1. Jetzt Fotos im Fotowettbewerb bewerten!

Frage Vorglüheinrichtung Belarus MTS 50

Dieses Thema im Forum "Alle andere Traktoren" wurde erstellt von Brave Heart, 31.07.2019.

Stichworte:
  1. Brave Heart

    Michael Brave Heart Mitglied

    Reg. seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Holdorf, Deutschland
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    Belarus MTS 50
    Hier also Euer völliger Laie :)

    Könnt Ihr mir möglicherweise einen Tipp geben? Gibt es eine Möglichkeit, das "Zündschloss" einer Vorglüheinrichtung dazu zu animieren, dass sich der Schlüssel nicht nur nach unten senken, sondern sich dann auch wieder drehen läst, damit der Vorglühvorgang ausgelöst wird? Irgendetwas blockiert genannte Drehfunktion. Ich kann den Motor zwar mittels Überbrücken der Zündung starten, doch diese Notlösung möchte ich rasch wieder beheben.

    Mit herzlichem Dank für Eure Unterstützung im voraus und
    mit sonnigen Grüssen aus den nun herbstlich anmutenden Dammer "Bergen"
    Michael
     
  2. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Hallo Michael!

    Ein MTS 50 besitzt in Originalausrüstung ein Startzündschloß, nicht wie meist andere Traktoren, ein Zündschloß mit nachgeschalteten
    Anlaßschalter.

    Dein Traktor ist nun mindestens 40 Jahre alt und durchlief bestimmt schon einige Generalreparaturen und/ oder Umbauten.
    Bitte zeige uns doch ein Foto deines Startzündschlosses, damit man weiß, ob`s original ist, oder umgebaut wurde.

    Uninteressierte sagen einfach: "Schalter tauschen, dann ließe es sich auch drehen."
    Ich möchte den Schalter sehen. Dann sieht man weiter. :)
    Meine Lehrlingsmaschine war ein MTS 52, in originaler Ausstattung, aber das bereits vor 32 Jahren. :alt :D
     
    leimarlene und Joachim gefällt das.
  3. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.503
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  4. Brave Heart

    Michael Brave Heart Mitglied

    Reg. seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Holdorf, Deutschland
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    Belarus MTS 50
    Grüss euch
    Habt ganz herzlichen Dank für Eure Antworten. Die genannten 32 Jahre von Detlev berühren mich besonders, weil wir dann wahrscheinlich in etwa die selbe Anzahl Jahre Lebenserfahrungen sammeln durften . also quasi die Zeit vor dem Wischfinger, als das Höchste noch ein Commodore PC 10 war.:).

    Nachfolgend kurz Fotos des Treckers

    Trecker-klein.jpg

    des Amaturenbretts

    Amaturenbrett.jpg

    und der Vorglüheinrichtung (Bild oben - silberner Schlüssel / nachfolgendes Foto selbiges von unten)

    vorglueher.jpg

    Unser Vorgänger oder der noch frühere Eigentümer hatte wohl eine eigene Art, Kabel zu legen, weil beispielsweise der Glühdraht nicht angeschlossen ist und diverses andere Kabel frei liegen - nicht wirklich beglückend. Aber zurück zur Vorglüheinrichtung - so diese so heisst: Kann man diese auseinandernehmen und möglicherweise dadurch feststellen, warum sich das Schloss mittels versenktem Schlüssel mechanisch nicht mehr drehen lässt? Oder könnte es sein, dass der Schlüssel selbst abgenutzt ist? Ich hatte ein solches Problem einmal mit einem Ford: Nachfolgend der Schlüssel:

    Schluessel.jpg

    So wäre ich Euch für eine Tipp dankbar, wie ich weiterverfahren sollte.

    Mit herzlichen Grüssen
    Michael
     
    Joachim gefällt das.
  5. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    So,... gerade Fotos gesichtet. Entspricht nicht der originalen Ausrüstung. :wtf
    Der Schlüssel im Bild 3 passt zum originalen Zündanlaßschloß MTS, gut.
    Das Zündschloß rechts am Armaturenbrett, Bild 2, ist nachgerüstet.

    Nächste Frage:
    Welcher Motor ist verbaut?
    Originaler Motor D 50 am MTS 50 (erkennbar an Deckeln rechts am Motorengehäuse unter dem Auslaßkrümmer), oder aber D 240 und dessen Derivate am MTS 80/82 (aufgeflanschter Kompressor oder Blinddeckel vor der Einspritzpumpe)?
    Dies macht einen Unterschied in der Vorglühanlage! ;)
    D 50 Wirbelkammermotor mit Glühkerzen an jedem Zylinder, D 240 Direkteinspritzer mit Flammstartanlage auf dem Einlasskrümmer. :lala Bitte :foto.

    Die Kabelage scheint wirklich etwas gefrickelt. Willst Du dort eine ordentliche Funktion heraus bekommen, hilft nur neu machen!
    Der Anlassschalter kann nur durch hinten aufbiegen geöffnet werden, doch er wird so ein Fall für die Tonne werden.
    Besorge dir einen neuen Schalter zum MTS (aber nur russisch!), nichts neumodisches von Bosch, oder so, schließe erst einmal an, so wies ist und berichte weiter hier.
    Eh wir eine Neuverkabelung in Betracht ziehen, versuchen wir erst einmal zu reparieren.:greis:

    Ach so zwecks Glühüberwacher, bei dir DDR Glühüberwacher, sollte eigentlich der dünne Draht drinnen sein, da die Glühkerzen über einen Vorglühwiderstand geschalten sein sollten, (Vorglühwiderstand im Armaturenbrett, ne Art Metallwendel wo die Kabel vom Anlaßschalter ankommen und zu den Glühkerzen abgehen). :denk2:

    Ich ahne, das wird was Längeres. ;):D
    --- Doppelte Beiträge zusammengefügt, 2.08.2019 ---
    ...ist geil!
    Ohne Handy sind Sie heute alle nichts! :Yahoo!:
    Bin froh, wenn das Ding die Sch....e hält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2.08.2019
    Joachim gefällt das.
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.503
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ich glaub die Zeit kennen noch viele hier im Forum. Wobei der C 64 zumindest bei mir nur ne Randerscheinung und nicht mein Erstkontakt war. Mein Erstkontakt mit einem PC war ein Robotron Rechner in der LPG wo meine Eltern arbeiteten, vor der Wende. Danach hab ich aber fast alles in Sachen PC ab 286ern mitgemacht, sei es BTX, Modems oder die gruselig miesen Anfänge von WLan ...
    Ich schweife ab ... :oops

    Jain. Man muss halt aufpassen, das man noch das Handy kontrolliert und nicht dieses einen selbst. Und ganz ehrlich - ich möchte nicht zurück zu ausschließlich Festnetz Telefon oder auch Nokia Knochen. Dank des bösen Internetz haben sich hier so viele Zetor Verrückte zusammen gefunden, was ohne Internet und Handy mit großer Wahrscheinlichkeit deutlich schwieriger gewesen wäre.
    Ich hab mir bez. Handy einfach ein paar Regeln auferlegt:
    - Gruppenbenachrichtigungen ohne gebimmel
    - ab 22 Uhr hat das Ding normalerweise Nachtruhe und ich damit auch
    - beim Essen schalte ich es leise und geh auch nicht ran oder schau auch nur nach, wer dran war
    Damit fahr ich erheblich besser als zuvor im Umgang und beim Nervfaktor. ;)

    Aber ich möchte definitiv nicht auf das Smartphone zur Navigation verzichten, weil es sich so viel entspannter fährt im heutigen Verkehr als mit Karte aufm Schooß. Ebenso wenig könnt und wollt ich drauf verzichten, im Telefon fast meine komplette Zetor Bibliothek stets dabei zu haben, weils einfach extrem praktisch ist. Und noch weniger mag ich drauf verzichten, statt Telefon und Kamera nur noch ein kompaktes Gerät dabei zu haben. Von Notfällen (Feldbrand, Unfall z.B.) fang ich gar nicht erst an, das steht außer Frage. :)
     
  7. ralle89

    Ralle ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Das schein ja ein älterer MTS zu sein, aus den 60ern? Die Russen Glühkontrolle ist doch ne Glaskuppel mit Glühdraht drin ne?
     
    Joachim gefällt das.
  8. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Der russische Glühüberwacher hat in der Tat eine Glaskuppel.:like

    Das hier gezeigte Armaturenbrett gehört eher zu einem jungen Baujahr. Der oben aufgesetzte, außen rundliche Sicherungskasten mit Temperaturanzeige und eigentlich rechts außen liegendem Luftdruckmanometer (hier Blinddeckel mit 4 Schrauben), dazwischen der Anlaßschalter, Glühüberwacher und Blinkkontrollleuchte, wurde hier schon umgebaut.
    Das Blech unten, aufgesetzt, beginnend an der Rastschiene der Kühlerjalousie, ginge eigentlich nur an der Rundung entlang zum Lenkstock, trüge Öldruckmanometer, eine kleine Kennzeichenleuchte zu dessen Erhellung, die Ladekontrollleuchte, eine Steckdose. :denk2:
    Ohne hier zu sehen, ist das Gaspedal löffelartig, nach unten zu treten, an alten Ausführungen, als stehendes Pedal nach vorn, ... der aufgesetzte Sicherungskasten von der Seite her dreieckig in der Kontur, die Sicherungen vom Fahrer aus zugängig.

