Frage Kupplung (fast) fest

uli

uli

Mitglied
Dabei seit
6.03.2014
Beiträge
94
Ort
Finnland Kemijärvi
Traktor/en
Zetor 5945 Allrad
Nuffield M4
Powerfab 360WD (Bagger)
Mein Zetor ist seit der Überholung der Bremsen und Dichtungen ganz gut gelaufen. Da die Kupplung ganz gut aussah und gut funktionierte hatte ich mich nicht weiter darum gekümmert.
Nun ist sie in wenigen Tagen festgegangen - fast fest.
Mein Sohn ist die letzten Wochen mit dem Zetor zur Schule gefahren. Der Bock wurde also fast täglich auf der Straße bewegt. Am letzten Wochenende hat er ihn 25 km zu unserem Holzplatz gefahren. Dort stellen wir eine Arbeitsfläche mit Kies her. Dabei fiel auf, dass die Kupplung nur ganz bis unten durchgetreten noch das Gang einlegen zuließ. Dieser Zustand ist nach 2 Tagen Stillstand schlimmer geworden. Es lässt sich gar kein Gang mehr einlegen.
Ich habe heute versucht die Kupplung loszubekommen, indem ich im Großen Gang mit zwischenzeilichen Vollbremsungen gefahren bin. Viel hat sich da nicht getan. Ganz durchgetreten ist die Kupplung nicht frei, zieht aber gegen die Bremse kaum an. Ein Gangwechsel bei laufendem Motor ist nicht möglich.
Ich habe en seitlichen Deckel geöffnet - sieht alles aus wie gewesen.
Im Forum war von einer Ölerleitung für die Kupplungsachse die Rede. Die finde ich weder in meinen Handbüchern noch am Zetor selbst.
Ich habe keine Erfahrung mit der Kupplung. Hat jemand ne Idee, die nicht heißt "aufschrauben"? Hier am Polarkreis sind wir schon im Frost. Da macht das keinen Spaß
 
Hallo Uli,

ihr habt schon wieder Frost? Oh man - das wär nichts für meinen Rücken... ;)

Ich habe en seitlichen Deckel geöffnet - sieht alles aus wie gewesen.
War denn auch das geforderte Spiel von 4mm zwischen Ausrücklager und Ausrückfingern am Automaten noch da? Lass deinen Sohn doch mal bei ausgeschaltetem Motor die Kupplung treten während du durchs Loch schaust ob sich das Ausrücklager leichtgängig im Rahmen seiner Möglichkleiten bewegt. Wenn ja, dann musst du das:
Im Forum war von einer Ölerleitung für die Kupplungsachse die Rede.
nicht weiter ins Kalkül ziehen. Auf dem Gussteil des Zapfwellenausrücklagers (das große) müsste oben drauf ein etwa 2x3cm kleines Schwämmchen sein wo das Öl aus der Leitung kommend drauf dröppelt. Aber dort wird nur sehr sparsam geölt!

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Quelle: Ersatzteilkatalog Zetor 4911-6945
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Danke für die schnelle Antwort. Leider kommt der Filius erst am Samstag wieder nach Hause, dann können wir das weiter untersuchen.
Ich habe heute Bilder von den Hebeln gemacht. Die Fahrkupplungshebel scheinen vorne wo sie betätigt werden sehr abgenutzt.

Den Fettnippel habe ich gefunden. Aber die fehlende Schmierung verursacht das Problem nicht. Das Ausrücklager funktioniert.
Melde mich, wenn ich mehr herausgefunden habe.
 
Wir konnten das Kupplungsproblem übrigens durch die Luke lösen.
An einem der Hebel, der die Kupplungslamellen zieht war der Hebellagertopf (das zylinderhutartige Töpfchen was in den Hebel eingesteckt wird) verschlissen.
Zwei Hebel funktionierten, dieser eine nicht mehr.
Das größte Problem war das alte Teil heraus zu bekommen. Ich habe fast 3 Stunden gebraucht um es Span um Span aus dem Hebel zu schälen. Durch den Verschleiß ging es nicht mehr durch das Loch zurück. Da der Hebel selbst von einer Feder gehalten wird, die man durch das Loch besser nicht löst, konnte ich den Hebel nicht ausbauen. Bei nur -2 Grad ging das aber mit allerlei Spitzzangen und einer speziell angeschliffenen Kneifzange dann doch noch ganz gut. Auf jeden Fall besser als das ganze Vieh zu teilen:like
 
Hier noch 2 Bilder. Auf dem Papier links das neue Lagertöpfchen, rechts das Alte.

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Respekt - das durch das Loch zu machen... :like
 

Ähnliche Themen

Marvin
Antworten
32
Aufrufe
1K
Marvin
Benny Krosse
Antworten
6
Aufrufe
453
Jackson
Antworten
11
Aufrufe
354
Joachim
Henryk
Antworten
7
Aufrufe
454
Joachim
H
Antworten
5
Aufrufe
341
Waity
Zurück
Top