Frage Übersetzungsverhältnis Zetor Proxima 7441

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.480
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo zusammen!

Weiß zufällig jemand das Übersetzungsverhältnis vom Proxima 7441?
Ich möchte umbereifen und will vorher die Voreilung der Vorderachse ausrechnen, habe aber noch kein Übersetzungsverhältnis gefunden.

Wenn ich über die Umfänge der der gewünschten Reifenkombination rückwärts rechne, käme ich auf 1 : 1,326 bis 1,3314. Kann das stimmen?

Vielen Dank im Voraus!

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn ich über die Umfänge der der gewünschten Reifenkombination rückwärts rechne, käme ich auf 1 : 1,326 bis 1,3314. Kann das stimmen?
Meine Meinung kennst du - ich hatte ja eh schon auf 1.3 getippt im Telefonat. Rein aus den Angaben der Älteren Zetor Modelle.

Wenn du in dem Bereich bleibst, machst du auf jeden Fall nichts verkehrt. :)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.480
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Ich vertraue ja im Allgemeinen auf meine Rechenkünste. Aber was mich wundert, ist die Tatsache, dass ich auf der Seite hier
Grasdorf Tirefinder (http://app.grasdorf-rad.eu/voreilungsrechner.php)
bei meiner Reifenpaarung 340/85 R 24 Firestone Performer und 420/85 R 34 Mitas eine negative Voreilung habe. :ka:
Und bei anderen Reifenkombinationen wird sie auch nicht besser.
Irgendwo habe ich noch einen Denkfehler... :denk2:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hinten:
420/85 R 34 Mitas AC 85 hat 4755 oder 4761 mm Abrollumfang je nach Modell

Vorn:
340/85 R 24 Firestone Performer 85 hat 3599 mm Abrollumfang

3599 : 4761 = 1 : 1,3228
3599 : 4755 = 1 : 1,3212

Ist doch absolut akzeptabel ?
Ob er nun 1:1,30 oder 1:1,33 oder auch 1:1,37 Übersetzungsverhältnis hat weiß ja noch keiner. ;)
Fahr ein kurzes Stück auf Beton mit Allrad an, dann schalt ihn im Stand aus und beobachte das Vorderrad in welche Richtung es entspannt... könnte auch einen Hinweis auf Voreilung (erwünscht) oder Nacheilung (unerwünscht) geben.

Obacht - Zetor hat in den Getrieben je nach Reifenkombi verschiedene Zahnradpaarungen verbaut: (hier f. Proxima Power)
1646951187613.png1646951391891.png
Quelle: nasetraktory Forum in CZ

Das schränkt bei Umbereifungen vermutlich etwas ein:
1646952572492.png


Du könntest ihn auch komplett aufbocken, Allrad und Sperre einschalten und dann hinten exakt 10 Umdrehungen machen lassen, dabei vorn die Umdrehungen mit zählen. So solltest du auch das Übersetzungsverhältnis ermitteln können. 1-4% Voreilung sind meist erwünscht (allgemeiner Wert), weniger wie 0,5% wäre dann schon schädlich, ebenso mehr wie 5%..

Der Grasdorfrechner ist murks, da die nur eine extrem begrenzte Reifenauswahl haben und scheinbar keine mm Eingaben zulassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.480
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Ok, dann streiche ich gedanklich den Grasdorfrechner.

Das mit dem Aufbocken hab ich schon im Plan fürs Wochenende.
 
Top