Hallo Zetor 5011 - von David

  • Ersteller des Themas David5011
  • Beginn
David5011

David5011

Mitglied +
Dabei seit
10.03.2023
Beiträge
7
Ort
Stetteldorf am Wagram, Niederösterreich
Vorname
David
Traktor/en
Zetor 5011
Meine Traktoren
Zetor 5011 Cabrio 1982
Hallo, ich heiße David, bin 24 Jahre alt und bin stolzer Besitzer eines Zetor 5011 mit ca. 5500 Betriebsstunden in absolutem Originalzustand. Mein Vorhaben wäre meinen Zetor in den nächsten 4 Jahren eine Generalüberholung zu verpassen und anfangen mich der Landwirtschaft zu widmen. Ich wäre sehr Dankbar über Tipps, Tricks und Prospekten bezüglich Überholung der Hydraulik und Motor und Quellen der Ersatzteilanschaffung.
 
Willkommen im Forum :welcome
tipp und tricks gibt es hier genug aber erst wenn wir deinen Zetor sehen Bilder sind hier das salz in der suppe :D
 
Hallo und willkommen David! :)

Fotos wären toll, zumal bei so einem noch originalen Zetor 5011 - sowas schaut man sich immer gerne an. :like

Ansonsten wird hier auch immer gern geholfen und falls du Ersatzteile benötigst kann ich z.B. auch gern helfen, wir betreiben einen Ersatzteilhandel und fahren auch selbst mehre Zetor.
 
Servus, was genau hast du vor bezüglich Landwirtschaft?
 
Willkommen im Forum :welcome
tipp und tricks gibt es hier genug aber erst wenn wir deinen Zetor sehen Bilder sind hier das salz in der suppe :D
Hallo Bodo, Bilder gibt in 3 Wochen, mein Zetor befindet sich nämlich im Ausland, ich werde dann Zahlreiche Bilder machen und mit einer Dokumentation bezüglich Generalüberholung führen.

Servus, was genau hast du vor bezüglich Landwirtschaft?
Ich habe von meiner Großmutter 45,82 Hektar Landwirtschaftliche Fläche im Ausland, wie Felder und Wälder überschrieben bekommen. Der Zetor war das Zuckerl oben drauf 😅. Mein erstes Vorhanden wäre mal das kleinste Feld mulchen, pflügen und dann einen Mais anbauen, im den drauf folgenden Jahren soll mal ein Weingarten folgen. Lg David
 
Hallo David,
ich finde es schön, wenn sich junge Menschen für die Landwirtschaft begeistern.
Und auch für den Weinbau, der ein sehr schönes Feld ist.
Und momentan - zumindest hier in D - auch ein sehr sehr schwieriges.
Willst du Reben pflanzen, benötigst du in der EU dafür eine genehmigung.
Wein - Pflanzrechte Wein: Genehmigungssystem für Neuanpflanzungen (https://www.ble.de/DE/Themen/Landwirtschaft/Wein/wein_inhalt.html)
diese muss man vorher beantragen.
Aber es besteht auch die Möglichkeit, Wein für den Eigenverbrauch anzubauen.
Hier gibt es vielerlei Angaben im netz, was da angeblich erlaubt ist.
Aber es sind 1000m² pro Einzelperson.
http://www.oberlahn-winzer.de/pdf/neuanpflanzung12-2016.pdf
Bei dieser Variante darfst du den Wein aber nur selber im eigenen Haushalt verbrauchen. Und 1000 Liter rum sind im jahr schon ne ganze Menge... .
Das ganze mag also gut überlegt sein.
Welche Sorten baut man an. Wie erfolgt die Weiterverarbeitung. Und was macht man damit. Zahlen für Österreich habe ich nicht. Aber letztes Jahr haben in D die Deutschen pro Kopf eine Flasche Wein weniger getrunken.
Bundesbürger trinken weniger Wein (https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/verbraucher/bundesbuerger-trinken-weniger-wein_article1676172175.html)
Vielleicht hat auch ne ganze Branche schon länger am Kunden vorbeiproduziert. Das verfahren alkoholfreie Weine mittels Vakuumtechnik herzustelen gibt es seit 1907.
Das möchte ich als ein beispiel anfügen, um zu zeigen, es gibt immer Möglichkeiten dinge anders zu tun. Und es wird immer auch Wege geben, wenn man offen dafür ist. Die Zeiten, in denen Wein mit guter Qualität ein Selbstläufer ist, sind - aus meiner Sicht - leider vorbei.
"Mein erstes Vorhanden wäre mal das kleinste Feld mulchen"... ich weiß nicht, wo deine Felder liegen. Mulche aber alle einmal im jahr. Dann hast du es später einfacher. Und wenn diese in der EU liegen, kannst du einen Förderantrag stellen.
Ich höre jetzt lieber auf. hab Zeit, da krank daheim.
Ein Zetor ist was Schönes. Wenn er fährt - und das tut er meistens. meiner wartet gerade auf Teile.
Dir viel Spaß und Erfolg mit deinem Grund und Boden... und dem Zetor 🚜

