• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Da isser - Belarus MTS 50

Vergaser_Lui

Mitglied
Dabei seit
23.06.2019
Beiträge
9
Ort
24628 Hartenholm, Deutschland
Vorname
Jan
Traktor/en
Belarus MTS 50
Bj.1974
Moinsen in die Runde,
Ich habe mich ja hier schon vor einigen Monaten vorgestellt und auch verlauten lassen was mein Plan ist.
Nämlich den Traum vom Belarus erfüllen.
Nun hatte ich mich auf die Suche gemacht und wurde auch fündig. (Schon ein wenig her, 03.10.19, aber ich habe leider aktuell keine ruhe gefunden hier einen Betrag zu erstellen.)
Ich hatte die Anzeige gesehen im Internet und bin denn hin zu dem Verkäufer. Kosten sollte er laut der Anzeige 1600VB, gezahlt habe ich dann nach dem verhandeln 1200€
Mit Papiere aber ohne TÜV.

Nachdem er durch die Spedition geliefert wurde wurde erstmal das nötigste gemacht damit er Tüv bekommen kann und all die Arbeiten die allgemein fällig waren. (Elektrik komplett neu, Alle Öle, Alle Filter, Abdichten hier und da, Lenkung wieder instand setzen, Gaspedalerie zerlegen und mit Teflonbuchsen versehen damit das Spiel weg ist, Hinten einen neuen Mantel aufziehen weil der alte ringsum gerissen war, Riemen neu, Kühlwasserschläuche neu, Ventile einstellen, Bremsen erneuern, neuen Auspuff, neues Dach und und und
Was jetzt als nächstes kommt ist:
- Anlasser, soll umgebaut werden auf einen Getriebeanlasser.
- Einspritzdüsen abdrücken und ggf. erneuern
- Förderbeginn einstellen

Denn wird erstmal gefahren und genutzt um heraus zu finden wo noch defekte sind und denn wird (vorallem wenn zeit und das nötige Kleingeld da ist) Zerlegt, gereinigt, erneuert/restauriert, lackiert.

Nun zeige ich mal ein paar Bilder. Denn die sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Das waren die Bilder in der Anzeige:
IMG-20191003-WA0018.jpg IMG-20191003-WA0019.jpg IMG-20191003-WA0020.jpg IMG-20191003-WA0023.jpg


Der Tag der Ankunft

IMG-20191005-WA0001.jpg IMG-20191005-WA0060.jpg IMG-20191005-WA0062.jpg IMG-20191005-WA0055.jpg


Somit erstmal Bestandsaufnahme machen
20191007_140757.jpg 20191007_140827.jpg 20191007_140907.jpg 20191007_140912.jpg 20191007_140936.jpg


Und denn ging es los: Filter reinigen, Bremsen überholen und Kleinkram machen

20191020_173107.jpg 20191028_132109.jpg 20191028_132131.jpg 20191028_132138.jpg 20191028_132146.jpg 20191028_143423.jpg 20191122_150135.jpg



Weitere Updates passieren aber leider erst wenn ich mehr Zeit habe... man kennt es ja...

Ich hoffe die Bilder und der Beitrag gefällt euch.

Bis denn dann erstmal 20191007_140907.jpg
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Gefällt mir gut der Belarus
Gute Substanz zum Restaurieren
Und wie sieht es mit der Ersatzteil Versorgung aus
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Schönes Projekt mit lautem Getriebe :D:lala
Ja ja der alte mit breiter Sitzbank, mit so einem wäre ich als Bengel beinahe im Wald den Abhang abgeschmiert.
War zu fix auf der Piste unterwegs, ein Schlagloch sorgte dafür das ich mich im Fußraum wiederfand und als ich wieder übers Lenkrad schaute war da ein Steilhang ging gerade nochmal gut :blauauge
und Vater ....... :haue2.

Und wie sieht es mit der Ersatzteil Versorgung aus

Man bekommt noch fast alles.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.729
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
- Anlasser, soll umgebaut werden auf einen Getriebeanlasser.
Da nimm mal lieber nicht den günstigsten, hab hier noch einen vom Kumpel liegen, der hatte so nen günstigen (NoName) im 900er Belo und dem ist das Anlasserritzel abgerissen beim starten mit allen Konsequenzen im Kupplungsgehäuse... muss man nicht haben. ;)

Ist ja noch n schöner alter Eisen-Belo aus der besseren Belo-Zeit. :like :)

Ja, man bekommt noch fast alles, aber die Qualität ist schlechter geworden, als sie schon zu Ost-Zeiten war. Oder die Streuung ist höher als damals, sprich weniger Kontrolle.

Hatte auch so einen, 1991-1994. Aber ganz ehrlich, ich möcht den nicht zurück um damit ernsthaft zu arbeiten. Ohne Gehörschutz und gesunde Bandscheiben geht da nichts auf Dauer. Komfort war ein Fremdwort, Funktional das Kredo. ;) :D
 

Vergaser_Lui

Mitglied
Dabei seit
23.06.2019
Beiträge
9
Ort
24628 Hartenholm, Deutschland
Vorname
Jan
Traktor/en
Belarus MTS 50
Bj.1974
Als kleines Update kann ich sagen, der anlasser kam gestern mit der Post. Habe ich an den Rat gehalten und durch deine Info bei Benni seinen Belarus einen Anlasser von Magneton genommen.15833955147922056829299.jpg


Kann mir das hier jemand übersetzen?
15833955509961075713425.jpg


Grüsse aus dem Norden
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.729
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
u.a. steht da max 20 Sekunden am Stück laufen lassen und dann jeweils 30 Sekunden abkühlen lassen ehe man nen nächsten Versuch macht. Ist aber bei allen Anlassern seit jeher so. ;)

Magneton Anlasser sind schon gut, wenn auch halt teuerer.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.130
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Also das erste Wort oben: "WNIMANIE", heißt in jedem Fall " Achtung!". :zufrieden
Alles nachher ist so fließend gedruckt, ohne daß man da wüßte, ob eine neues Wort beginnt. :nolike
Irgendwas mit 20 und 30 Sekunden.
Mein Schulrussisch gibt da nicht mehr viel her. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.729
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Jan, geh im Zweifelsfall mal mit der Magneton-Nummer auf die Homepage des Herstellers (Magneton), da solltest du auch alle Infos finden, zumindest in englischer Sprache.
 
Top