Frage Reifengröße Zetor 5711

Heubauer

Mitglied
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
7
Ort
Dorsten
Vorname
Thorsten
Traktor/en
5711
McCormick D324
Hallo,
im Fahrzeugschein zu meinem neu erworbenen 5711 sind leider nur die aktuell montierten Reifengrößen eingetragen. 16.9-28 und 6.00-16. Die Vorderreifen sind somit zu klein und sollen in kürze gegen 7.5-16 getauscht werden.
Es wäre schön, wenn mir jemand eine Kopie eines Zetor 5711 Fahrzeugscheins mit den Eintragungen der Reifengrößen zusenden könnte. So könnte ich die Größen bei der Anmeldung des Traktors nachtragen lassen.
Das Handbuch mit den technischen Daten werde ich ebenfalls mitnehmen, um die Richtigkeit der Größen belegen zu können.
Wie sind eure Erfahrungen? Kann das funktionieren, oder muss ich einen Sachverständigen mit einbeziehen?

Viele Grüße!
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.194
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Einfach die Bedienungsanleitung mit nehmen und fertig. So hab ichs gemacht - OK, ich hatte auch noch Prospekte (deutsche) mit dabei, aber die BA hat der Dekra bei uns gereicht.

Dein Vorhaben, auf 7.50-16 zu wechseln gelingt aber in der Regel nur, wenn du die passende Felge montiert hast. ;) für 7.50-16 bedarf es eigentlich einer 5.50Fx16 Felge, während bei 6.00-16 oder 6.50-16 eine 4.50Fx16 montiert ist. Mancher Prüfer mist die Felge nicht nach, bzw. schaut nicht drauf wenns OK ausschaut. Wenn der Reifen aber sichtbar deutlich zu breit für die Felge ist, dann schauen die schon hin... ;)

Mit der richtigen Felge ist es aber prinzipiell kein Problem, solange die Außenmaße nicht überschritten werden, die Traglast der Felge, des Reifens reicht und die Kotflügel nicht gar so erheblich zu schmal sind für den Reifen.

Das ein 5711 vorn 6.00-16 montiert haben soll, wäre mir aber auch suspekt - das war die Größe beim Zetor 2011 und schon der 3011 bzw. 4011 hatte serienmäßig größere.

Hab meinen 5011 erst letzten Herbst hinten umbereift (von 12.4-32 auf 16.9-28) - kostet halt fürs Gutachten, und dann die Eintragung in die Papiere und das wars dann.
 

Anhänge

  • P_Zetor_5711_cz_0114.pdf
    750 KB · Aufrufe: 45
Top