LG
christoph

P.s.: Warum gibt es hier eigentlich gelbe Traktoren als Smiley 🤔
 
Hallo David,
ich finde es schön, wenn sich junge Menschen für die Landwirtschaft begeistern.
Und auch für den Weinbau, der ein sehr schönes Feld ist.
Und momentan - zumindest hier in D - auch ein sehr sehr schwieriges.
Willst du Reben pflanzen, benötigst du in der EU dafür eine genehmigung.
Wein - Pflanzrechte Wein: Genehmigungssystem für Neuanpflanzungen (https://www.ble.de/DE/Themen/Landwirtschaft/Wein/wein_inhalt.html)
diese muss man vorher beantragen.
Aber es besteht auch die Möglichkeit, Wein für den Eigenverbrauch anzubauen.
Hier gibt es vielerlei Angaben im netz, was da angeblich erlaubt ist.
Aber es sind 1000m² pro Einzelperson.
http://www.oberlahn-winzer.de/pdf/neuanpflanzung12-2016.pdf
Bei dieser Variante darfst du den Wein aber nur selber im eigenen Haushalt verbrauchen. Und 1000 Liter rum sind im jahr schon ne ganze Menge... .
Das ganze mag also gut überlegt sein.
Welche Sorten baut man an. Wie erfolgt die Weiterverarbeitung. Und was macht man damit. Zahlen für Österreich habe ich nicht. Aber letztes Jahr haben in D die Deutschen pro Kopf eine Flasche Wein weniger getrunken.
Bundesbürger trinken weniger Wein (https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/verbraucher/bundesbuerger-trinken-weniger-wein_article1676172175.html)
Vielleicht hat auch ne ganze Branche schon länger am Kunden vorbeiproduziert. Das verfahren alkoholfreie Weine mittels Vakuumtechnik herzustelen gibt es seit 1907.
Das möchte ich als ein beispiel anfügen, um zu zeigen, es gibt immer Möglichkeiten dinge anders zu tun. Und es wird immer auch Wege geben, wenn man offen dafür ist. Die Zeiten, in denen Wein mit guter Qualität ein Selbstläufer ist, sind - aus meiner Sicht - leider vorbei.
"Mein erstes Vorhanden wäre mal das kleinste Feld mulchen"... ich weiß nicht, wo deine Felder liegen. Mulche aber alle einmal im jahr. Dann hast du es später einfacher. Und wenn diese in der EU liegen, kannst du einen Förderantrag stellen.
Ich höre jetzt lieber auf. hab Zeit, da krank daheim.
Ein Zetor ist was Schönes. Wenn er fährt - und das tut er meistens. meiner wartet gerade auf Teile.
Dir viel Spaß und Erfolg mit deinem Grund und Boden... und dem Zetor 🚜

LG
christoph

P.s.: Warum gibt es hier eigentlich gelbe Traktoren als Smiley 🤔

Hallo Christoph,

danke für deine ausführliche Antwort.

Die Felder und Wälder befinden sich außerhalb der EU, genauer gesagt im Land Serbien und das im größten Weingebiet des damaligen Jugoslawiens. Meine Felder sind seid ca. 25-30 unberührt da keiner aus der Familie mehr etwas dafür empfunden hat. Ich wäre der jungen Generation der erste und sogar einer der wieder alles von Grund auf neu anfängt, jedoch nur kleinweise da es mit meinen 24 Jahren noch ein wenig mit Geld schwierig ist insbesondere wenn man dass alles alleine macht.



Lg David
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
6
Aufrufe
306
leimarlene
M
Antworten
6
Aufrufe
905
Hägar181
S
Antworten
7
Aufrufe
534
Joachim
Lwb Richter
Antworten
4
Aufrufe
268
Hägar181

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
266
Andre Vetter
Antworten
6
Aufrufe
306
leimarlene
Antworten
1
Aufrufe
272
Joachim
Antworten
5
Aufrufe
284
Joachim
Antworten
53
Aufrufe
2K
Zurück
Top