Frage Zetor schneller machen? 30 oder 40 kmh?

  • Ersteller des Themas frieda
  • Beginn
frieda

frieda

Moderator
Team
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.507
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Ich habe im Dezember meinen 5211 frisiert. Die Probefahrt (solo) ist positiv abgeschlossen worden mit 31km/h. Die Teile sind vom einschlägigen ETHW, Lieferung, Preise und Qualität sind in Ordnung. 2Ritzelwellen (ein Zahn mehr als Original) 2 Zahnräder (ein Zahn weniger als Original) passt in die Originalen Portale. Reifen =16,9x28.
 
Ergänzend sei gesagt, das wir auch eine 40 kmh Kombi liefern könnten - aber da sollten jedem klar sein, das er das dann auch dem Tüv klar machen muss.
Werner hat die 30 kmh Kombi eingebaut, konkret die original Zetor Kombi. Können wir auch als Nachbau liefern, dann wirds etwas günstiger. Bei 40 kmh ist nur original Zetor lieferbar, aber glaube bei der Variante ist das auch besser so. ;)

Full-Speed gibts freilich nur bei den passenden großen Hinterrädern.

@Werner
Das hast du doch nicht etwa Bergab, du weißt schon wo, gemessen? :D ;) So ne stationäre Messstelle ist schon praktisch. :lala
 
Ich stelle fest, Du bist Ortskundig.
 
So ein klein wenig. Muss da meinen 5011 auch mal den Hang hinab "jagen". Irgendwann, wenns wieder netter ist draußen. :lala :)
 
So ne stationäre Messstelle ist schon praktisch.

:lol:lol:lol:lol:lol:wech

Ach da bin ich jetzt grad reingefallen, ich dachte da an eine Kostenpflichige Messstelle.:lala
Aber bei 31 Km/h Top Speed kann das ja nicht sein, selbst wenn es ne 30 Km Beschränkung wäre.:)

Ge pimped mit Bausatz auf 31Km/h :denkwie schnell war er denn vorm Umbau.

Meiner macht 32 ohne das ich dran gedreht habe.:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
25 kmh ist Standard.

3011 kannst auch vergessen, der 40 kmh Satz passt nur in den Portalen der großen Getriebe. Interessant wäre, ob es beim 3011 auch über das Portal gelöst wurde oder anders. :denk2:

Wegen der Messung - Schulen haben manchmal so praktische Geschwindigkeitswarner... :lala
 

Ja bei meinem eigentlich auch.:ka:

3011 kannst auch vergessen, der 40 kmh Satz passt nur in den Portalen der großen Getriebe. Interessant wäre, ob es beim 3011 auch über das Portal gelöst wurde oder anders. :denk2:

Oh... schade, hatte mich schon überredet da mal tätig zu werden.:argh

Wegen der Messung - Schulen haben manchmal so praktische Geschwindigkeitswarner... :lala

Ich weiß, auf der Strecke von meinem Wald nach Hause ist an unserem Ortseingang auch so ne Mobile (obwohl ohne Schule etc.) bei der mir leider immer die mickrigen 21 Km/h vom Massey angezeigt werden. :wegguck:schlecht:

Stimmt allerdings mit der Anzeige vom MF überein.

Passen eigentlich die Portale vom ........:wech
 
Hallo Zetorfreunde

Ich spiele auch mit dem Gedanken, meinen 5211 auf 30km/h umzubauen. Meine Zweifel liegen darin, daß durch die Geschwindigkeitserhöhung aber Zugkraft in gleichem Maße abnimmt.
Bei meinem ZT303 habe ich die Erfahrung gemacht, daß durch größere Reifen 23.1/26 statt originalen 18.4/30 (12% mehr Durchmesser) die Geschwindigkeit um 12% zunimmt und die Zugkraft um 15% abnimmt. Auf dem Acker sind die größeren Räder super, aber auf der Straße fährt man ja nicht einen Gang niedriger. Jedenfalls sind 2 volle HW80 eine echte Quälerei für den 303.
Zetor5211 mit 30er Übersetzung mag mit Wohnwagen hinten dran gut gehen, aber mit 8to an der Kupplung wird es wohl keine angenehme Fahrt. Ich würde mir für diesen Spass einen 6211 oder 7211 wünschen.

Beste Grüße Jürgen
 
Das stimmt natürlich, Jürgen.

Aber ich denke, die beiden (Rico und Werner) haben es gemacht um schneller zu Treffen fahren zu können, also um Zeit zu sparen. Ich denke mal weder Ricos 6745 noch Werners 5211 müssen noch echt ran.

Du hast gerade beim kleinen Zetor aber schon Recht. Wenn ich 8to (+x :D ) am Haken habe, dann komme ich aber noch ganz gut im 5. die Autobahnbrücken hoch (andere Berge gibts hier ja nicht :D ;) ) bei 30 kmh Übersetzung wird er sich damit schwer tun und man müsste die 100m Steigung halt runter schalten, der 4. Gang ist dann ja aber auch etwas flotter. :lala

Beim 5211 könnte man, wenn vorhanden, dann ja noch den Drehmomentwandler nutzen um den 5. im Ernstfall etwas zu entschleunigen.

Also wer noch richtig mit Ackern möchte - Finger weg! Wer es nur im Solo oder leichten WoMo Betrieb nutzen mag, da wirds schon gehen. Werner will ja Ausfahrten machen und da wird er sicher berichten.
Es ist halt auch ein Problem, bei Schlepperausfahrten teilzunehmen, wenn der Traktor "nur" 25 läuft, da hier eben doch meist 30 gefahren wird.

Die 40kmh sind eigentlich nur was für Zetor mit Scheibenbremse und ab 65 PS aufwärts. ;)
 
Hallo in die Runde
Allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr
Der 5211 muss bei mir natürlich auch noch arbeiten, jedoch habe ich ja noch ein wenig Auswahl wenn es mal schwerer wird. Die 5km/h schneller machen sich mehr Positiv bemerkbar in unserem Flachland. Der 5211 hat ja auch eine bessere Gedriebeabstufung als der Super, also im Vergleich mit dem Famulus passt der 5211 jetzt perfekt.
 
Frage : ist das große Getriebe in beiden verbaut wurden ? ( 5011 + 5211)
 
Nöö,
5011 =klein
5211=anfangs(wie lange weiß ich nicht) klein
Später (wie bei mir) groß
 
Was kostet der Umbau übern Daumen? Wie groß ist der Aufwand bzw. wie lange dauert alles zusammen?
Lässt sich die Welle und das Ritzel einfach tauschen, oder muss das Portal komplett zerlegt werden?
 

Ähnliche Themen

Wout
Antworten
23
Aufrufe
5K
Wout
Eventuell
Antworten
9
Aufrufe
1K
Eventuell
Hartmut
Antworten
1
Aufrufe
1K
Joachim
Zurück
Top