• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Instandsetzung Frontlader Zetor ND5-018

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Hier will ich euch ma die Instandsetzung, von unseren Frontlader Zetor ND5-018 zeigen. :)

IMG_0499[1].JPG IMG_0498[1].JPG IMG_0497[1].JPG IMG_0487[1].JPG IMG_0486[1].JPG IMG_0481[1].JPG IMG_0473[1].JPG IMG_0480[1].JPG IMG_0479[1].JPG IMG_0478[1].JPG
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Bild 2: Buchsen waren lose und haben die Augen ausgeschlagen, Sonderanfertigungen der Buchsen müssen her.
Bild 4: Die alten Dichtungen oder was davon übrig ist
Bild 5,6und 7: Falsche Mutter für die Kolben verbaut. Weis einer wo ich so ne Hakenschlüsselmutter bekomme (neu/alt)? Es waren bei fast allen Zylindern die Muttern der Kolben lose.
Bild 8: Die Kolbenstange hat eine Riefe 4mm breit 2/3 der Kolbenstange lang.
Weis einer wo ich eine gebrauchte Kolbenstange bekomme?
Bild 9und 10: Nut für Staubabstreifring ist ein bischen eingedrückt, wird aber schnell ausgebessert.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Hallo Florian,

Bild 2 - welches Maß hatten die Buchsen? Aus dem Bagger/Radlader Sektor war nichts passendes aufzutreiben?

Bild 4 - joa, das gute alte NBR - das zeigt halt so wo seine Einsatzgrenzen liegen. :D Am Heckkraftheber schauts oft nicht anders aus, da gabs hier auch solche Gruselbilder vor geraumer Zeit. :like

Bild 5 - Sind die neuen Silikondichtungen? Also, aus welchem Material sind die neuen? NBR ists ja zum Glück nicht mehr. :)

Hakenschlüssenmutter - da der Lader von Trac-Lift gebaut wurde, hast du die mal angeschrieben? Die sind recht nett und helfen eigentlich ganz gern. www.trac-lift.cz glaub ich...

Was macht ihr mit der ledierten Kolbenstange? Aufarbeiten lassen? Neu? Oder wieder rein damit? (schlecht):denk3
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Bild 2: Die Buchsen mach ich selber ( drehen,härten)
Bild4: Das sind auch alte in manchen waren die orangenen und in anderen wahren die schwarzen.
Ich hab jetzt blaue drin.
Bild 8: Ja also mein Vater hat gesagt entweder ich krieg ne günstige Kolbenstange rann oder die alte muss wieder rein. Führ vorschlage bin ich offen
 

Zetor_Fahrer

Mitglied
Dabei seit
27.02.2013
Beiträge
48
Vorname
Joern
Traktor/en
Zetor 5211 / IFA Pionier
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Hallo Florian,

Ich hab mal Kolbenstangen als Meterware Gefunden die waren gar nicht so teuer. wie du geschrieben hast habt ihr ne Drehbank da könntest dir ja dan die Gewinde bohrungen akkurat setzen.

Gruß Jörn
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Das mit dem Kolbenstangenrohling ist ne gute Idee dem wird ich ma nachgehen. :D
Muss aber auf Arbeit erst gucken ob ich ein passendes Schneideisen/ Gewindebohrer borgen kann. :)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

Wegen der Mutter Joachim hab ich ma gegoogeld die kann man relativ günstig erwerben. :D
Bei der Firma die die Frontlader hergestellt hat blick ich bei den ganzen Telefonnummern nicht durch. :no:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Instandsetzung Frontlader ND5-018

+42 steht das auch für 0 bei den Nummern ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
"+42" = Landesvorwahl (ein Handy kann damit umgehen) und im Festnetz eben statt dessen "00420" vor die Rufnummer statt der "+42". :) :like Denk aber an die eventuell zus. Kosten, wegen Auslandsgespräch und für den Ernstfall ist eventuell etwas Englisch auch nicht ganz verkehrt. ;)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Das Problem ist wenn ich eine im Internet kaufen will da muss ich min. 5 abnehmen da bin ich aber bei 25 Euro das ist mir zu viel.
Deshalb wollte ich da ma anrufen was aber eben nicht mit der +42 bescheid.
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
347
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
... aber denk mal ans Porto aus dem Ausland ... da werden € 25,00 wohl günstiger sein als eine Mutter von Trac-Lift zzgl. Porto.

Ich hab keine Details (Durchmesser und Gewindesteigung) aber das sieht nach einer Mutter mit Feingewinde aus. Solche Muttern hat fast jeder Landmaschinenhändler am Lager. Ob die minimal anders aussieht wäre doch egal also frag doch mal den LAMA.

Grüssle Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hat sowas nicht auch ein gut sortierter Hydraulikservice, ala Hansaflex zB. ? Sollte mich wundern wenn nicht. Und ja - der Versand aus CZ wird nicht unter 30 Euro allein an Transport kosten, da kommt das Ersatzteil dann noch drauf... :)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
So hier ma was neues:
Die Kolbenstange bleibt weil ich keinen passenden Gewindebohrer/ Schneideisen habe.
Bei der Mutter hab ich die Schlüsselweite einfach kleiner gefräst und ne Madenschraube als Sicherung angebracht.
Alle Bolzen (14) und Buchsen (2) hab ich neu gedreht.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das könnte dir deine neue Dichtung mittelfristig krum nehmen - gut wird es ihr jedenfalls nicht gerade tun. ;) Aber wenns nicht anders geht... :ka:
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Ich weis mir gefällt das auch nicht aber ich hab jeden den ich kenne gefragt und es hatte keiner ein Gewindebohrer M27x2 und Gewindeschneideisen M30x1,5 auch auf Arbeit hab ich nichts gefunden. :sorry:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kann man das nicht auf ner guten Drehbank machen lassen? Ansonsten könnten Schmiede oder Fahrzeugbauer so etwas haben... :denk3
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Ja kann man mit Gewindedrehmeißeln. :)
Aber wenn die Ganganzeigen der Maschine überlackiert sind ist es schwierig es beim ersten versuch gleich hin zu bekommen. :no:
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
So hier ma was neues :D
Hab alle Bolzen neu angefertigt

Für´s zusammenbauen hab ich mir eine Einführhülse gedreht ( aber erst nach dem ich ein Staubabstreifring zerstört hab :oops: )

Einführhülse im Einsatz :)

IMG_0505[1].JPG IMG_0509[1].JPG IMG_0513[1].JPG IMG_0514[1].JPG IMG_0515[1].JPG
 
Top