Frage Blecharbeiten am Zetor 7245

  • Ersteller des Themas Joachim
  • Beginn
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Team
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
19.654
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Thema von "Haasenzetor" - kam per Unterhaltung bei mir an, denke das es hier besser aufgehoben ist. ;)

Hallo

Ich habe Lust bekommen meinen Zetor 7245 weiter zu verschönern. Habe letztes Jahr im Frühjahr begonnen das Blech der kompletten Motorverkleidung zu erneuern. Da wir es beim Kauf im März 2013 dazu erhalten haben.
Nun dachte ich mir über den Winter weiter zu machen, die roten Teile aussen zu verschönern. Ich begann das linke Hinterad zu demontieren und Kennzeichen und Rückleuchten alles was am hintern Kotflügel montiert ist.
Da ran an den Kotflügel und das böse erwachen, fast alle Gewindehülsen die in den Kabinenrahmen verschweisst sind waren kaputt. Durch Rost. Nun sah man auch das böse erwachen über dem Batteriekasten. Komplett nur Rost aller Wahrscheinlichkeit nach durch die Säuredämpfe der Batterie.

Fazit: kann jedem den sein Zetor heilig ist ein Auge auf diese Stelle zu werfen

Vielleicht gibt es Leute die damit Erfahrung gemacht haben und mir sagen können wie man das am besten Behandelt nach der Reperatur um diesen Schaden erneut zu vermeiden.

Danke euch schon mal im verraus
 

Ähnliche Themen

Wess87
Antworten
7
Aufrufe
414
Joachim
ZetorSchrauber7245
Antworten
21
Aufrufe
2K
Joachim
zetorr
Antworten
3
Aufrufe
647
Hägar181

Ähnliche Themen

Manni
Antworten
20
Aufrufe
857
Manni
Marco u. anny
Antworten
5
Aufrufe
348
oldtimerfreund
Benjamin_85
Antworten
107
Aufrufe
5K
Joachim
Zurück
Top