• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Kupplung rutscht - Zetor 5211

Zetor Frank 60

Mitglied
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
32
Ort
Barenthin, Gumtow, Deutschland
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5211
Guten Morgen
ich bin neu und habe Probleme mit meinen Zetor 5211. Ich kann nur mit der kleinen Gruppe fahren,bei der schnelle Gruppe rutscht sie?Kann sie verölt sein? Und woher kommt das Öl?

Gruß Frank
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen :welcome Frank! :)

Da wir deinen Zetor 5211 noch nicht mal auf einem Foto sehen konnten ;) kann man schwer sagen, ob deine Kupplung verölt sein könnte. Daher wären Fotos von deinem Zetor 5211 schon mal ein guter Anfang. :like

Ja, die Kupplung könnte verölt sein, sie könnte aber auch schlicht verschlissen sein oder nie richtig eingestellt gewesen. Bei letzterem bitte ich VORSICHT walten zu lassen, denn ein unbedarftes nachstellen und "weiter so..." kann dich am Ende eine neue Schwungmasse/Druckplatte kosten, was in keinem Verhältnis zu den rund 50 Euro für einen neuen Kupplungsbelag stünde. ;)

Ich nehme mal an, du hast die hydraulische Kupplungsbetätigung? Da ist alles i.O. soweit? Genug Flüssigkeit drin, keine Luft im System, alles dicht?
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.474
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Moin und :welcome Frank!

@Joachim hat dir ja schon ein paar Tipps gegeben. :like

Ich möchte ergänzen, dass je nach Alter des "Hydraulikschlauches" zwischen Geber- und Nehmerzylinder dieser innen aufgequollen sein könnte. Damit kann der Druck aus dem Nehmerzylinder nicht (vollständig) zurück.
Daher wäre mein erster Versuch: mal den Nehmerzylinder vorsichtig öffnen und schauen ob dort Bremsflüssigkeit raus kommt. Wenn ja, Druck ablassen und wieder zurdrehen. Test in der großen Gruppe. Am besten mit angehängter Last.

Alles natürlich nur, wenn du die hvdraulisch betätigte kupplung hast. :lala


Das Öl könnte dann aus dem Getriebe oder aus dem Motor kommen.
Um das zu sehen und Tipps zum Reparieren zu geben, muss du den Traktor aber trennen.
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass jemand das Ausrückelager der Kupplung "zu gut" geölt hat.

Auf den folgenden Fotos siehst du wo die Öffnung zum Schmieren sitzt und wo das Ölröhrchen hingeht.

Hinter dem Lenkhilfezylinder

oel_kupplung-png.13038


Im Kupplungskasten
roehrchen-png.13039


Wenn du dort zu viel Öl reinkippst, kann es sich auch auf den Kupplungsscheiben verteilen.

Eine Frage noch. Hat die Zappfwellenkupplung unter Last Kraftschluß?
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo Frank und :welcome2hier in der Zetorgemeinde,

schöne grüße in die Prignitz bin in Kyritz 3 jahre in die Berufschule gegangen.

Mach mal zusätzlich noch ein Bild von deinem Kupplungszylinder unten am Kupplungsgehäuse und Schreib mal wie viele Betriebsstunden dein Zetor runter hat, denn wie Joachim schon schrieb könnte es einfach auch nur Verschleiß sein, wichtig wäre noch hatte er mal einen Frontlader oder hat er diesen immer noch?
Bei Zetoren mit Frontlader ist die Kupplungsscheibe mal eben schneller fertig wenn häufig damit gearbeitet wurde.
 

Zetor Frank 60

Mitglied
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
32
Ort
Barenthin, Gumtow, Deutschland
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5211
Ich hatte ein Trommelnähwerk dran, Mähwerk ging aber fahren konnte ich nicht. Betriebsstunden ca. 3000.Frontlader ist keiner dran.Kupplungszylinder ist neu.

Gruß Frank
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Anhand der Stellung des Kupplungszylinders kannst ungefähr den Verschleiß der Kupplungsscheibe erahnen, ist er weit oder Mittelmäßig ausgefahren (im unbetätigten zustand) ist die Kupplungsscheibe mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verschlissen.
Ist der Zylinder jedoch weiter zusammengedrückt liegt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Verschleiß der Scheibe vor.

4372-bb891c869fdfbf8a499ab80d531afe1e.jpg
Quelle: Joachim hier im Forum

Der Zylinder ist Kpl eingefahren.

Das ist aber nur ein grober Anhalt nix genaues!

Aber wenn das Mähwerk lief und der Traktor nicht fuhr spricht das schon für Verschleiß und kein Verölen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
So ein Mähwerk ist auch nicht minderbelastend für die Kupplung wie ein Frontlader. ;) Bei beiden wird mit relativ hohen Drehzahlen gekuppelt. Hab ich selbst erst wieder mal beim mulchen merken dürfen...
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Was ich meine ist ja das men mit Frontladerarbeiten öfter Kuppelt z.B Stroh verladen als wenn man nur Anhänger von A nach B zieht.
Fraglich ist auch ob er schonmal eine neue Kupplung erhalten hat und wie lange die schon drin ist.

