieren möchte.


muss ich vor dem ausbau etwas beachten? z.b. den motor in eine bestimmte grundstellung bringen vor dem ausbau?
würd mich freuen wenn mir von euch einer weiterhelfen könnte :)
grüße ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.606
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und ein spätes Willkommen! :)

Ist deine ESP mit Flansch (3 Schrauben) oder noch mit Hardischeibe zwischen am Motorblock montiert? Bei ersterem kannst du nicht viel falsch machen, außer das irgendwo Dreck rein kommt - die passt so nur einmal dran, da muss man schon absichtlich was verdrehen. Bei der anderen Variante kann man es sich ja markieren.

Freu mich schon auf die Fotos. :like
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
jawohl die ist mit 3 schrauben dran - also vorausgesetzt dass ich an motor und ESP nichts verdreh besteht ja keinerlei problem dass man was falsch macht oder?
bezüglich dem dreck werd ich zumindest mal den losen mit druckluft wegblasenso gut es geht und den flansch richtunh kompressor bzw motor gut abdecken

danke für die flotte antwort :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.606
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn es die ist, dann ist da ein innen verzahnter Ring zwischen, der nur einmal passt an der Antriebseite und an der ESP. Um das zu verstellen müsstest du mutwillig die Schrauben auf den Wellen lösen... Also keine Sorge, das geht gut.

Bei der Gelegenheit kannst du gleich den O-Ring am Flansch der ESP mit wechseln, die sind meist alt und hart und undicht. :)
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
einwandfrei :top:

dann geh ich mal wieder weiterschrauben :hehe2:
ich lass dann heut abend von mir hören ;)

habs bisher noch nicht entdeckt - aber habt ihr hier auch so ne art "DOKU-thread"?
ich bin leidenschaftlicher audi 80 schrauber und da machen wir im 80er forum jeweils so ne dokumentation über unsre fahrzeuge was umbauten, optimierung usw angeht :)

besten dank schonmal ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.606
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, sowas in der Art: im Unterforum Vortsellungen oder in deinem Fall im Unterforum Zetor UR1 kannst du ein neues Thema aufmachen mit Titel "Instandsetzung Zetor 2511, Lorenz" :like
 
Top