Frage Generator- Umbau von Gleich- auf Drehstrom

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Hallöchen, habe gedacht in kann mich mit einem Ladegrät über den Winter retten! Aber die alte Gleichstrom Lima an meinem 3511 tut's nun gar nicht mehr. Hat jemand Erfahrung mit einem Umbau auf eine Drehstrom Lima?
Denke alles Andere bringt nichts!
Viele Grüße ins Forum.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.005
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Matthias, das ist extrem einfach:

1. Gleichstromlichtmaschine gegen eine Drehstromlichtmaschine mit integriertem Regler tauschen. Hier ist eventuell der Lichtmaschinenhalter anzupassen oder ein passender als Ersatzteil zu kaufen.
2. Elektrik anpassen:
  • Ein gescheit dimensioniertes Kabel zwischen Anlasser+ und LiMa Ladeausgang, Masse an LiMa und einmal Zündungsplus zur Lima für den Erregerstrom.
  • Den alten Regler kann man dann entfernen, weil der wird ja nicht mehr gebraucht.
Denke mal eine Lichtmaschine mit 12 V 45-55 A ist dicke genug für deinen Zetor 3511. :like
 

Rico

Fritz Meier
Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
345
Ort
Oberndorf 07586
Vorname
Rico
Traktor/en
Zetor 6745

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
567
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Zuletzt bearbeitet:

Rico

Fritz Meier
Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
345
Ort
Oberndorf 07586
Vorname
Rico
Traktor/en
Zetor 6745
@Rico,
jein, um überhaupt erstmal Spannung zu erzeugen braucht man sie.
Gut beschrieben ist das hier bei Wartburg Peter "Motorstillstand" und "Motorleerlauf": http://www.wartburgpeter.de/te_lima1.htm
Ich hab mich nicht so genau ausgedrückt. Ich meinte Natürlich, dass nicht zwangsläufig die Erregerspannung über die Kontrolllame geht. Gibt auch Lichtmaschinen mit separatem Anschluss. Das die Spannung gebraucht wird ist mir klar, schließlich gibt es in der Lichtmaschine keinen Dauermagneten.
 

manne63

Mitglied
Dabei seit
21.07.2016
Beiträge
305
Ort
Belgern-Schildau
Vorname
Manfred
Traktor/en
Zetor5011
Iseki TX1410
Case JX90
Wenn du eine Lichtmaschine nimmst die sich die Erregerspannung über die Ladek. holt, hast du die ganze Strecke von der Verkabelung über Kohlebürsten, Schleifkontakte und Rotorwicklung automatisch beim Zündung einschalten überprüft, wenn die Lampe im Stand leuchtet.
War früher eine superschnelle Diagnose und in 3 Minuten repariert weil zu 98 Prozent nur die Kohlen abgenutzt oder verklebt waren. Das waren noch Zeiten.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.005
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die, welche zu Matthias auf den Weg ist ;) , ist eine original Magneton 12V 55A Drehstromlichtmaschine mit integriertem Regler und diesen Anschlüssen:

upload_2017-12-18_21-51-10.png

Dazu passend ist dieser vereinfachte Schaltplan:

lichtmaschine-ohne-regler-zetor-traktor-png.14218


Dem Paket liegt ein neues reichlich dimensioniertes Kabel für B+ Lichtmaschine auf Anlasser Plus und noch bisl paar Teile mehr bei.
Matthias bekommt auch wie versprochen noch einen Schaltplan für den 3511 mit Gleichstromlichtmaschine, und einen zweiten mit adaptiert eingezeichneter Drehstromlichtmaschine.

Denke mal damit ist es ein leichtes, eine Drehstromlichtmaschine einzubauen. Und wenns klemmt, wir haben auch ein Ohr für technische Fragen. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.005
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
In dem Fall Zündungsplus (15) oder auch Erregerstrom ... :)
 
Top