1. Jetzt Fotos im Fotowettbewerb bewerten!

Frage Zündschloss beim Westdeutschen Zetor 5245

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Frank.S., 26.01.2019.

  1. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Hallo,
    bin gerade auf der Suche warum kein Licht geht. Bei dem Zündschloss ist in der Mittelstellung Zündung an und links und rechts geht das Standlicht, ich nehme an auf der rechten Stellung sollte Abblend- und Fernlicht sein, es geht aber nicht. Sicherungen sind ganz. Normalerweise ist ja 0 Zündung an, 1 Standlicht, 2 Abblend-- und Fernlicht.

    Gab's das so beim Westdeutschen Modell oder hat da jemand kreativ was passend gemacht?

    Es ist aber laut Schaltplan korrekt angeschlossen. Das Zündschloss ist an der Unterseite rot mit Klemmbezeichnungen a und b. Mein original Ersatzteil sieht anders aus.

    Gruß, Frank
     
  2. manne63

    Manfred manne63 Mitglied

    Reg. seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Belgern-Schildau
    Name:
    Manfred
    Traktor/en:
    Zetor5011
    Iseki TX1410
    Case JX90
    Hast du mal Fotos von beiden ZS? Hast du mal Spannung am Zündschloß gemessen? Nur auf Verdacht bestellt?
     
  3. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Nur auf Verdacht bestellt, ja. Das ist das was drin war:
    IMG_20190126_194107.jpg

    Das andere hat nur Klemmbezeichnung 56 für Licht wie es sein sollte, ob es daran lag ......hab noch nicht fertig zusammen gebaut.
    Bei den Sicherungen ist ja auch nix beschriftet, gut das ich Multimeter usw da hab.
     
  4. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.488
    Zustimmungen:
    3.771
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Einfache Antwort: da hat wer rum gepfuscht.

    Richtig ist:
    0 - Zündschlüssel raus = Zündung aus/starten nicht möglich, Zündschlüssel rein = Zündung ein (Strom auf 15), starten möglich
    1 - Standlicht
    2 - Fahrlicht an, ob Abblendlicht oder Fernlicht entscheidet dabei der Kombischalter am Lenkrad

    Abweichend davon gab es auf Wunsch (Aufpreis) lediglich eine andere Zündschloss-Variante: die mit dem Lenkradschloss. Aber die schaut komplett anders aus.

    Nein? Die Sicherungen sollten eine schwarze Abdeckung drauf haben, auf deren Innenseite was zu finden sein sollte. Und wenn das nicht der Fall ist, steht die Belegung auch im Handbuch:
    upload_2019-1-27_10-28-23.png
    Quelle: Handbuch zum Zetor 5211-7745, Seite 21
     
  5. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Kann ich den China-kombischalter erstmal testweise anstecken ohne einzubauen oder braucht der irgendwie Masse?
     
  6. manne63

    Manfred manne63 Mitglied

    Reg. seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Belgern-Schildau
    Name:
    Manfred
    Traktor/en:
    Zetor5011
    Iseki TX1410
    Case JX90
    Hast du denn mal irgendwo gemessen oder probierst du nacheinander alle Bauteile durch auswechseln aus?
     
  7. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Hab ich, so wie es aussieht kriege ich den Strom nicht mal bis zu den Sicherungen, die grüne Kontrollampe fürs Abblendicht geht aber. Seltsam ist auch, das das klacken des Blinkgebers in eine Richtung deutlich zu hören ist und die Kontrollampe mit blinkt, und in die andere Richtung klackt es nur 2 mal dann ist auch die Kontrollampe aus und die Blinker gehen aber beide weiterhin. :denk4
     
  8. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.488
    Zustimmungen:
    3.771
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ohne Einblick in die Elektrik deines Traktors ist es schwer, gezielt Tipps zu geben, Frank.
    Eventuell auch mal aussagekräftige Fotos vom derzeitigen Ist-Zustand der betreffenden Elektrik machen?
     
  9. manne63

    Manfred manne63 Mitglied

    Reg. seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Belgern-Schildau
    Name:
    Manfred
    Traktor/en:
    Zetor5011
    Iseki TX1410
    Case JX90
    So ist es. Ohne den genauen Ist-zustand zu kennen kann kaum Hilfe geleistet werden. Auf Fotos wird der genaue Verlauf der Verkabelung auch nicht zu erkennen sein vor allem wenn es nicht mehr dem Orginal entspricht. Mit solchen schwammigen Informationen wie "wie es aussieht" kommen wir nicht weiter. Entweder es liegt ausreichend Spannung an oder nicht. Ein neuer Kombischalter kommt nun auch noch ins Spiel. Ob das Zündschloß richtig schaltet ist auch trotz direktem Nachfragen nicht klar. Man muß Schritt für Schritt vorgehen.
    Es mag vielleicht ein bißchen hart klingen aber ohne genaue Informationen kann dir nicht geholfen werden.
     
