Hallo Vorstellung von Martin, Zetor 4341 Super, 5245 und 6340

  • Ersteller des Themas Martin6340
  • Beginn
Ich warte mal noch ob nach dem Hallo noch was kommt... ;)

Trotzdem schon mal vorab: willkommen! :)
 
Du weißt doch, wenn du 2 Zetor hast ist immer was dran zu tun. Da hast keine Zeit zum schreiben. :(
 
Gibt gleich auf die Mütze... :D ;)
 
Es scheint ja langsam besser zu werden. :like :)
 
Na dann Auge in Auge beim Zetorwinterteffen.
 
Ich hätte gleich mal eine Frage und zwar muss ich meinen 6340 nach und nach neu lackieren und wollte mal wissen welche RAL Farbtöne da am besten passen?
 
Mach am besten ein paar Bilder vom Zetor und dann sieht man wie der ausgeliefert wurde
 
Hier ist ein Bild von der Maschine
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Da das rote Dach eher nicht "normal" ist - würde ich denken war da schon mal einer mit Farbe bei.

Was original drauf gehört bzw. den originalen Lacken am nächsten kommt da Zetor damals nicht nach RAL Farbsystem lackiert hat, findest du hier:

Mutmaßlich:
- Zetor Rot-Orange, aber da gibts verschiedene je nach Baujahr, ansonsten grob RAL 2002
- Chassis (sollte das richtig schwarz sein und wirklich kein Schwarz-Grün - kann man bei dem Foto beim besten Willen nicht erkennen ;) ) dann siehe Link, ansonsten eben das Zetor-Schwarzgrün und eventuell dieses etwas noch mit Schwarz abdunkeln. Hintergrund ist, das ich das Baujahr nicht kenne und anhand des Luftfilters von einem eher frühen Modell ausgehen würde und da könnte auch noch Schwarz-Grün im Spiel sein und nicht das zuletzt verwendete Schwarz.
- Felgen - schaut nach Hellelfenbein aus...
- Luftfilter - Himmelblau

Details wie gesagt im Link
 
Das Dach ist schonmal übergepinselt und sollte eigentlich in der gleichen Farbe sein wie die Felgen.
Baujahr ist 95 und der ist "schwarzgrün"
 
Interessant - also 95 noch in Schwarz-Grün. Mein 97er ist schon schwarz.

Dann solltest jetzt ja mit dem Link auch entsprechende Farben bekommen, die Kramp-Lacke mit Härterverdünnung könntest du ggf. bei Bedarf auch bei mir bekommen. :like
 
Carraro, ich meine die 20.14 oder 20.16 sollte das sein (als mit Selbstsperrdifferenzial).
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Beim 2. Foto - da hatte sich der Antriebswellenschutz verselbständigt bei ner Fuhre Heu holen (zum Glück noch rechtzeitig bemerkt ehe es größeren Schaden gegeben hätte)

Du hast noch die Zetor eigene Achse drin, sieht man an deren rundlicheren Forum und dem Gussstern ganz gut.


Wenn ich da vergleichen wollte - gefällt mir pers. die Carraro etwas besser bis auf den Punkt, das sie leichter ist und damit den Schlepper noch leichter macht als ohne hin schon.
Aber sie hat mehr Lenkeinschlag, ist wartungsfreundlicher und einfacher zu reparieren (speziell die Achsschenkel z.B. Lager/Abichtung).
Traglast ist bei beiden ja praktisch identisch.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Das mit dem Schutz hatte ich auch schon mehrfach gehabt beim 4341😅.
Mir persönlich gefällt die alte zetor Achse besser
 
für mich ist die größere Eigenmasse entscheidend und rein optisch finde ich diese persönlich viel stabiler als die italienische
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
480
Hägar181
Antworten
11
Aufrufe
791
Carlos
Antworten
18
Aufrufe
921
PhilippG
Antworten
18
Aufrufe
467
Dettl
Zurück
Top