Wenn die Kupplung verölt wäre würde ja auch die Zapfwellenkupplung rutschen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, weil das Öl nur vom Getriebe kommen kann. Exakt. :like

Vielleicht sehen wir ja bald Fotos, dann hört das raten vielleicht auf. :D ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wo siehst du da das Problem? Die Maße der verschiedenen Zentrierdorne steht bebildert im Lexikon hier bei uns. Damit kann man zu jedem Dreher und sich einen drehen lassen. Oder man hat jemanden in der Nähe, der einen hat und ausleiht.

Ersatzteilhändler:
zetor ersatzteile shop - Google-Suche
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.474
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Welcher Geber- (in der der Kabine am Kupplungspedal) oder Nehmerzylynder (außen an der Kupplungsglocke)?

Aber wenn das Mähwerk lief und der Traktor nicht fuhr spricht das schon für Verschleiß und kein Verölen.
Nicht zwingend. Siehe mein Betrag weiter oben. Es könnte auch sein, dass sich die Kupplung nicht komplett zurück stellt wegen Druckaufbau im Nehmer. Hatte ich so bei meinem 5211 aufgrund eines alten aufgequollenen Schlauches. ZW ging auch mit Mähwerk aber Hänger plus Holz im Wald ging nach mehrmaligem Treten der Kupplung nur noch schleifend. Nach langer Fehlersuche Druck vom Nehmer gelassen -> Funktion wie vorher (Fahrkupplungsscheibe < 150 h).

Vielleicht sehen wir ja bald Fotos, dann hört das raten vielleicht auf.
Das würde das Kaffeesatzlesen ungemein einfacher machen... :D

Vorher bitte eventuellen Druck im Nehmerzylinder prüfen (nach oftmaligen kompletten Durchtreten des Kupplungspedals) und ggf ablassen. Besserung?


Habe ich noch einen Nachbau rumliegen. Den könntest du dir ausleihen, wenn es wirklich dazu kommt. :like

Oder man hat jemanden in der Nähe, der einen hat und ausleiht.
Siehst du, sogar Joachim denkt schon daran... :D --geninjat--
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Noch ist das so, ja. Wobei das mitunter so wie bisher gemacht, bisl am Ziel vorbei läuft. ;)
Da sollte es definitiv auf absehbar Änderungen geben.

Sollte aber auch nicht das Problem sein, schau einfach mal bei uns rein: www.eth-weisse.de. :like


... schätze mal Fotos gibt's nun keine mehr. :(
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Nicht zwingend. Siehe mein Betrag weiter oben. Es könnte auch sein, dass sich die Kupplung nicht komplett zurück stellt wegen Druckaufbau im Nehmer. Hatte ich so bei meinem 5211 aufgrund eines alten aufgequollenen Schlauches.
:denk2:

Mein :greis: meinte das passiert bei dem ex Cabrio auch wenn er lange mit ihm arbeitet konnte es bis jetzt noch nicht feststellen.
Aber dank dir @frieda weis ich jetzt ja bescheid :D hatte mir nämlich schon den Kopf zerbrochen wie soetwas passieren kann. Danke für den Tipp:like

Noch ist das so, ja. Wobei das mitunter so wie bisher gemacht, bisl am Ziel vorbei läuft. Das weiß auch Dirk. ;)
Da wird es definitiv auf absehbar Änderungen geben.

Nicht das er aufhört Zetorteile zu Dealen :bibber (Scherz), kann mir schon denken was ihr meint.

Jetzt zu Dir @Zetor Frank 60 wo sind die :foto Zetorbilder !!!! :haue: Wir akzeptieren alles auch halb Zerlegt!!!!
 

werne

Mitglied
Dabei seit
15.07.2014
Beiträge
232
Ort
04435Schkeuditz
Vorname
Werner
Traktor/en
zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
Hallo Leute, ich habe vor einigen Jahren ein ähnliches Problem gehabt, letztendlich war nur der Zylinder von der "Luftunterstützung"verkeimt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
War die Luftunterstützung nicht nur eine Hilfe, also ein Zusatz? Also was ich meine, die Kupplung sollte doch auch ohne Luftunterstützung funktionieren, nur eben etwas schwerer. Oder nicht? :denk2:
 

werne

Mitglied
Dabei seit
15.07.2014
Beiträge
232
Ort
04435Schkeuditz
Vorname
Werner
Traktor/en
zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
Ja schon, aber wenn der Luftzylinder wegen Korrosion schwer geht und nicht vollständig zurück entsteht eine "Kettenreaktion"
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, ok, wenn er nicht komplett zurück geht dann ist das plausibel. :like
 

werne

Mitglied
Dabei seit
15.07.2014
Beiträge
232
Ort
04435Schkeuditz
Vorname
Werner
Traktor/en
zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
Also für mich wären der "aufgeqwollene"Schlauch und der Luftzylinder die ersten Suchopjekte. Wir werden es schon irgendwie hinkriegen.
 
Top