Frage Handbuch Carraro Achse Zetor 6340

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
124
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Genau die 21 , hier mal ein Schnittbild

Achse vorne.PNG
 

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Guten Morgen zusammen,
ich habe gestern Abend das Spiel geprüft. Beide Seiten haben ein vertikales Spiel von 2mm, auch die rechte trockene Seite. Weitere Bewegungen sind nicht spür und sichtbar.
Wieviel Spiel ist hier normal?
@Florian_7745 , Danke noch für das Schnittbild:like

Gruß Bernd
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Eben, er sagte ja vertikal also nach oben und unten und da sollte kein spührbares Spiel sein.

Korrigiert mich, aber ich meine die Welle muss ich beim einlenken nicht verschieben können weil es ja ein Doppelkreuzgelenk ist und der Drehpunkt des Achsschenkels in dessen Mittelpunkt liegt. Das mit dem verschieben kenne ich nur von den alten einfachen Kreuzgelenken... :denk2:
 

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Hallo zusammen,
sorry das ich mich jetzt erst melde, war das Wochenende geschäftlich unterwegs.
Wie habe ich getestet: Wir haben unter die Achse den Wagenheber gepackt und die Achse auf einer Seite angehoben bis das Rad in der Luft hing, dabei habe ich die höhendifferenz gemessen.
IMG_20210122_150141.jpg IMG_20210122_150218.jpg

Das Ganze zuerst auf der einen und dann auf der anderen Seite. Danach habe ich jeweils versucht ob sich das Rad sonst irgendwie verschieben lässt, habe zwar keine 100 Kg, aber trotz ganzem Körpereinsatz war nichts spürbar.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Naja, ansich ist das schon auch richtig was er gemacht hat - wenn der Achsschenkel sich rauf und runter bewegt, geht das am Ende auch zu lasten der Lager und Wedis der Welle durch den entstehenden Höhen-Parallelversatz - oder nicht? :denk2:
Höhenspiel sollten die Axiallager jedenfalls möglichst keines haben, meist ist wenn dann das untere zuerst hinüber würde ich meinen.


Fürs Radlagerspiel prüfen reicht es das Rad etwas zu entlasten (nicht frei machen) und dann sich wie ein Mann dran zu hängen und dran herum zu wiechseln zu versuchen. Am besten mit Hilfsperson, einer macht den Affen und der andere schaut nach dem Spiel. :)
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Aufbocken musst den schon, weil du sonst nicht viel merkst bei den großen Rädern. Das Rad oben ran drücken und unten gleichzeitig nach außen ziehen und danach umgekehrt. Das hört man sofort und merkt es auch. Mit Frontlader hochdrücken und Radlagerspiel prüfen ist in 2 Minuten auf beiden Seiten erledigt.

2 mm Spiel am Achsschenkel ist sicherlich nicht schön aber die Kreuzgelenke sollten das eigentlich noch kompensieren oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Servus miteinander,
das Rad war frei als wir die Seiten jeweils angehoben haben. Gerüttelt gedrückt und gezogen hab i wiad sau, gespürt hat man nix, das da Spiel drin sein könnte.
Oder verstehe ich irgendwas falsch:denk4. Oder muss ich noch a paar Spätzle essa:D
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
124
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Da sollten eigentlich Scheiben drin sein um dieses Spiel auszugleichen.....

forum.PNG
 

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Wie stark sind die Scheiben ca.?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Laut Katalog jeweils nur eine und nur in einer Stärke bei der Cararro Achse.
upload_2021-1-26_16-59-49.png
Die Scheiben kann ich nachher mal noch messen.


Bei der Zetor Achse gibts beilegbleche in verschiedenen Stärken.
upload_2021-1-26_17-1-31.png
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
124
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Die obere müsste eine Federscheibe sein, somit gleicht diese dann das Spiel aus
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, möglich, es ist eine Art gewölbte Scheibe. Aber er hat ja nun Spiel, also wird womöglich doch Verschleiß am unteren Lager vorhanden sein, oder meinst du nicht? :denk2:
 

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
124
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Natürlich, Lager und Scheiben prüfen! Am besten gleich tauschen wenn man den Achsschenkel schon ab hat.
 

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Hallo zusammen,
verlasse mich da jetzt auf Florian, dann tausche ich die Teile mit aus. Habe jetzt nahezu alles durchforstet was ich finden konnte und nichts weiteres zum möglichem Spiel dazu gefunden.

Vielen Dank nochmal für Eure Mühe.
@Joachim, ich schick Dir ne PN.

Gruß Bernd
 

limes21

Mitglied
Dabei seit
11.12.2016
Beiträge
39
Ort
Aalen
Vorname
Bernd
Traktor/en
6340
IHC 423
Hallo nochmal,
habe von Zetor ein Werkstatthandbuch bekommen, zwar nicht genau von meiner Achse, aber der Reparaturvorgang soll der gleiche sein.
Folgende Frage: Anscheinend müssen die Wellendichtringe mit den dafür vorgesehenen Werkzeugen eingebaut werden, damit diese in der Tiefe richtig positioniert sind.
Wie seht Ihr das?
Florian, Du wirst Die schon mal gewechselt haben, oder?

Gruß Bernd
 
Top