Frage Hako 3000DA - Perkins Motor Einspritzpumpe undicht (1 Betrachter)

M38A1

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
377
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo zusammen,

als "Rasenmäher" habe ich einen Hako 3000DA mit Frontmähwerk.
irgendwie kam mir mein Hako die letzten male sehr sehr durstig vor. Und ich weiß jetzt auch warum: die Einspritzpumpe ist undicht und tröpfelt sowohl bei laufendem als auch bei ausgeschaltetem Motor permanent vor sich hin ... bis der Tank leer ist. Ca. 1/4 Liter pro Tag.

Der Hako 3000 DA hat den Perkins 3-Zylinder Diesel mit der Reihen Einspritzpumpe.
Unterhalb der Diesel-Leitung ist eine ovales Metallplättchen mit Durchführung in der Mitte und Pentagon-Schrauben (5-Kant) befestigt.
Da tropt es unter dem Plättchen raus.

Also vermutlich O-Ringe defekt - es müssten die O-Ringe 30.995/10 und 30.997 rechts im Bild sein
Link zur Explosionszeichnung: REPAIR KIT (3 CYL/) (https://www.stardiesel.com/de/repair-kit-3-cyl-kubota-zexel.html)

Hat jemand von Euch Erfahrung ob man die Perkins Einspritzpumpe zerlegen kann ohne hinterher die gesamte ESP neu justieren zu müssen ?
Meiner Ansicht nach sollte man das wechseln können ohne Fördermenge und Förderbeginn zu beeinflussen. Korrekt ?
Gibt es ggf. einen Fachmann hier für die Perkins Einspritzpumpe ?

Danke und Grüße Micha
 
Das sehe ich auch so ausbauen und o Ring wechseln das sind Förderelemente wenn du sie nicht komplett zerlegt s sehe ich da kein Problem
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
16
Aufrufe
338
Fenriswolf
M38A1
Antworten
0
Aufrufe
2K
M38A1
B
Antworten
11
Aufrufe
1K
Joachim
Cowboy 306
Antworten
7
Aufrufe
1K
Joachim
Zurück
Top