• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 5211 Hublader-Anbau schwierig?

Maximilian12345

Mitglied
Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
11
Ort
Dresden
Vorname
Max
Traktor/en
Zetor 5211
Ist es sehr kompliziert einen Hublader an einen 5211 zu bauen?
Könnte einen originalen Hublader von einen anderen 5211 bekommen.
Wie sind so Erfahrungen mit Hubladerarbeiten geht das oder eher nicht so?
Dankeschön :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
An sich ist das nicht schwierig, zumal die Bedienungsanleitungen und damit die Anbauanleitung hier in den Ressourcen (Bücher und Prospekte) als Downloads (PDF) verfügbar sind.
 

Sid

Mitglied
Dabei seit
11.11.2012
Beiträge
251
Ort
Külmla
Traktor/en
5011
Schwierig ist immer relativ, kommt zum einen drauf an wie geschickt du bist und zum anderen ob du passendes Werkzeug bzw helfende Hände hast. Prinzipiell ist es beim Zetor aber alles machbar. Was hast du denn für Hubladearbeiten vor? Die originalen Hublader sind alle sehr massiv gebaut und recht Schwer
 

Maximilian12345

Mitglied
Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
11
Ort
Dresden
Vorname
Max
Traktor/en
Zetor 5211
Schwierig ist immer relativ, kommt zum einen drauf an wie geschickt du bist und zum anderen ob du passendes Werkzeug bzw helfende Hände hast. Prinzipiell ist es beim Zetor aber alles machbar. Was hast du denn für Hubladearbeiten vor? Die originalen Hublader sind alle sehr massiv gebaut und recht Schwer
Mal gelegentlich mist laden, und mal ein paar rundballen Stroh hin und her kutschieren :D
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Vielleicht dann besser einen TUR 4 oder 5 aus Polen kaufen, der ist dann neu und geht für das was du vor hast bestens. Ist zudem billig zu haben.

Die ND5-017 und -018 sind halt mächtig schwer, und belasten die Vorderachse nicht unerheblich.
Hast du eigentlich die schwere (stabilere) Vorderachse oder die leichte (nicht Frontlader geeignete?) Fotos?
 
Top