1. Traktoren Kalender 2021 - Jetzt bestellen: klick!
  2. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 4712 Hydraulik problem - Hubwerk hebt nicht mehr ganz hoch

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von onkeltom, 30.11.2020.

  1. onkeltom

    onkeltom Mitglied

    Reg. seit:
    9.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    16
    Traktor/en:
    5945
    Hallo liebe Zetor Gemeinde,
    ich habe ein problem mit der hydraulik an meinem 4712, kam von jetzt auf gleich. Ist schon ein paar Wochen her ,habe den Federzinkengrubber angehängt hochgehoben zum Feld gefahren angefangen zum grubben soweit alles normal nach der ersten spur beim anheben hat er nur noch bis zur hälfte etwa den grubber angehoben .Ölstand kontrolliert ist in Ordnung ,den Lage hebel verstellt auf S,M,oder auf P keine veränderung.
    Habe als nächstes den Hydraulikdeckel abgenommen um nachzusehen ob vielleicht Federbruch oder was ausgeschlagen ist konnte aber nichts feststellen siehe Bilder, nun meine Frage woran könnte es liegen? Steuergerät? damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.

    Viele Grüße
    Andreas

    IMG_20201130_110446325.jpg IMG_20201130_110511739.jpg IMG_20201130_110618652.jpg
     
  2. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    5.573
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Zur Zetormatic gibt es auch ein extra Handbuch - das könntest als gedrucktes A5 Buch (Repro) mit vielen Fotos und Zeichnungen haben. Da ist alles beschrieben auch Fehlersuche, Wartung und Reparatur.

    Die äußeren Hebel sind alle fest und alles dran?

    Am inneren Gestänge sehe ich jetzt erstmal nichts was ins Auge springt. Womöglich wirst du doch noch an den Steuerblock ran müssen - Hexenwerk ist das nicht, nur sehr sauber sollte man daran arbeiten und jeden Schritt dokumentieren wenn man dass das erste mal macht. :)
     
  3. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    5.573
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  4. gerdis oldiepark

    gerdis oldiepark Mitglied

    Reg. seit:
    4.11.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    41
    Vorname:
    Gerd
    Traktor/en:
    Zetor 4511
    Hallo Onkeltom
    Da gibt es nur 2 Möglichkeiten.
    1.Hydraulikpumpe.(Sieb oder DBV)
    2.Kolbenmanschette der Hydraulik
    Mfg
     
  5. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    5.573
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Er hebt, problemlos - aber eben nur bis etwa zu Hälfte. Bestenfalls fehlt nur Öl ...

    Aber er schrieb das es plötzlich auftrat, also von jetzt auf gleich.
    Was hat das Sieb der Hydraulikpumpe dann damit zu tun, wo es doch ein Bypassventil hat, also selbst komplett verdreckt noch weiter Öl durchlassen würde? :denk2:
    Und wenn die Manschetten am Kolben kaputt gehen, dann hebt der auf ganzer Strecke bescheiden und nicht ab halber Höhe gar nicht mehr würde ich meinen. :)
     
    oldtimerfreund gefällt das.
  6. onkeltom

    onkeltom Mitglied

    Reg. seit:
    9.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    16
    Traktor/en:
    5945
    Hallo zusammen, der Kolben und Zylinder sah so schlecht nicht aus, aber werde den Zylinder Hohnen und die neuen Kolbendichtungen am WE einbauen .
    Dann ist die Frage ob ich das Steuergerät auseinandernehmen soll. Das Buch von der Zetormatik ist auf jeden fall hilfreich. Danke Joachim.
     
  7. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    5.573
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Was heist soll - ich sags mal so - es bietet sich halt an, jetzt wo der Deckel runter ist einmal klar Schiff zu machen und dann hoffentlich Ruhe zu haben.

    Öl war aber genug drauf, ja? ;)
     
  8. onkeltom

    onkeltom Mitglied

    Reg. seit:
    9.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    16
    Traktor/en:
    5945
    Sehe ich genauso jetzt wo der Deckel unten ist.
    Am Öl liegt es nicht ist auf jeden fall genug drin
     
  9. onkeltom

    onkeltom Mitglied

    Reg. seit:
    9.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    16
    Traktor/en:
    5945
    Hallo zusammen, kleine rückmeldung:DIE HYDRAULIK HEBT WIEDER! Ich kann euch aber nicht genau sagen warum, am Steuergerät konnte nichts ausergewöhnliches festgestellt werden war so weit alles in Ordnung wurde natürlich mit neuen O-ringen wieder zusammengebaut,ebenso der Zylinder gehohnt und mit neuen Ringen wieder zusammengebaut.Ich vermute es hatte eher was mit dem inneren Regelgestänge zu tun das war teilweise schwergängig ,habe es wieder leicht gangbar gemacht.
    Viele Grüße Andreas
     
    Joachim und Napi gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 4712 Hydraulik Forum Datum
Bericht Kleiner Hinweis/Tipp bei defekter Lenkhydraulik (Zetor 4712-7341) Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 16.06.2020
Hallo Zetor 4712 von Laurenz Meine Traktor Vorstellung 30.12.2020
Fan-Seite Restauration eines Zetor 4712 Zetor Foren und Fan-Seiten 23.08.2020
Frage Ruhestrom am Zetor 4712 beseitigen? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 12.07.2020
Frage Getriebe Zetor 4712 und UTTO-Öle Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 17.06.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden