Hallo Vorstellung - Andreas und sein 6045

Interessante Lösung, ich find das nicht schlecht... :like :)

zum Orbitrol:
1:1 muss es auch ein 100er oder 120er problemlos tun, denn auch bei der Originalmontage direkt an der Lenkwelle, hast du ja immer 1:1 in der Umsetzung, und beim Allrad ist ab Werk ein OSPC 100 verbaut, ebenso beim Hinterradgetriebenen wobei da auch das OSPC 80 völlig ausreicht.


Wie habt ihr den Antrieb vom Winkelgetriebe zum Orbitrol gemacht? Das Getriebe hat doch sicher keine Verzahnung sondern Welle mit Keilnut...

Interessant ist diese Lösung auf jeden Fall für die älteren Modelle wo durch den Tank (Lenkrad durch den Tank) zu wenig Platz für das Orbitrol ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay das wusste ich nicht das es Original ein Orbitol gab. Zum Lenkorbitol habe ich einen adapter mitbestellt und denn dann am Winkelgetriebe montiert. Die größe des Orbitols hängt ja immer von der Zylindergröße ab und da ich mir selber einen zusammengestellt habe war das in meinen Augen das richtige Orbitol.


Zum Luftsitz.
Orginal hatte mein Zetor keinen Luftsitz, hört sich aber interessant an einen einzubauen.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Die größe des Orbitols hängt ja immer von der Zylindergröße ab und da ich mir selber einen zusammengestellt habe war das in meinen Augen das richtige Orbitol.
Absolut - ok, das wusste ich nicht das ihr nen eigenen Zylinder ausgewählt habt. Dachte ihr habt da einfach ins Zetor Regal gegriffen. Dann wirds schon passen. :) :like

Zum Luftsitz.
Orginal hatte mein Zetor keinen Luftsitz, hört sich aber interessant an einen einzubauen.
Der darf nur nicht zu breit und zu hoch sein, es passen nicht viele. Aber: nen Luftsitz kann man kaufen, neue Bandscheiben oder Wirbel eher nicht. So hab ich das von meinem Vater gedanklich übernommen, und Recht hat er. :)

Lesestoff dazu...
 
Ich bin mal neugierig - konntet ihr schon weiter machen am Zetor 6045? :)
 
Ja heute hatte ich zeit die neuen Zahnräder einzubauen nachdem sie endlich gekommen sind. Ich hatte ihn heute ca für 2 stunden Laufen lassen allerdings wird der Weiße -Graue rausch nich besser. Woran könnte das liegen ? Ich bin echt am verzweifeln 😩
 
Kannst du davon mal ein Video machen?
Interessant ist ist auch das Anlassen und der Motorlauf.
Flüssigkeiten hält er aber?
 
Ich habe glaube den fehler gefunden. Zwei Einspritzdüsen sind am Zylinderkopf undicht, als ich die Schrauben nachziehen wollte hab ich das Gewinde von den Zwei Stehbolzen beschädigt. ( vermutlich waren die alten Muttern schon defekt ) Ich hab jetzt 4 neue Einspritzdüsen bestellt und 8 neue Stehbolzen. Wenn ich die eingebaut habe schaue ich obs besser wird.

Motorlauf ist extrem Ruhig und Sauber. Flüssigkeiten hält er auch das kann ich aber nicht Sicher sagen. Ich mach jetzt erst einmal die Kabine fertig damit ich ihn mal Probefahrten kann.
 
Hast du die Düsen eingestellt bestellt?
Wenn nicht, das unbedingt machen
 
Wegen dem Gewinde hätte man auch nur den Stutzen oder die Stutzen bestellen können, die gibts einzeln. Da drin sitzen die Stabfilter, die sollte man auch kontrollieren. Düsen nach Tausch vor Einbau auf korrekte Einstellung prüfen/einstellen, Einbaulage der Düse zum Düsenstock beachten und auch des Düsenstock zum Zylinderkopf. Unter den Düsenstock am besten ne 0,15mm dünne Dichtscheibe z.B. aus Alu drunter, erspart weiteren Ärger.
Prüfdruck muss zur ESP UND den Düsen passen.

Wenn er immer noch raucht...

Förderbeginn prüfen, am einfachsten mit Kapilarrohr oder per Druckluft - wer hat der kann: dynamischer Test mit Piezo-Abnehmer am ersten Dieselrohr...

Sonst auch mal eine Druckverlustprüfung machen (kann man selber, einfache Geräte gibts bei Ebay/Amazon/...) und danach Kompression prüfen, der Unterschied zwischen den einzelnen Zylinder darf nicht all zu hoch sein, sonst kanns zu Folgeschäden kommen.

Video vom Start/Rauchen ggf. einfach zu Youtube hoch laden und dann hier als Link rein kopieren. :)
 
Hallo Andreas,

du hast nicht zufällig Maße oder eine Zeichnung von den 2 Adaptern die zwischen Winkelgetriebe und Orbitrol und zwischen Winkelgetriebe und Lenksäule?

Und wie gehts dem Projekt generell?
 

Ähnliche Themen

Chris
Antworten
5
Aufrufe
384
Chrissi0409
H
Antworten
4
Aufrufe
508
Hägar181
S
Antworten
6
Aufrufe
338
Joachim

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
384
Chrissi0409
Antworten
6
Aufrufe
260
Hägar181
Antworten
14
Aufrufe
735
Pascal3011
Antworten
15
Aufrufe
1K
PaulW
Antworten
5
Aufrufe
579
Hägar181
Zurück
Top