  10. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Also konkret:
    1. Das neue Zündschloss ist original und schaltet richtig.
    2. der Kombischalter ist eine nichtpassende chinesische Kopie :"":von der Konkurrenz, Joachim weiß Bescheid, tut aber jetzt hier nichts zur Sache
    3. Licht geht jetzt:dance
    4. Die Elektrik ansich sieht auch noch unverbastelt aus, das alte Zündschloss war ja auch von PAL, trotzdem war es nicht das richtige.
    5. bleibt nur noch das mit den Blinkern rechte Seite
     
    manne63 gefällt das.
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.488
    Zustimmungen:
    3.771
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Hast du den Schaltplan zur Hand?

    Die Blink-,Begrenzungsleuchten sind eigentlich sehr simpel angeschlossen. Da gehen nur 2 kabel zu unterm Amaturenbrett je Seite und es muss eine Steckverbindung geben. Masse geht von den Leuchten direkt an deren Verschraubung an den Kabinenrahmen.
    Also kommt vom Blinker nur ein einziges Kabel in betracht, wenn die Begrenzungsbeleuchtung funktioniert, denn dann geht ja schon mal Masse. Leuchtmittel wirst du schon kontrolliert haben.

    Der Rest ist mit Schaltplan und Durchgangsprüfer/Multimeter schnell geprüft.
     
  12. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Schaltplan hab ich, die Blinker gehen ja, aber sowohl die Kontrolle als auch der Blinkgeber hören nach 2 mal auf, die Blinker gehen aber weiter, das wundert mich. Das war mit dem alten Kombischalter schon so und jetzt mit dem neuen auch...kann eigentlich nur Blinkgeber oder Masseproblem sein, muss ich die Leuchten morgen mal zerlegen.
     
  13. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Hallo Frank!

    Interessiert las ich hier mit.
    Schön das das Licht wieder ordentlich funktioniert. :top:

    Ist eine Warnblinkanlage serienmäßig eingebaut, oder wurde nachgerüstet?
    Wurde der Massepunkt des elektronischen Blinkgebers an seiner Befestigung geprüft?

    Ich hatte kürzlich einen 5211 (Bj.`88) zur Reparatur mit ähnlichen Symptomen.
    Nach einiger Suche..., Massekabel zum elektronischen Blinkgeber erneuert und Massepunkt an Lenksäule gereinigt,
    abgerutschte Kabelschuhe, an nachgerüsteter Steckerleiste, zum nachgerüsteten Warnblinkschalter neu gesteckt.
    Kombischalter getauscht (innerlich verschlissen, Kontakte schwarz) und der Verkabelung angepaßt.

    So wie du jetzt schreibst, hat der Blinkgeber doch ´ne Macke, wenn die Kontrollstufe ( Klemmen C, C2) nur einseitig schaltet.
     
  14. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Hallo Detlev, vielen Dank für die Hinweise, das werde ich alles prüfen. Der Warnblinkschalter sieht nachgerüstet aus, kann ja morgen Fotos machen.
     
    Dettl gefällt das.
  15. werne

    Werner werne Mitglied

    Reg. seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    04435Schkeuditz
    Name:
    Werner
    Traktor/en:
    zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
    Hallo Frank
    Besteht eventuell die Möglichkeit das nicht die richtige Glühlampen eingebaut sind? Zum Beispiel eine 15 W statt eine 21 W macht auch schon Ärger.
     
    Joachim gefällt das.
  16. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245
    Hallo Werner,
    keine Ahnung, habe ich noch nicht auf gehabt, weil ja die Birnen alle gehen. Werde ich noch prüfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zündschloss beim Westdeutschen Forum Datum
Frage Druckluftbremse lässt zu viel Luft ab beim bremsen - Zetor 5211 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 22.07.2019
Frage Heckkraftheber beim Zetor 4911 hebt und senkt ständig - was tun? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 23.03.2019
Frage Bremse reparieren beim Zetor 2511 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 27.11.2018
Frage Hydraulik beim Zetor 5911 - Lagestellung zum Mulchen? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 25.10.2018
Frage Scheibenbremse beim Zetor 6340 einstellen Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 19.10.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden