• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 50 Super, Fragen vor dem Kauf.

Dominic

Mitglied
Dabei seit
29.06.2015
Beiträge
20
Ort
großlohra
Traktor/en
Zetor 50 super
Hallo
Ich möchte mir am Samstag nen zetor 50 holen
Und habe gerade erfahren das es da Probleme mit der antribswelle gibt
Das sie zu schwach ist
Is da was dran ?
Und auf was muss ich noch so achten

Danke
 

Dominic

Mitglied
Dabei seit
29.06.2015
Beiträge
20
Ort
großlohra
Traktor/en
Zetor 50 super
Hallo
Gibt es beim zetor Probleme mit der antribswelle?
Will mir am we nen zetor 50 holen und habe das gerade gehört
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.635
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Quark...

Also ich hab davon noch nicht gehört. Wer erzählt sowas denn? Und was willst du mit dem Traktor anstellen?

PS. bitte nicht mehrere Beiträge zur gleichen Frage erstellen. ;) Danke. :like
 

Dominic

Mitglied
Dabei seit
29.06.2015
Beiträge
20
Ort
großlohra
Traktor/en
Zetor 50 super
Ok das klingt ja super

Von mein kfz Meister der Vater der is Landmaschinen Schlosser und deshalb wollte ich hier mal fragen :)

Ja ok wird bei der nächsten frage berücksichtigt ;)

Will nen bissel Holz fahren im Wald :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.635
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich weis zwar nicht warum es dafür ein ja doch u.U. teurer 50 Super sein soll, vielleicht ja besser ein Zetor aus der UR1 Reihe: 5911, 6911 oder 6011 die gab es alle mit und ohne Kabine, sowie mit Fritzmeierverdeck. Die UR1 Reihe ist Ersatzteilmäßig günstiger als der 50 Super (der vergleichsweise mit anderen Marken aber auch günstig ist!).

Wieviel Last soll er ziehen können?
Winde?
Wie sind deine Rückegassen und dein Wald generell beschaffen?

Wir haben hier viele mit Wald und Zetor, wenn die immo nicht alle am arbeiten sind wird sich da sicher auch noch jemand zu melden. Ich hab ja "nur" Wiesen. ;)

Und wieviel Zetor hat der Vater deines Kfz-Meisters repariert? War er vielleicht gelernter Zetor-Schlosser? Oder waren die Zetor in seiner Werkstatt nur die "ollen scheiß tschechen Karren" und wurden dann auch so "rapariert" ? ;) Ich frage, weil das hatten wir hier alles schon. :lala

Ich denke ich darf sagen, unser Zetor 50 Super Spezi ist der @Dettl , zumindest kann der dir gerade zu den Getrieben was sagen. :)

Bis dahin mal was zum gucken:
Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=y_Mo4DiE1aU
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.322
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Also was da in dem Video zu sehen ist:warn da kann man nur dem Kopf schütteln.
Ahnung wie man eine Seilwinde und Traktor einsetzt hat der überhaupt nicht.:neinnein:
Da kann man nur hoffen, dass das sein eigener Traktor ist.:nolike

Ansonsten würde ich, wie Joachim auch schon angedeutet hat lieber einen aus er UR1 Serie für den Wald nehmen.
Selbst ein 4011 wäre schon geeignet, allerdings wäre so einer schon zu Schade für solche Einsätze.
Positiv für einen hauptsächlich im Wald eingesetzten Schlepper wäre die Möglichkeit die Bodenfreiheit der Vorder- und Hinterachse zu erhöhen.
Wenn ein Frontlader eingesetzt werden soll ist m. M. nach ein Zetor aus der 0er Serie nicht so der Brüller und falls ne Winde betrieben werden soll ist genügend Frontballast ein Muss.
Wie das ohne Kontergewicht aussieht kann man ja in dem Video sehen.

Ach ja, freundlicherweise stellt man sich erst mal Vor, bevor man Fragen stellt. :kaffee
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.635
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich wollte nur demonstrieren, wie stabil der Super ist. :D ;)
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.126
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Öhm, ja
Hab auch davon gehört, daß Zetor 50 super schwach auf`m Getriebe seien, und damals alle 3 Jahre zur GR mußten, doch das liegt eher an dem, der am Steuer sitzt. Diese Getriebe sind gänzlich ohne Schalthilfe oder gar Syncronisierung ausgeführt, einfachstes geradverzahntes Stirnradschaltgetriebe, ohne Getriebebremse und Ähnliches.:eek: Ich weiß jetzt nicht, in wie weit Du dich mit dem Schalten mit Zwischenkuppeln und dem Zwischengas geben auskennst. :hmm Du scheinst eher jüngeren Jahrgangs zu sein. Liegt einzig nur am Fahrer!
Ich würde eher auf den Motor acht geben. Ersatz kaum verfügbar und echt teuer, neigt zu thermischen Problemen!, Kopfdichtungen intakt?, Luftblasen im Kühler?, Motor halbwegs öldicht? Öldruck OK?,
weniges Bläuen der Abgase? Starwilligkeit usw....usw? Vom Rost der Anbauteile nicht zu reden!
Nur um ein wenig Holz aus dem Wald zu hohlen, wäre mir ein solch altes Schätzchen zu schade.
Da gibt es doch bestimmt etwas Jüngeres, mit weniger Problemchen, mußt Du selber wissen!

MfG Dettl
 

Dominic

Mitglied
Dabei seit
29.06.2015
Beiträge
20
Ort
großlohra
Traktor/en
Zetor 50 super
Ja bei uns im Wald sind die rückegassen ganz ordentlich da achtet unser Förster drauf
Und so wie im Video han ich das nich vor
Der gute soll nur nen 2 Tonnen hänger ziehen hauptsächlich nur auf den hauptwegen und auf strass und ab und an unsere wiesen mähen
Also eigentlich relativ leichte arbeiten...

Mit zwischen Gas fahren und zwischen Kuppeln habe ich bei der Probefahrt gemerkt hab ich auch schnell hin bekommen

Bin 25 Jahre und habe bei uns im Dorf schon öfters verschiedene Traktoren gefahren
 
Top