1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Zetor-Forum.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet.

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden
  2. ab 5,10 € inkl. MwSt. / Kalender, zzgl. Versandkosten| Bestellung, Versand und Bezahlung laufen wieder komplett über den Shop von www.eth-weisse.de

Bericht Zetor 5011 reparieren - Motor, Bremse, Hydraulik, Elektrik und mehr

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Joachim, 31.07.2012.

Stichworte:
Die Seite wird geladen...
  1. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    656
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Hm, Schaltplan taugt wenig, da am Blinkschalter 33 retour gesehen Schluß ist und keine Kontaktbelegung daran erkennbar ist.
    Ist es nun Einkreis oder Zweikreisschalter?
    Komisch auch, das an Steckern die Farbe wechselt, grün wird zu rot und blau zu schwarz, nur beim Blinker!
    Da wird einem schwummerig. :confused:

    Die Kontaktbezeichnung "Binkgeber" im Schaltplan folgt aber eigentlich Ost, 49, 49a, C, C1;
    West wäre jedoch 49, 49a, C, C1, C2, wobei hier die Anhängerblinkkontrollen lastabhängig vom Blinkgeber angesteuert werden.
    Geklemmt ist deine Warnblinke aber doch an die Blinkschaltereingänge, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6.04.2017
  2. werne

    Werner werne Mitglied

    Reg. seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    04435Schkeuditz
    Name:
    Werner
    Traktor/en:
    zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
    Sieht nach 1-kreis mit elektronischen Geber aus. /Wie ist es mit Schlußlicht und Bremse, geht das zuverlässig? /Zum Prüfen eine Prüflampe mit 21w Lampe verwenden.
     
  3. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Dettl, der Blinkerschalter ist im Lexikon erklärt, da es der Zetor Standard Schalter ist, über viele Jahre in Zetor 5011 bis 7341 verbaut.

    An den paarigen Steckern immer die Ziffern und Buchstaben beachen und die Ansicht ist jeweils die von hinten, Kabelseitig gesehen. Daher gehören die jeweil äußeren zusammen und die inneren...
    Ist original so, und auch das die Kabelfarben teils wechseln. Mag fürs erste kompliziert wirken, ist es aber eigentlich nicht solange die Kabelfarben im Plan zur Realität am Traktor passen und das tun sie in dem Fall zu 100%. :)

    Zum Rest morgen mehr. :like

    Zum prüfen mit Last werde ich mal versuchen die Heckplanke vom HP 300.01 zu nutzen. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6.04.2017
  4. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Habe die Antwort!!!

    Hatte mich mal vor langer Zeit bei gemacht und den Blinklichtschalter zerlegt um sein Schaltschema zu begreifen.
    Blinkschalter.jpg

    Quelle: Meins
    zetor-forumWarnblinkschaltplan_01.png
    Quelle: Joachim


    Dein Kontrollleuchtenschluss vom Blinkgeber C geht an B1 das Rote Kabel zum Blinklichtschalter und wird von dort auf die Anhänger geschalten A1 und A2, C ist aber nur Kontrollleuchte und verträgt keine 21W Glühlampe.

    Ich hatte den 49a abgezweigt und auf beide Eingänge A3 und B1 des Blinklichtschalters verteilt.
     
    Joachim gefällt das.
  5. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Moin Peter - und du bist dir sicher? Also bevor ich den Seidenschneider ansetze und es umklemme. :D ;)

    Ich schau heute oder morgen mal, das ich mir ne kleine Y Schnur zum testen deiner Aussage bastel, die dann an 49a des Blinkgebers, und A3 und B1 - dafür muss ich noch nicht schnippeln. :like

    Das heist dann aber auch, das die Kontrollampe nicht mehr nach Zetor-Art angeklemmt werden sollte, sondern neu verkabelt direkt an C / C1 und Masse halt... :denk2:

    Hier mal noch der entscheidende Ausschnitt aus dem original Zetor Schaltplan mit dem tschechischen Blinkgeber und ohne Warnblinkanlage:
    SP_Zetor_UR1_8_7711-7745_cab.jpg

    Ich glaub wir hatten bisher auch nicht herausfinden können was "P" und "Z" im Tschechischen bedeutet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7.04.2017
  6. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Ja weil genau aus dem Grund hatte ich den Blinklichtschalter zerlegt, mir ist vorher nicht klar geworden wie der Schaltet mit seinen 6 Kabeln.
    Hinterher kam die Erleuchtung.

    Brauchst dir ja nur erstmal nen Kabelzweig bauen und dazwischenklemmen!
     
  7. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    656
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Schön @Napi! :like

    Sag ich doch, Warnblinkschalter falsch verkabelt.
    Meiner Ansicht nach, sollte Ausgang L Warnblinkschalter an A2 Stecker rechts und Ausgang R Warnblinkschalter an A3 Stecker rechts. Gleichzeitig dort zur Anhängersteckdose weggehen, wenn Einkreisanlage beibehalten wird.
    Die Kontrollleuchten am westdeutschen Blinkgeber von C, C1, C2 immer gegen Masse. ;)

    Den Seitenschneider kannste zücken. :pfusch :wech
     
    Zuletzt bearbeitet: 7.04.2017
  8. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    :rofl: der ist gut :like
     
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Der Warnblinkschalter ist korrekt angeschlossen, es ist die Verbindung zwischen Blinkerschalter und Warnblinkrelaise wie von Peter gezeigt.
    Die Blinkkontrolle kann bleiben, die muss nicht zwingend an C oder C1, da rs eh nur eine Kontrolleuchte gibt. ;)

    Das C bzw. C1 über die Kontrolleuchten an Masse gehen ist schon klar, so ist es ja nun aich nicht. :D
    Unklar war lediglich der Multifunktionsschalter bzw. dessen exakte Steckerbelegung. Da hatte ich offensichtlich nen Denkfehler drin. Ein Fehler bei ner kompletten Neuverkabelung von nem Nichtelektriker... Shit happens. :)

    Das ganze ist morgen minimalinvasiv behoben, wenns so ist. Wäre ja Prima. :like

    Abschließend wird dann mein Schaltplan und der Lexikoneintrag zur Blinkanlage korrigiert. Dann passt alles wieder und der nächste hats leichter.
    Danke euch. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7.04.2017
  10. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    656
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Ja Ok. Nach meiner Denkweise gehe ich nur auf die hinteren Blinkleuchten, du hast vorn angeklemmt.
    Aber ´ne richtige Zugfahrzeugkontrolle kann ich nicht wirklich erkennen, (im Kombiinstrument vielleicht?), die gelbe Leitung dorthin geht in der Zeichnung unter. Leitungen kann man nicht wirklich richtig verfolgen.
    Und wenn du 49a doppelst, wo bleibt dann Leitung C am Stecker? :confused: :deprimiert
     
  11. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Genau für soetwas ist doch das von Dir erstellte Forum da.

    C geht nicht an den Stecker sondern direkt zur Kontrollleuchte Zugfahrzeug, sobald der Blinkgeber schaltet blinkt die mit.
    Mit C2 genau das selbe direkt zur Kontrolleuchte sobald der Blinkgeber merkt das ein Anhänger dran ist (vermutlich über die Mehrbelastung an Strom) blinkt die auch mit, dauert bei neuen Blinkgebern 2-3 Sekunden bis die mitleuchtet.
     
    Dettl gefällt das.
  12. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    @Napi
    Peter - ich würde es jetzt so machen:
    upload_2017-4-8_10-22-8.png

    Zum Vergleich - vorher:
    [​IMG]

    Damit wäre Peters Vorschlag umgesetzt, und der Seitenschneider kann im Koffer bleiben, denn das lässt sich mit einem kompaktem Flachsteck-Abzweig und nem neuen Stück grauem 2,5er Kabel erledigen. ;)

    Und dann mal zum allgemeinen Verständnis zu den Schaltplänen der Zetor UR1 Modelle:
    upload_2017-4-8_10-41-13.png
    Denke damit wird dann einiges klarer, wenn man so einen Plan mal benutzen muss oder möchte.
    In "meinem" Plan sind teils gleichfarbige Kabel zu sehen - es sind bei mir jedoch ALLE Stecker, Steckverbinder, Anschlüsse zusätzlich beschriftet. Damit ist es mMn. sehr leicht ... :)

    Na ich teste es jetzt einfach mal so - wenns schief geht - ich hab alles abgesichert und nen Feuerlöscher am Traktor. :D ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8.04.2017
  13. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Sieht gut aus so sollte es funktionieren.:like
     
  14. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  15. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ah, ok habs denke ich selber gefunden - R/L vom Warnblinkschalter gehen nur an den Traktor weiter. Nicht an die Anhängerdose. Da müssen dann noch zwei neue Kabel dazu, dann sollte es richtig passen alles. :like
     
    Rico gefällt das.
  16. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Weiter gings...

    Aber vorab noch ein Bild zur Elektrik.
    DSC_3990.JPG
    Gut beschriftet und n passender Plan sind schon sehr hilfreich. Der kleine Aufwand lohnt immer! ;)


    Dann habe ich das Kühlwasser abgelassen um den leckenden Motorvorwärmer gegen einen Kernlochstopfen/Froststopfen zu tauschen
    DSC_4000.JPG DSC_3999.JPG
    DSC_4003.JPG DSC_4002.JPG

    Satz mit X, das war wohl nix. Bestellt war beim bekannten Händler korrekt.
    "Prima" wenn statt einer 10 Minuten Reparatur so ein halber Samstag verbraten wird. Mehr sag ich dazu hier nicht, dafür bin ich aktuell zu sauer. :(
    Also doch wieder den Motorvorwärmer montiert, diesmal mit Dichtmasse und Kühlwasser aufgefüllt.
    DSC_4004.JPG
    DSC_4005.JPG DSC_4006.JPG
    Ich filtere Flüssigkeiten welche ich wiederverwenden möchte eigentlich generell. Man sieht hier warum. Statt nem Fusselfreien Tuch wäre auch stabiles Putztuch gegangen - Hauptsache nicht einfach wieder so reinkippen.


    Und hier noch ein Foto für die welche meinen mein Zetor würde eh nie dreckig... :pü
    DSC_4007.JPG
    Da klebt Scheiße am Rad! :shock
     
    Napi und leimarlene gefällt das.
  17. M38A1

    Micha M38A1 Mitglied

    Reg. seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Deutschland, 88097 Eriskirch
    Name:
    Micha
    Traktor/en:
    Zetor 4712
    Problem behoben ??? Also wenn es mit 6V Birnchen geht dann kann es meiner Meinung nach nicht generell falsch angeschlossen sein oder gar ein Kabel fehlen. Ich hatte so ein Problem gerade am PKW Anhänger ... Rücklicht geht aber die parallel geschaltete Umrissleuchte nicht. Hier war es ein oxidierter Stecker d.H. der Übergangswiderstand war einfach zu hoch und am Birnchen kamen lt. Messgerät nur 4,5 Volt an.

    Also Birnchen raus - Messgerät ran und dann das Kabel und alle Stecker rückwärts verfolgen ...

    Grüssle Micha
     
  18. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, Problem behoben. Peter lag Gold richtig. :)

    Kontaktprobleme gibts hier keine, alle Stecker und Kontakte sind keine zwei Jahre alt. :)
     
    Rico und oldtimerfreund gefällt das.
  19. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Schön zu hören das es funktioniert :like.

    :rotwerd5 Dankeschön:rotwerd5
     
  20. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    3.325
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    So - neuer Vorschlag:
    upload_2017-4-9_10-10-44.png
    Damit ist es konform mit der Original Zetor Verkabelung und sollte dennoch wie gewünscht alle Funktionen bieten.
    Änderungen zum Vorplan:
    - Berücksichtigung der Anhängerdose 11 mit Anhängerblinkern 12 und 13
    - Warnblinkschalteranschlüsse 6 und 7 umbenannt und neu an Mehrfachstecker 8 (blau) verkabelt
    Jetzt sollten Warnblinker auch am Anhänger gehen. :lala Der Rest ist wie zuvor, und somit funktionierend. :like

    In den vorherigen Schaltplänen fehlte ja der Anhänger, und ich hatte im Plan (zum Glück nicht am Traktor :D ) fälschlich die Anhänger Abgänge vom Blinkerschalter für die hinteren Blinker des Traktors eingezeichnet, was aber wohl keinem aufgefallen war. ;)


    Übrigens - wenn man die Kontrollampe NICHT an C / C2 (Blink-/Warnblinkrelaise) sondern wie original zwischen li/re Blinker setzt, funktioniert die Kontrolleuchte auch mit LED Leuchtmitteln in den Blinkern. Was bei Anschluß an C / C2 mit hoher Wahrscheinlichkeit wegen der fehlenden Last durch die LED nicht gegeben wäre.
    Natürlich könnte man nun auch noch eine li/re Kontrolleuchten Kombination einbauen... aber das wäre dann schon bisl zu viel des Guten. ;)
     
    Rico, Napi und Dettl gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5011 reparieren Forum Datum
Kupplungszylinder Zetor 5011 reparieren Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 25.04.2014
Zetor 5011 - Getriebe reparieren Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 24.01.2014
Frage Fronthydraulik am Zetor 5011 nachrüsten Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 6.11.2018
Hallo Meine Traktor Vorstellung - Christians Zetor 5011 Meine Traktor Vorstellung 5.10.2018
Bericht Zetor 5011 und UTB 650 Alle andere Traktoren 22.09.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden