Frage Zetor 5245 Kupplung

Marvin

Marvin

Mitglied
Dabei seit
25.09.2018
BeitrÀge
123
Ort
03253 Prießen, Deutschland
Vorname
Marvin
Traktor/en
Zetor 5245, Famulus 40 und 46, Belarus 82
Hallo liebe Zetor-Freunde.

Ich habe seit gerade eben ein Problem mit meinem 5245.😔
Mit ist der Nehmer Zylinder von der Kupplung auseinander gefallen, dabei habe ich gesehen das dieser nur auseinander fallen konnte, da die Welle die das Drucklager betÀtigt meiner Meinung nach zu weit nach hinten geht.
Ich habe jetzt schon in der Kabine und an der Kupplungsglocke die Deckel ab und habe gesehen das die Welle leicht zum Batteriekasten raus wandert ca 5mm vielleicht auch bisschen mehr.... Außerdem kann die die Welle per Hand bewegen aber am Drucklager rĂŒhrt sich nichts.... Kann das was raus gesprungen sein oder ist einfach nur die Kupplung hinĂŒber?😕

Über helfende Antworten und Tipps wĂŒrde ich mich sehr freuen

Hier noch die Bilder

Hier noch die Bilder
 

AnhÀnge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.
Das AusrĂŒcklager oder die Finger am Automaten könnten auch einen Schaden haben
 
Ja, sonst wĂŒrde er nicht auseinander fallen
Hast mal den Deckel auf der Seite abgenommen?
 
Ich habe jetzt schon in der Kabine und an der Kupplungsglocke die Deckel ab und habe gesehen das die Welle leicht zum Batteriekasten raus wandert ca 5mm vielleicht auch bisschen mehr....
Relativ normal, aber kann man mit Beilegscheiben auf der Tankseite der Welle ggf. noch minimieren.

Außerdem kann die die Welle per Hand bewegen aber am Drucklager rĂŒhrt sich nichts..
Aha - klingt fast wie gebrochene AusrĂŒckgebel der Fahrkupplung.
Denn von Hand (Wasserrohrzange) sollte das FK_AusrĂŒcklager sich dennoch bewegen lassen.

Ansonsten mal so als Liste der Möglichkeiten:
  • Gabel gebrochen
  • Kupplung falsch eingestellt
  • AusrĂŒckhebel gebrochen
Das alles erlaubt halt einen lĂ€ngeren Arbeitsweg als fĂŒr den Nehmerzylinder gut ist.

Überlege auch schon ob ich den 7340 prophylaktisch auf die Version vom Super umrĂŒse - da ist der Zylinder einstellbar. Allerdings könnte das bedeuten das man auf die Getriebebremse verzichten mĂŒsste...
 
Die Kupplung ist noch die originale, also wird die Einstellung passen. Ich muss dazu sagen das der Traktor seit 2001 einen Frontlader hat, also denke ich es war nur eine Frage der Zeit das irgendwann mal Ende ist.

Ich war vorhin nochmal draußen und habe mal ein Bild gemacht. Wie man sieht sind die Finger der Fahrkupplung komplett weg.
Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.
 

AnhÀnge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.
WĂŒrde sagen, das ist eindeutig.
Vermutlich ist das Lager fest
 
Nur zum VerstÀndnis...

Finger Fahrkupplung:
Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.


Finge Zapfwellenkupplung:
Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.


Und obacht, es gibt da auch noch andere AusfĂŒhrungen von - aber man sieht wie man die auch als Laie gut unterscheiden kann.

Wieviel Stunden hat der in den 22 Jahren seit 2001 gemacht?
In der ganzen zeit keine Kupplungsscheiben ersetzen mĂŒssen?
 

AnhÀnge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um AnhÀnge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um AnhÀnge betrachten zu können.
Wie die Finger aussehen mĂŒssen weiß ich....

Stunden kann ich dir nicht genau sagen, mein Opa hatte ihn 1991 neu gekauft und wie gesagt 2001 kam dann der erste Frontlader dran. Der StundenzÀhler funktionierte auch nicht, ich hatte dann 2020 den Tacho erneuert und habe in den knapp 4 Jahren jetzt 460 Stunden drauf.

Nein ist alles noch das erste. Noch keine Kupplungsscheibe oder sonst irgendwas. Nur mal den Nehmerzylinder schon 2 oder 3mal erneut.
 
WĂŒrde eine Sinterkupplung geben, die hĂ€lt besser her, grad bei Frontlader arbeiten.
Geht aber aufs Material.
Haben die im 7245, ist top
 
Ich hab bei mir ja auch kĂŒrzlich im 5211 die kupplung ersetzt. Hab bei @Joachim gleich den ganzen Automaten gekauft. Dann ist alles friscg.
Preislich war das auch völlig ok.

Wenn du ihn auseinander hast, dann gleich pilotlager mit wechseln und auch alles, was nur ansatzweise bald schlecht sein könnte. Dann ist ruhe.
 
Ja wenn dann wollte ich auch alles erneuern, also sowieso auch Pilotlager, WDR der Kurbelwelle usw. Das schlimmste sind halt nur die Frontlader Konsolen 😬
 
Puh, die wĂŒrde auch von Zetor angeboten , ich schau mal ich ne et Nummer finde
 
Bedenke - bei der Keramikbelag Kupplung hat man ne hohe Chance das die Schwungmasse mit der Kupplungsscheibe fritte geht.

Und nun mal ĂŒberlegen, wie lange hat die Normale Kupplungscheibe gehalten?
Was kostet ne normale originale Kupplungscheibe (die normale gibts orig. Zetor/LUK !)?
Und was kostet ne Keramikscheibe + Schwungmasse und wenn man Pech hat auch Automat?
Außerdem - wie lange bleiben wohl die Wellendichtringe am Motor und Getriebe heile?

Die Keramikkupplungsscheiben wurden mal eingefĂŒhrt fĂŒr die leistungstĂ€rksten Modelle der UR1 und auch da vordergrĂŒndig fĂŒr den Einsatz am Hang wo die Kupplung stark belastet wird.
Du hast nen Zetor 5245 - den kleinsten der UR1.

Wieviel Sinn man da nun wohl eine Keramikkupplungsscheibe? Rechnet sich das Thema bei 45PS wirklich?
Wie hoch ist das Risiko das wenn die fritte geht die Schwungmasse dann mit fÀllig sein wird?

Und fĂŒr den Fall der FĂ€lle, wenn du das Maximum an Standzeit raus holen willst ohne RĂŒcksicht aufs Geld, bau gleich um auf 32er Kupplungsscheiben und nimm da dann die Keramikvariante... ;) Macht bei 45 PS wirtschaftlich zwar keinen Sinn, aber gibt dir die lĂ€ngste Zeitspanne bis die Kupplung wieder fritte ist.


Die Nummer der Keramikscheibe findest in jedem Ersatzteikatalog ab Zetor 5211 bei den Kupplungsscheiben als optionale Ausstattung. Da musst nicht lang suchen. Die orignal Zetor, im Karton ist in der Regel die von LUK wie man dann auch am Aufdruck auf dem Belag erkennen kann.
 
Deshalb auch der Hinweis, es geht dann aufs Material.
Grad bei den kleinen Motoren fÀhrt man viel mit Kupplung
 

Ähnliche Themen

Henryk
Antworten
7
Aufrufe
365
Joachim
H
Antworten
5
Aufrufe
208
Chrissi0409
Antworten
10
Aufrufe
2K
Chrissi0409
Chrissi0409
Antworten
2
Aufrufe
343
Joachim
ZurĂŒck
Top