• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Ich hätt euch das gern erspart ...

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... schauts euch mal an und dann die Kommentare dazu.

[DLMURL]https://www.youtube.com/watch?v=X-9WXG7Hr-o[/DLMURL]

Ohne Worte - die sollten Lebzeit nur noch dreck zu beißen bekommen. :schlecht:
 
Zuletzt bearbeitet:

canisminor

Mitglied
Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
3
Traktor/en
Zetor 5245;RS09
Hallo Joachim, solche Bilder gibt es leider bei uns auch. Zeitgenossen die anderer Leute Arbeit und Eigentum nicht achten. Man muß sich wirklich fragen, was in deren Köpfen steckt, scheinbar nur Vakuum. Bis dann canisminor
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
...mit dem Wissen das ich mir jetzt keine Freunde mache....

was wolltest du uns ersparen?????

Die waren doch grün hinter den Ohren... :rolleyes:
Ich hätte....

1. da erst garnicht angehalten
2. geredet schon geich garnicht
3. gewartet bis der Block und Stift holt..... nicht 1 sekunde
4. ihm was aufen Zettel schreiben....aussen das er doof ist.... nix
5. meine Machine anpacken (auch die Frau) .... waren wohl schon lange nicht mehr beim DOC....
6. mit der Polizei drohen..... :hä :rofl: :rofl: :rofl:

ALSO BITTE ... waren wir nicht alle mal Jung !!!!!!

mein Förster hab ich auch offt genug ....rennen lassen.... :oops: auch hab ich genug Spuren im Acker gelassen.....

Wo sollen se denn die Hormone abbauen ???? auf`er Straße ???? Diese Bilder kennen wa doch alle !!!!

Da tun`se sich wenigsten selber was und nehmen nicht noch andere mit.....



Will nicht sagen das Acker umwühlen legetiem ist !!!!!! Habe aber auch noch kein Acker gesehen, auf dem dann nichts mehr gewachsen ist..... solange se nicht duchs hüfthohe Korn oder Maisfeld Pflügen.....
In einem anderen Beitrag hab ich was gelesen von Eisenstangen am Meis ...... Solche gehören :evil: und schlimmeres......

Villeicht bin ich als Biker einfach nur vorbelastet/geschädigt.... :boah

Hab auch noch was für euch....

[youtube]9yHl24QynOM[/youtube]



In diesem Sinne... :greis: Nur selbst gemachter LÄRM ist geil.... 8)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das Video ist das eine - die Einstellung der Kommentatoren das andere. Und genau an dem Punkt wird mir schlecht... Kann aber auch daran liegen das ich noch Respekt vor Erwachsenen und vor allem anderer Eigentum mit auf den Weg bekommen habe.

Geh ich also Recht - wenn ich nu mal zu dir nach hause komm und mitm Quad auf deinem Gelände rum heize wo es mir grad gefällt, dann bleibst du cool und lässt mich mal machen? ;) Ganz ehrlich - ich glaub auch du bleibst dann nicht mehr ruhig und guckst nur zu. :D


Es ist doch mit "Stopplern" nicht anders - die kommen auch ohne Einladung und bedienen sich an fremder Leute Artbeit. Ne - das geht einfach nicht... :(

Übrigens hab ich mal erfolgreich in Zusammenarbeit mit der Polizei eine Gruppe von Schwarzfahrern einkassiert. Nicht weil da paar Bub mitm Moped mal n Stück aufm Feldweg gefahren sind, sondern rein aus dem Grund wie sie da gefahren sind - schlicht Schmerzfrei. Man hat dann immer wieder in einer Wolke von Staub im Garten gesessen und wusste beim betreten des (schlecht einsehbaren) Feldweges nie, ob man den nächsten Schritt noch heile erlebt.
Das haben wir uns 4 Wochen angesehen und da auch Bitten um Mäßigung nicht halfen (incl. Katz und Maus Spiel mit der Polizei) hab ich eines Tages den kurzen Dienstweg gewählt. Ein Anruf wo sie grad wieder Theater veranstalten, gefolgt von einer Kurzen Wegblockade mitm Schlepper an der richtigen Stelle sind sie der Polizei direkt entgegen gebrettert...
Alle samt keinen Führerschein, keines der Mopeds versichert - die Eltern haben die Fahrzeuge abholen müssen, danach war Ruhe.

