• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Kurzschluss auf linker Begrenzungsleuchte

Kubota40

Mitglied
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
148
Ort
Weilen u.d.R. 72367
Traktor/en
Zetor 7045 Kubota 6045 Plattform David Brown
Hallo zusammen,
bei meinem 7045 habe ich ein Problem mit meiner linken Begrenzungsleuchten. Irgendwo habe ich einen Kurzschluss... Ich habe die Birnen herausgenommen und die Kabel soweit möglich kontrolliert.. ich habe nichts offensichtliches gesehen... Hat jemand einen Tipp wie ich die schadhafte Stelle lokalisieren kann?

Ich bin für jeden Tipp dankbar..
Grüße
Andreas

P.S.: Muß diesen Monat noch zum TÜV
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin,

Schaltplan zu Hand nehmen und dann die Verkabelung systematisch gegen Masse (gegen Kurzschluss) prüfen. Anders wirds nicht gehen, eine spezielle Schwachstelle ist mir da nicht bekannt.

Eventuell auch mal in der Begrenzungsleuchte nach möglichen Kurzschlussquellen schauen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

manne63

Mitglied
Dabei seit
21.07.2016
Beiträge
300
Ort
Belgern-Schildau
Vorname
Manfred
Traktor/en
Zetor5011
Iseki TX1410
Case JX90
Ein permanenter Kurzschluß muß doch zu finden sein. Früher haben wir gesagt: "Ein schöner Fehler". Weil ein nur in großen Abständen auftretender sehr viel schwerer einzugrenzen ist.
Alle Leuchten öffnen, Glühbirnen raus, Steckdose öffnen und kontrollieren/reinigen. Besonders gefährdete Stellen sind alle Kanten und Durchführungen.
Wenn du nicht so viele Sicherungen verbrauchen willst installiere eine Prüflampe anstatt der Sicherung. Solange der Kurzschluß besteht leuchtet sie.
Dann kann man auch mal an den Kabeln wackeln und die Lampe beobachten ob sie flackert.
 

Kubota40

Mitglied
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
148
Ort
Weilen u.d.R. 72367
Traktor/en
Zetor 7045 Kubota 6045 Plattform David Brown
Hallo zusammen,
ja, die Idee mit der Prüflampe war super... ich habe den Fehler nun auch gefunden. Von der hinteren linken Rückleuchte geht ein Kabel unter dem Gehäuse nach unten zur Kennzeichenbeleuchtung - hier war der Masseschluss. Mit bloßem Auge war der durchgescheuerte Kabelschutz nicht zu erkennen. Aber als ich das Kabel zur Kennzeichenbeleuchtung im Rücklichtgehäuse abzwickte, war der Massefehler behoben. Die 20cm Kabel habe ich ausgetauscht und nun funktioniert wieder alles.

War aber reines Glück. Ich habe zwei Stunden gesucht und nichts gefunden. Erst als begonnen habe die Verbraucher nach und nach abzuklemmen kam ich vorwärts. Glück war, dass ich gleich beim ersten Versuch Erfolg hatte.

Schönen Abend noch
Viele Grüße
Andreas
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Gratuliere - Problem gehabt, nicht aufgegeben und dank Tipps ausm Forum erfolgreich. So muss das. :D :like
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
579
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Hallo Andreas,
ja der Strom fließt manchmal seltsame Wege.
Als ich meinen VW Jetta noch hatte, funktionierte keine Kennzeichenbeleuchtung.
Meist waren die Lampen durch das schließen des Kofferraumdeckel defekt, doch las ich zwei neue in die Glassockelfassungen eingesetzt hatte funktionierte es trotzdem nicht.
Also habe ich zum Messgerät gegriffen und festgestellt das an jeweils beiden Kontakten der Glühlampen 12V anlag:verdacht.
Da habe ich den Kabelbaum verfolgt und im Bereich des Scharnier eine verdächtige Stelle gefunden.
Beim Pluskabel war an einer Stelle die Isolierung Defekt, das Massekabel war durch und hing mit der Seite die zu den Lampen führt an der defekten Stelle des Pluskabel,
so das tatsächlich an beiden Kontakten Spannung anlag und das andere Ende des Massekabel hing im freien.
Ganz wichtig ist daher eine Fehlersuche mit System.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top