• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Welcher Frontlader für Zetor Forterra 140?

hardl

Mitglied
Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
4
Ort
Iphofen
Traktor/en
Same Silver
Hallo
welchen Frontlader empfehlt Ihr für einen Forterra 140?

Danke für Eure Antworten
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome

... kommt ganz darauf an.

Was soll er können?
Welche Werkzeuge sollen genutzt werden?
Wie häufig soll er genutzt werden?
Welche lasten sollen gehoben werden?
Kann er an der Maschine bleiben oder soll er öfter abgebaut werden?
Wie ist das Budget für den Lader?
Hast du den Zetor Forterra 140 bereits oder soll dieser mit Lader gekauft werden?

Ein paar mehr Infos wären schon nicht verkehrt.

Und - ich bin Joachim und du? ;)
 

hardl

Mitglied
Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
4
Ort
Iphofen
Traktor/en
Same Silver
Hallo Joachim!
Erst mal danke für deine schnelle Antwort! Und sorry für die wenigen Infos!
Der Schlepper ist noch nicht gekauft aber in der engeren Wahl!
Den Frontlader brauche hauptsächlich zum Rundballen fahren und was man halt sonst so mit macht!
An- und Abbauen sollte recht einfach sein!
Als Werkzeug nix besonderes Schaufel, Gabel und so halt!

Gruß Gerhard
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Servus Gerhard,

wir haben einen Stoll FE950, der ist laut Stoll aber nur bis 120PS freigegeben.

Du müsstest dann wohl auf eine Nummer größer gehn, da gibts dann aber nur noch die FZ Reihe (Profiausführung).

Stoll sind feine Lader, der An-/ Abbau geht bei deren Einfahrsystem in unter 4 min wenn man es mal drauf anlegt,
Lader absenken, stützen runter, Verschlüsse an den Konsolen auf und dann das werkzeug kippen bis die Schwinge sich aus den Konsolen hebt,
Hydraulik ab und fertig ist der Lack ;)

Verarbeitung ist bei den Ladern gut, Stabilität ist enorm, ebenso die Hubkraft.
Pflicht ist allerdings die Schwingungstilgung, wenn dus mal ausprobiert hast wird es dir den Aufpreis wert sein!

Bei Stoll wirst du in der Leistungsklasse mit um die 10.000 eus Netto rechnen müssen, plus Werkzeuge.

Beste Grüße
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Gerhard. :like

Ich sags mal so - wenn also Schlepper UND Frontlader gekauft werden sollen, dann würde ich eine Kombi aus Zetor Forterra 140 und einem Trac-Lift Frontlader nach Wahl vorschlagen. Denn dann käme alles aus einer Hand und ich meine da macht Zetor normal ganz gute Angebote.

Beim 140er Forterra kannst du einen ZX 3.1 P oder ZX 4.1 P nehmen (wir reden doch vom normalen Forterra, nicht dem HD oder HSX?) oder einen ZL 41 bzw. den größeren ZL 51.

Die ZL Lader wiegen rund 200kg weniger als die ZX in vergleichbarer Größe, was sich bei der Hubkraft nicht so dramatisch auswirkt. Alle diese Modelle heben stets über 1.5to (800mm vor Koppelpunkt!) maximal sogar rund 3to (an den Koppelpunkten).
Hier mal ein Prospekt: [DLMURL]http://www.zetor.de/file/144565/zetor-frontlader-prospekt.pdf[/DLMURL] mit allen Infos. Schwingungstilgung ist teils Serie, teils optional.

Wenn es auch etwas preisgünstiger (merklich) sein darf - kann ich dir aus eigener Erfahrung die polnischen Frontlader von www.Hydrometal.pl ans Herz legen. Vertrieben in Deutschland durch Landmaschinen Behrens und insgesamt gut ausgestattet und gut bis sehr gut verarbeitet (Roboter geschweißt und Pulverbeschichtet zB.). Dort wäre dann ein AT 20, 30 oder 40 möglich. Schwingungstilgung ist Serie bei diesen Ladern!
Wenn du täglich Silage laden musst, Erdarbeiten machst und Mist fährst würde ich zum Trac-Lift Lader tendieren (Zetor System ZL oder ZX) - wenn der Schlepper zwar auch, aber nicht nur Frontlader arbeiten machen soll, sollte der Hydrometal Lader völlig ausreichen (siehe auch Test in der Profi, glaub 07/2015).

Frontladerwerkzeuge für den normalen Gebrauch kannst du bedenkenlos bei Hydrometal.pl kaufen, wie gesagt, die Verarbeitung ist schon echt gut und es werden auch gute Materialien verwendet, wie zB. Hardox Schürfleisten.


Je mehr du dein Einsatzspektrum präzisieren kannst, desto genau kann man dir eine Empfehlung geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

zetor 6441

Zetor Sezialist
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
376
Ort
39393 Warsleben
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 5211, Zetor 6441 Proxima und Zetor 7745 turbo
Hallo
Trac-Lift 330 oder 360 ist das beste für Zetor die sind auch sehr robust
mfg David
 

hardl

Mitglied
Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
4
Ort
Iphofen
Traktor/en
Same Silver
Guten Morgen!
Angeboten bekomme ich einen Trac Lift ZL46!
Was sind denn die groben Unterschiede zwischen ZL und ZX?
Es wird wohl ein normaler Forterra!

Einen schönen Tag!
Gerhard
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin, hast du dir das PDF Prospekt von diesen Frontladern, was ich dir verlinkt habe, mal angesehen?
Ich denke da siehst du den Unterschied und n bisl was hatte ich ja schon geschrieben. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Achso, ZL46. Sorry, hatte mich verlesen. Ist wohl noch zu früh...
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hier ist auch der ZL46 mit allen Daten aufgeführt: [DLMURL]http://www.zetor.de/file/121290/Zetor-FrontLoader-DE.pdf[/DLMURL]
 
Zuletzt bearbeitet:
Top