Frage Fahrzeugbrief Zetor 2011 für Abnahme gesucht

Christian

Mitglied
Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
22
Traktor/en
2011
Hallo,

ich möchte gerne meinen Zetor 2011 zulassen.
Leider ist der Fahrzeugbrief vor 30 Jahren abhanden gekommen.
Nun muss ich für die Vollabnahme beim Tüv einiges an Daten zusammensammeln.
Das einzige was ich bisher habe ist die Fahrgestellnr. 3703.
Kann mir jemand helfen?

IMG-20150401-WA0002.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
3703 Sicher?

Ich hab einen Zetor 2011 mit folgenden Daten in unserer FIN-Liste:

Zetor 2011
FIN 3703
Baujahr 1966
Kabine ---
Fotos: vom Brief vorhanden, Motornummer vorhanden (gibts nach Klärung der 2 Fragen unten)

Den hatte ich mal auf Ebay heraus gefischt, muss Anfang Februar 2015 gewesen sein. :denk2:


... ich frag mich nun nur, warum hast du den abgebildeten Brief nicht mehr?
Wenn du den seit 2013 reparierst und nun zulassen möchtest - wieso stand der vor kurzem bei Ebay drinnen?
 

Christian

Mitglied
Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
22
Traktor/en
2011
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Brief ist schon seit den 1980er Jahren verschwunden. Ich versuche mal den Käufer ausfindig zu machen.

IMG_20150420_154541.jpg
 

Christian

Mitglied
Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
22
Traktor/en
2011
Ich habe das Fahrzeug 2010 ohne Papiere von der Person die letzter Halter war erworben. Man kann den Namen auf den Bildern erkennen. Dort ist der Brief vor etwa 30 Jahren verschwunden. Durch den Lückelosen Halternachweis wäre eine Neuzulassung "kein Problem", mit dem Brief natürlich noch problemloser. Die Motornummer stimmt auch mit der auf dem Brief überein.
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Puh, wenn ich diese 4 Beiträge lese bin ich etwas verwirrt.
Brief vor 30Jahren verschwunden / Fotos vom Brief Anfang Febr. 2015 in Ebay eingestellt / wieso stand der vor kurzem bei Ebay drinnen/ Versuche mal den Käufer ausfindig zu machen?? :hä


Junge, Junge da bin ich aber mal gespannt. :denk
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Wenn du einen Neuen Fahrzeugbrief ausgestellt haben willst musst du erst mal eine Verlustanzeige - Ersuchen und Aufbietung über deine Zulassungsstelle beim KBA machen. Dort wird erst mal geprüft ob dein Schlepper nicht als gestohlen etc. gemeldet ist.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Des wird interessant - aber im guten Sinne...

Ich habe Screenshots von einem Fahrzeugbrief mit der Nummer 3703 auf Ebay gesichtet und gespeichert am 2.2.2015. Meiner Erinnerung nach war der Brief zusammen mit einem Zetor angeboten worden also nicht allein. Und nein, ich habe ihn nicht gekauft! ;)

Hier die kompletten Daten:
FIN 3703
MIN 2011-005222
Baujahr 1966
Tag der Erstzulassung 12. Juli 1966 im LK Bielefeld
Zollbescheinigung ist vom 20. Mai 1966 vom Zollamt Krefeld ausgestellt worden
Cabrio (keine Kabine)

Das von dir gezeigte Typenschild ist kein originales Typenschild, wie es von Zetor angebracht wurde. Es ist ein typisches Import Typenschild wie sie bei Zetor Trakoren nach dem Import in die BRD (West) angebracht wurden, meist an der Motorhaube, außen, vorn rechts oberhalb der Vorderachse.

Interessant wären nun weitere Nummern, die du an deinem Zetor 2011 finden kannst und die mehr Aufschluß über ihn geben können:

Motornummer ausfindig machen:
bsp_zetor5011_FIN_VIN_01.jpg

genauer:
Motornummer.jpg

FIN:
DSC00520.jpg

genauer:
Zetor2011-4011_serial.jpg


Weiterhin ist das Gußdatum des Schaltgetriebes leicht ausfindig zu machen:
zetor_4911-7745_GGD_01.jpg

Und genau so das Gußdatum des Hydraulikdeckels:
zetor_4911-7745_HDGD_01.jpg


Dann könnten wir schon mal sehen ob er überhaupt der 3703 sein kann, denn beim 2011 können wir die Produktionsjahre der FIN schon einigermaßen exakt ermitteln. :)

Am Ende steht dann aber wohl tatsächlich eine KBA Anfrage und die wird zumindest klären ob der 3703 aktuell allein auf der Welt ist oder nicht. Ist die KBA Anfrage negativ wäre das gut für dich. Ist sie negativ, dann müsste man klären wer den echten 3703 besitzt und das kann man eventuell mit den noch fehlenden Nummer siehe meine Fotos. :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn du uns Fotos von der FIN an deinem Zetor zeigen kannst die der 3703 entspricht und vielleicht noch ein Foto vom Schaltgetriebe Gußdatum, kann ich gern die Screenshots des Briefes und der Zollmeldung hier einstellen.

Ich bitte aber auch mich zu verstehen, das ich das wirklich auch erst dann mache um halbwegs sicher gehen zu können dem richtigen Fahrzeug und dessen Besitzer die Fotos zu zeigen. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... also doch ohne Traktor. Ich glaub ich werd alt. ;)

Nummernschild kannten wir nicht, ebenso wussten wir nicht das du die FIN vom Typenschild (Typenschilder sind Schall und Rauch, die kann jeder jederzeit nach machen lassen - leider) auf der Kupplungsglocke in echt auch hast. ;)

Denn sollte es nun ja vielleicht etwas leichter werden den Traktor angemeldet zu bekommen.:like

Kannst ja mal berichten ob du nun doch irgendwie an den Brief kommst. Witzig ist - das der schon ewig weg gewesen war und nun bei Ebay. Cool... :D ;)
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
579
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Das ist ja auch ein Ding, kannst nur hoffen das der Verkäufer die Adresse des Käufer übermittelt und er gnädigerweise den Brief hergibt.
So was ähnliches ist schonmal passiert, vor zwei Jahren ist jemand aus Dresden der ein Motorrad aus den 20er oder 30er Jahren besitzt (Marke ist mir entfallen) nach Neuruppin zum Oldtimerteilemarkt gefahren und findet genau den Brief seines Motorrades bei einem Händler:like
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Was macht eigentlich der Käufer des Briefes ohne dazu gehörigen Traktor?:haue:
Da kann ich nur sagen: Christian pass auf deinen 2011er auf.:lala

Ach ja, so was soll schon bei Erbschaftangelegenheiten vorgekommen sein.
Jeder reißt sich unter den Nagel was möglich ist.:wegguck
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich sags mal so - mögliches Szenario:

Ich könnte einen Brief erworben haben. Nicht entwertet. Dann könnte ich eine KBA Abfrage machen und feststellen lassen das das Fahrzeug nicht angemeldet und nicht als gestohlen gemeldet ist. Bis hier noch alles im grünen Bereich.
Aber nun könnte man sich Schlagzahlen kaufen gehen... und Typenschilder ... und ab hier wirds finster. Gaaaanz finster....


Aus genau diesem Grund hab ich keine Skrupel in Ebay aufgetauchte Briefe in die FIN-Liste zu übernehmen. Eventuell haben wir so ein erstes mal was gutes damit erreicht. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und ne Adresse hat er nicht raus gerückt?

Im Grunde Egal - die Fotos ausdrucken, die Ebay Auktion ebenso. Und ich würde nun umgehend eine KBA Abfrage machen und dann mit dem ganzen Kram zur Dekra und nach der besten Lösung erkundigen.

Den alten Brief müsste man vielleicht als gestohlen melden? Dann hätte der Tscheche auch keine Freude am Brief. Es sei denn der war schneller und hat bereits einen 2011 damit zugelassen...
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Wie ich aus einschlägigen Quellen interpretieren konnte wird ne Zulassung in Tschechien scheinbar auch nicht so wischi waschi gehandhabt.
Wenn Christian den Brief als gestohlen meldet sollte er das m.M nach tun bevor er ne KBA Anfrage macht ....oder auch nicht mmhh :frage
Da ist wohl guter Rat teuer bzw. nötig damit keine Fehler gemacht werden.
Ach ja, viele Traktoren in Tschechien haben keine Zulassung. Möglicherweise will der Briefkäufer so zu Papieren kommen um seinen Traktor dort zu Zulassen. Oje wie schreibt man das überhaupt:shock
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, aber ich hab von genügend solchen Fällen allein beim Trabant gehört. Dort ist die Seriennummer in ein angepunktetes Blechschild geschlagen. Und mal ehrlich - wenn ich zur Abnahme gehe und dir vermeintlich richtige Seriennummer sichtbar zeigen kann... wer sucht da nach einer 2. ;)

Kriminell wäre es auf jeden Fall.
 
Top