Drehzahlmesserantrieb Zetor 50 Super

  • Ersteller des Themas hainhei
  • Beginn
H

hainhei

Mitglied +
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
23
Traktor/en
Zetor Super 50
kann mir jemand sagen wo genau sich der Drehzahlmesserantrien am Zetor 50 Super befindet.
Ich muss außerdem die Scheinwerferhalterhalterung nachbauen, gibt es dazu eine möglichst orginalgetreue Vorlage/Zeichnung/Bild?

Danke
Hagen Heine
 
Der Drehzahlmesserantrieb sollte sich vorn an der Motorstirnwand irgendwo vorn oberhalb der Kurbelwelle befinden, beim 50 Super war es ja auch noch mechanisch.

Wegen der Bilder kann ich ja mal ins Archiv schauen...
 
`nabend
Der Drehzahlmesserantrieb sitzt am vorderen Motorsteuergehäuse links, in Höhe des ESP-Antriebs,vorm Kompressorantrieb. Die Drehzahl wird von der ESP-Antriebswelle abgenommen.
Hagen, Du hast doch aber keinen originalen Kompressor verbaut, sieht eher aus wie ZT oder W50.
Da wird evtl. der Riemen im Weg sein. Dort ist bestimmt das Schaltritzel des Kompressorantriebes defekt und/oder die Welle ausgenudelt.

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo Dettl,
Danke, jetzt habe ich es lokalisiert. Ich habe den orginalen Kompressor noch, der ist o.K., ich habe mir sagen lassen die Umrüstung erfolgte weil der W50 Kompressor mehr Luft bringt. Der Motor ist im Instandsetzungswerk Erfurt generalüberholt worden, dabei könnte der Umbau erfolgt sein, sieht professionell aus. Platz hätte ich unter dem Kompressor, dort ist noch ein Motorvorwärmegerät, das machr mir mehr sorgen. Der Stutzen ist mit einer Riemenspannrolle belegt, deshalb habe ich es nicht für voll genommen. Kann man aber umbauen das beides funktioniert, werde es mal angehen.

Gruß
Hagen Heine
 
Das mit der Luftleistung stimmt, dauert etwas lange bis zum Abblasen. Bei mir war der ZT-Kompressor an der Zapfwelle verbaut mit eigens konstruierter Halterung und Riemenscheibe.
Habe trotzdem das Schaltritzel ersetzt und den originalen Kompressor verbaut.

MfG. Dettl
 
Hier was Neues zum Drehzahlmesserantrieb.
Nachdem mein Problem mit dem Hülsenwechsel im Zylinderkopf erledigt ist konnte dieses Problem angegangen werden. Da ich nun dank eurer Hilfe wusste wie der Antrieb aussieht und wo er ist wollte ich es nun in Ordnung bringen. Zum Glück kann man den Drehzahlmesserantrieb noch bestellen. Die Schrauben im Steuerungsdeckel waren mit einer umkonstruierten Spannvorrichtung für einen umgerüsteten W50 Kompressor belegt. Einfach etwas abändern und fertig, dachte ich. Leider Pech gehabt, in dem Steuerungszahnrad war nur ein 4,5 mm rundes Loch und nicht das erforderliche Langloch das den Mitnehmer antreibt. Langsam kann mich an dem Traktor auch nichts mehr schocken. Also ringsum abdichten und immer wieder absaugen, daneben 2 weitere Löcher bohren und mit Fräser zum Langloch verbinden. Dann noch die Spannrorrichtung umarbeiten, damit Beides auf die Schrauben des Motordeckels passt. Zum Abschluss noch eine gering dickere Dichtung unter die Lagerungsverschraubung gemacht, damit die Schraubenkante genau parallel zum in ca. 4mm entfernt verlaufenden Komressorkeilriemen lauft, sonst hätte es gescheuert. Irgendwie habe ich dann auch noch den Motorvorwärmer zwischen all dem untergebracht. Ich denke die Bilder sprechen für sich.
So, jetzt geht es mit der Dachplane und der Kabinenaufarbeitung weiter.

Gruß
Hagen Heine

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo hainhai!
Eijeijei! Ist ja alles arscheng. Du läßt also den W50-Kompressor verbaut? Hoffentlich schlägt der Keilriemen nicht mal. Schön auf Spannung halten! :"":
Gruß Dettl
 
Brauchst du/ihr den Kompressor eigentlich unbedingt? Mähen, Seilwinde, Walze ... da hätte ich den abgebaut. ;)

Bei meinem 5011er kommt die Druckluftanlage wohl auch zurückgebaut. Ich brauch sie einfach nicht und im Fall eines Falles kommt man ohne besser an alles ran. :)
 
Btw,ich suche eine komplette,funktionsfähige Druckluftanlage.
Falls die deine in etwa an meine Tschechin passt,bitte melden falls Du keinen Platz mehr hast.
Allerdings hat meine die stehenden Bremspedale.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
13
Aufrufe
395
Joachim
schlepper fahrer
Antworten
13
Aufrufe
342
oldtimerfreund
Sasel
Antworten
1
Aufrufe
1K
Dettl
Sasel
Antworten
5
Aufrufe
427
Ruebe
Zurück
Top