Nicht das wir uns falsch verstehen - ich bin auch schwarz gefahren, wie einige Kumpels damals auch. Aber wir haben uns tunlichst Mühe gegeben eben keinem auf den Wecker zu gehen um eben keine Probleme zu bekommen. Glaub das ist der Unterschied - wir hatten noch schiß erwischt zu werden. :D ;)


Adressen aufschreiben ohne Papiere gesehen zu haben ist eh quark - an der Weiterfahrt hindern, Polizei dazu holen und dann eventuell mal n klärendes Gespräch mit den Eltern, die oft nicht wissen was ihr Nachwuchs tatsächlich so treibt und fertig.

Jetzt kannst du mich spießig nennen - ich nenne es einen Rest Moral. :)
 

max98

Mitglied
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
306
Ort
deutschland, 35745
Traktor/en
Zetor 6748, Hela D415AL, Güldner G40, Güldner G35S
Also ich bin ja noch am Traktorführerschein dran und muss auch ehrlich zugeben, dass ich den Zetor nicht stehen sehen kann. :D
Ich bin aber bei uns aus der Gegend wenigstens jemand, der schwarz ohne Alkoholeinfluss fährt und ich mach mir immer wieder Gedanken und hab auch immer wieder Angst erwischt zu werden. Habe jetzt noch schlappe 3 Wochen bis ich den Führerschein haben "müsste" und dann muss ich mir auch keine Gedanken machen. Mein Fahrschullehrer weiß auch davon und die Polizei muss wohl auch schon Wind bekommen haben - ich bin aber wohl nicht negativ aufgefallen :D
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Schwarz fahren ist eine Sache, haben bestimmt schon viele gemacht (solange nichts passiert).

"Respekt vor anderer Eigentum" ist für mich der Punkt.
Ich möchte mal sehen ob es diese Typen auch so lustig oder harmlos finden wenn ihre Mopeds oder was anderes in ihrem Besitz Beschädigt wird, welcher Art auch immer :D
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
Zitat von Joachim:
... Kann aber auch daran liegen das ich noch Respekt vor Erwachsenen und vor allem anderer Eigentum mit auf den Weg bekommen habe.

Dem ist wohl war! Die Wertevermittlung ist mal so ein Thema...

Zitat von Joachim:
Geh ich also Recht - wenn ich nu mal zu dir nach hause komm und mitm Quad auf deinem Gelände rum heize wo es mir grad gefällt, dann bleibst du cool und lässt mich mal machen? ;) Ganz ehrlich - ich glaub auch du bleibst dann nicht mehr ruhig und guckst nur zu. :D

Stimmt...ruhig bleib ich da nicht.... will ja schließlich AUCH mal fahren... :oops: Aber das hab ich schon selber zu genüge getan....leider hats die 150 ETZ (natürlich Radikal umbau... :rolleyes: )nicht lange mitgemacht.... :oops und nach nicht alt zu langer zeit, den Dienst quittiert.... is halt meins und da konnte mir keiner was.....

Bin aber auch nicht durchs Dorf gebrettert.... naja einmal hätte man schon gekonnt... aber auf den satz warne Ohren hab ich dann doch lieber verzichtet... :) also schön hinten vom Grundstück runter und schön Leise erst mal nen paar km abstand.....und natürlich immer schön auf de Wege !!! Bei und gibt's nen ...naja sagen wa mal so... wildes Sandloch ...von früher, da konnten wir uns dann richtig austoben ....

Zumal man ja die heutigen Maschinen, bei weitem nicht mit denen zu meiner zeit vergleichen kann !!!

Also mein Eltern mussten erst gefragt werden, bevor der Kickstarter getreten wurde!!!! Ohne....auweihei.... wieder warme Ohren.... also wussten die immer wo ich mich rumgetrieben habe...naja im groben... :oops: Aber unterwegs...hab ich vor nix gestoppt....aber Immer brav so, das de kein andern auf de Füße trampelst...

Es gab immer welche sie gemeckert haben. Bzw wollten, aber die waren nicht besser oder ihre Kinder haben es nach mir auch gemacht....das war mir dann ne Freude es ihnen unter die Nase zu reiben.....

Na und die Tuppe die nicht hören wollte.....wie war das: Wer nicht hören will...

Und da sind wa wieder bei der Erziehung....

Es lässt sich hier vortrefflich über das für und wieder bis zur Erschöpfung schreiben!!!!

Ich für mich hab nix gegen ...solange es im Rahmen bleibt.

Es liegt vielleicht auch daran das unser Dorf keine 100 Seelen hat und die in der Umgebung auch nicht nennenswert größer sind und wir so echt schnell die Pappenheimer zuordnen können....aber in dichter besiedelten Gegenden....kann ich mir vorstellen das es zur plage werden kann.....


Zitat von Joachim:
Es ist doch mit "Stopplern" nicht anders - die kommen auch ohne Einladung und bedienen sich an fremder Leute Artbeit. Ne - das geht einfach nicht... :(

Na das ist auch wieder ein anderes Thema......

Ich hab meine Wiesen/Acker in na LPG, lebe also nicht davon. Aber wer das tut/muß.....is halt Diebstahl ! :haue:



Zitat von Joachim:
Jetzt kannst du mich spießig nennen - ich nenne es einen Rest Moral. :)

Wie käme ich dazu?!?! nix läge mir ferner !!!
Wie hat hier einer geschrieben....bist unsere Fleißmeise.... :hehe2:

In Diesem Sinne :bauer:
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Naja Respekt und Verhälnismäßigkeit sind glaube ich wichtig, im Zweifel den Eigentümer fragen (Stichwort Sachbeschädigung). Fahre auch gern mal mit der MZ durch Wiesen, Wälder und Felder, bei Landwegen und abgeernteten Flächen sagt bestimmt keiner was, aber durch die frisch angepflanzte Schonung oder Feld geht garnicht. Aber was will man von RTL-Zuschauern schon erwarten, Kopf einschalten ist da wohl nicht möglich.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das einfachste: BEVOR man auf fremden Grund fährt fragen obs erlaubt/geduldet wird. ;)

Ich freu mich schon auf die Zwiebelernte und die damit einhergehende Flutwelle von sogenannten Stopplern... Früher haben wir geduldet, mitlerweile gibt es nur noch eine Regel für alle: Stoppeln erst, wenn das Feld komplett beerntet ist. Alles andere führt nur zu "Missverständnissen" und in Folge dann zu Bluthochdruck bei allen Beteiligten. :D ;)
 

Zetorfranz

Mitglied
Dabei seit
1.06.2013
Beiträge
49
Ort
Tulln 3430
Traktor/en
Zetor 9540
Steyr 290
Ferguson 165
Hallo Leute !
Ich habe Euren Beitrag mit gemischten Gefühlen gelesen. Aber ich kann Euch versichern- auch bei uns in Österreich gibt es diese Probleme zu Genüge.
Aber eine Frage hätte ich, auch wenn ich mich jetzt in ganz Deutschland und Umgebung lächerlich mache: Was um alles in der Welt sind diese "Stoppler" von denen Ihr da immer schreibt ?

Liebe grüsse aus Österreich :oops
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also früher, als die Menschen noch besser waren ;) :D, wurden auf den abgeernteten! Feldern Strohpuppen aufgestellt die signalisierten das ab da auf dem Feld gestoppelt werden darf. Stoppeln heist dann also Ernteverluste noch aufzusammel, also Ähren, Maiskolben, Kartoffeln, Zwiebeln, ...