    Ei, ist das her... :cool: Ich hab da "meinen 8116" vor Augen, oder eben die ältere ausgenudelte "8119". :zufrieden
     
  9. ralle89

    Ralle ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Meins sieht so aus

    20190804_120809.jpg
    --- Doppelte Beiträge zusammengefügt, 4.08.2019 ---
    Zündschloss ist neu, Luftdruck ist DDR und Warnblink nachgerüstet. Der Rest Russe.
     
  10. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Ja Ralle, so ähnlich habe ich es in Erinnerung.:like
    Der Blinkerschalter bei mir an der Lenksäule, kurz unterm Lenkrad und noch ein Amperemeter dort wo Du die Temperaturanzeige hast. Ein Zündlichtschloß gab es am Russen nicht, ein zweistufiger Zugschalter für´s Licht und Umschalter für Nah- Fern, das wars grob.
    Sehr schön, ordentlich aufgeräumt die Sache. :zufrieden2 :zufrieden
     
  11. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    45
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    @ Brave Heart
    Keine Angst, dein Zündschloss ist (weis)russischer Natur und die gibt es heute als Zünschlosslösung zu kaufen. Mein Schlüssel hat die ähnliche Form. Warum deines manchmal hängt? ICh vermute, dass dies verbraucht und oder mal zu heiß geworden ist, da dort während des Glühens und Anlassens schon ne Menge Strom drüber läuft und diese quasi warm werden. Da hilft wahrscheinlich nur ein Austausch, aber ich würde wahrscheinlich den Glühüberwacher gleich mittauschen, denn Glühkerzen und Glühüberwacher begrenzen den Strom und wenn einer nicht ähnlich Kennwerte wie der normale bringt, fließt eventuell zuviel (und der kann die Kontakte im inneren des Schalters verschmoren bzw. festkleben lassen).

    Achso dein Schlüssel ist nicht stark abgenutzt, der sieht eher Fabrikneu aus. Was mir gerade noch einfällt bitte den Schlüssel richtig reindrücken. Du musst über einen schweren Punkt drüber und dann wird der Schlüssel (scheinbar) durch ne Feder auch im Schloss fixiert und kann nur mit etwas Kraft wieder abgezogen werden.

    Und zuletzt bitte keinen einfachen Zündanschlaßschalter einbauen wenn du auf der Straßen fahren willst. Denn dort ist immer noch vorgeschrieben, dass ein Schlüssel da sein muss, welcher das Starten verhindert, wenn er nicht da ist (ich denke wir wissen alle wie man solch ein Gefährt ohne Zündschlüssel startet)
     
    Joachim gefällt das.
  12. ralle89

    Ralle ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Gilt das nur für Fahrzeuge mit Anlasser? im Zweiradbereich gibt es ja durchaus Fahrzeuge die immer mit Kickstarter angehen und mit Killswitch aus.
     
    Joachim gefällt das.
  13. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.503
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ich würde das schon als, wenn auch minimalen, Klauschutz sehen. Reicht zumindest für n Kiddy aus... ;)
     
  14. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    45
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Jedes Fahrzeug muss mit einem Diebstahlschutz ausgerüstet sein und im einfachsten Fall ist dass der "Zündschlüssel" bei den paar Kleinkrafträdern wo man keinen Zündschlüssel braucht muss es eine andere Lösung geben.

    Auf jeden Fall macht das Probleme bei der HU / TÜV wenn du keinen Zündschlüssel hast.
     
    manne63 und Joachim gefällt das.
  15. manne63

    Manfred manne63 Mitglied

    Reg. seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Belgern-Schildau
    Name:
    Manfred
    Traktor/en:
    Zetor5011
    Iseki TX1410
    Case JX90
    ...oder bei der UVV Prüfung. Nennt sich auch Schutz gegen unbefugtes Benutzen.
    Laut BG hat man eine Mitschuld wenn z.Bsp. in Arbeitspausen Maschinen nicht gesichert sind und ein Unfall passiert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vorglüheinrichtung Belarus Forum Datum
Frage Hydraulikanschluss belarus 50 Alle andere Traktoren 6.04.2019
Hallo Benni und Sergej - Belarus MTS 50 Meine Traktor Vorstellung 6.04.2019
Frage Frontlader aus Polen (TUR 3, 5) für Belarus MTS 50 ? Alle andere Traktoren 21.02.2017
Frage Toleranzen/Passungen/Spiel beim Belarus Alle andere Traktoren 23.04.2015
Frage Was taugt ein Belarus? (MTZ, UMO) Alle andere Traktoren 20.07.2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden