Frage 5718

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Soll ein Scherz sein, oder? ;)

Rechte Motorisierte, mittig am Ölfilter?
 

Schwede

Mitglied
Dabei seit
23.05.2015
Beiträge
3
Ort
Härnösand
Traktor/en
Zetor 5817
Leider kein Scherz, bin auch nicht blind. Nach Betriebsanleitung soll Öl auf der rechten Seite
am Ölfilter extra Schraube eingefuellt werden, alternativ vorne am Motor / Richtung Kuehler.
Beides aber leider nicht vorhanden ??????? Es gibt leider eine Ölfilterhalterung mit Öleinfuell
schraube und ohne! Meine Nachfragen hier bei Zetor-Schweden, ergaben die Antwort
Ölfilter abschrauben- Öleinfuellen - neue Dichtung und dann wieder zusammenbauen ??
Ich meine das kann es nicht sein ! Zetor Deutschland hat ueberhaupt nicht geantwortet.
Uebrigens einen - rechte Seite/mittig grösseren Deckel - gibt es bei mir nicht !
Also es ist eine ernst gemeinte Frage!!!
Fuer Hilfe wäre ich dankbar !
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Zetor 4712
upload_2015-5-24_8-37-50.png Zetor_4712 (Öleinfüllstutzen).jpg
Wenn tatsächlich rechts nichts ist (sollte es aber), muss es links vor dem Luftverdichter einen Öl-Einfüllstutzen geben (14). Aber das war eigentlich nur beim 3-Zylinder Motor so.

Zetor 5711- 6745
upload_2015-5-24_8-41-13.png 6748_öleinfüllstutzen.jpg
Auch hier ist die Nummer (14) die Einfüllöffnung.

... und vergiss nicht auch das Öl der Diesel-Einspritzpumpe und des Reglers mit zu wechseln ! :)

Aber Fotos von deinem Traktor wären tatsächlich mal hilfreich. :like
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwede

Mitglied
Dabei seit
23.05.2015
Beiträge
3
Ort
Härnösand
Traktor/en
Zetor 5817
Hier kommen ein paar Bilder auf dem vielleicht fuer Fachleute etwas zu erkennen ist. So
sauber wie der 4712 sieht meiner leider noch nicht aus,habe ihn erst vor 14 Tagen
erstanden. Durch den Frontlader auch schwierig zu fotografieren.
k-IMG_5906.JPG
k-IMG_5886.JPG
k-IMG_5892.JPG
k-IMG_5889.JPG
k-IMG_5885.JPG
k-IMG_5889.JPG
k-IMG_5906.JPG k-IMG_5886.JPG k-IMG_5892.JPG k-IMG_5889.JPG k-IMG_5885.JPG
 
Top