Aber eben erst, wenn das Feld vom Bauern abgeerntet wurde. ;)

Heute heist bei vielen Stoppeln leider: Ohr gugge ma - da stehn ja Zwibbeln. Hohl mal das Auto da nehmen wir uns welche. Und für die Tante, den Onkel, den Heinz und die Gerda, und ... das alles bevor abgeerntet wurde, was dann den Bauern verständlicher weise auf die Palme bringt und im Grunde auch schlicht Diebstahl darstellt. :D
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Wir hatten das früher immer wieder mit Kartoffeln, das sich Leute auf den Feldern selbst bedient haben bevor der Besitzer zu ernten angefangen hatte.
Speziell die Sorte die der Bauer für sich und Freunde des Hauses gesetzt hatte. :warn
 

Zetorfranz

Mitglied
Dabei seit
1.06.2013
Beiträge
49
Ort
Tulln 3430
Traktor/en
Zetor 9540
Steyr 290
Ferguson 165
Hallo,
@Joachim: Vielen Dank für Deine Erklärung. Habe es schon vorher gegoogelt, aber nichts richtiges herauslesen können. Bei uns hat ein "Stoppler" eine ganz andere Bedeutung : Wenn Du eine Flasche Wein aufmachst, und der Korken nicht ganz in Ordnung war, dann hat der Wein den Geruch des Korken angenommen, das ist hier bei uns dann ein " Stoppler".

@3011Major: Auch Dir Dank für die Ausführung. Bei uns kaum möglich, da es hier im Tullner Feld meist nur Weizen - Sommer oder Winter- oder Mais , Erbse , Zuckerrüben, Raps oder vereinzelt ein paar Sonnenblumen gibt. Dies ergibt sich daraus, dass eigentlich die meisten Betriebe im Nebenerwerb geführt weden, und ja bekanntlich Kartoffeln oder Zwiebel doch etwas arbeitsintensiver sind.

Vielen dank und liebe Grüsse aus dem im Moment etwas verregneten Tullnerfeld
Franz
 

schulle79

Mitglied
Dabei seit
18.05.2013
Beiträge
45
Ort
16248 Lunow - Stolzenhagen
Traktor/en
Zetor 6341 super
Bei solchen Typen helfen nur ein paar Eggen.Ich bin selber Biker und fahre ab un zu Cross aber bei anderen auf dem Feld rumheitzen das geht garnicht. Wir hatten bei uns im Dorf auch so unbelehrbare die mußten bei mir auf dem Feld auch mit dem Moped fahren ich kann aber nur sagen wer nicht hören will muß fühlen.
 

frosty

Mitglied
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
206
Traktor/en
Zetor 5211
Ich hatte bis vor einem Jahr auch ein ATV,hab damit Holz nach hause gefahren oder mal eine Spritztour über Feldwege b.z.w. Straßen unternommen.
Aber was manche Experten damit anstellen ist unter aller Sau,auch ich meiner Gegend.Da werden Wiesen regelrecht vernichtet,Äcker "umgepflügt" und im Wald wirste bald über den Haufen gefahren.
Ich weis um den Spaß mit so einem Gerät(gehe jetzt von mir aus)aber nicht so!!
Und fahren ohne Versicherung,wenn dich so einer umsemmelt im schlimmsten Fall,da mag ich garnicht dran denken. :(
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich denk, der eine Kommentar dort: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" trifft den Nagel auf den Kopf.

Wie werden erst die Kinder der Mädels erzogen werden? Nur gut das man nicht ewig lebt und das Elend auf Dauer ertragen müsste. :D ;)
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
Nabend

Woher sollen den die "Halbstarken" wissen was sie da anrichten/beschädigen? Wer von denen hat denn noch ein Bezug zur Land/Feldarbeit??? Gibt doch alles Billig im Laden....
Wer von denen hat den schon mal Heu gemacht, Getreide geerntet, Kartoffeln gesetzt/geerntet oder den Acker bestellt ??????

Wer bringt ihnen das noch bei ?????

Da geht’s dann mal am WE in nen Streichelzoo und da kann man dann mal Tiere sehen......

Ich selber wusste wenn ich ne wiese umwühlte (damals als Halbstarker) was das für Folgen hat.... und was für Arbeit dahinter steckt um eine Wiese/Feld zu nutzen.....

Aber was will man von einer Waldorferziehung und ....in der Stadt ist es eh besser..... Gesellschaft erwarten........
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Apfel > Stamm ;) :D

Apropro Waldorfschule:
:hehe:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top