• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Neuling sucht Infos + Handbremse

uli

Mitglied
Dabei seit
6.03.2014
Beiträge
95
Ort
Finnland Kemijärvi
Traktor/en
Zetor 5945 Allrad
Nuffield M4
Powerfab 360WD (Bagger)
Terve!

Ich lebe in finnisch Lappland. Wir haben uns im letzten Herbst einen Zetor 5945 Allrad gekauft. Da man hier im Winter bei bis zu minus 33 Grad kaum etwas reparieren kann (wer hat schon eine geheizte Halle, deswegen nur das Notwendigste. Mit doppelten Handschuhen kann man kaum schrauben) waren wir ganz froh, wenn wir das gute Stück wenigstens starten konnten. Aber mit elektrischem Vorwärmer, einem Schluck Benzin im Tank und einem Start-/Ladegerät klappt das dann irgendwann. Man kann allerdings leicht mal mit drei Stunden rechnen bis er anspringt wenn es ganz kalt ist. Jetzt sind wir bei weniger als -10Grad, da springt er mit dem neuen Akku gleich an.
Die Tage werden wieder länger, und wir wollen in den nächsten 2 Monaten einiges an unserem Zetor machen.
Nachdem wir die Frontladerhydraulikzylinder im Dezember überholt hatten (das Öl fließt dann wegen der Kälte nicht direkt heraus :) sind am Dringensten erstmal die Bremsen dran. Die Fußbremse ist fast am Anschlag, neue Bremsbacken und Zylinder sind bestellt. Die Handbremse geht garnicht und uns ist auch völlig unklar wo sie in die Portale geht. Es gibt 2 handbremsartige Hebel auf der linken Seite. Einer davon ist die Zapfwellenabschaltung, der andere ist mit einer Gewindestange an eine Achse die quer durchs Getriebe geht. Wir denken, dass viele Funktionen, die einen defekt aufwiesen von den diversen Vorgängern ignoriert oder mit irgendeiner Flickschusterei behoben wurden - da gibt es einige Beispiele.
Wir haben einige kopierte Handbücher gekauft oder aus dem WEB runtergeladen. Aber die passen bezüglich der Ersatzteilbeschreibungen nicht richtig zusammen. Laut Ersatzteillisten finde ich immer ein Handbremsseil. Wo geht das denn in den Portal-/Bremsenteil rein?
Ich vermute unter dem Sitz, aber es kommt auch nirgends eines heraus.
In Joachims Renovierungsbildern sieht man einen Hebel über dem Differenzial aus dem Getriebeblock ragen. Ist der das?
Heute haben wir den ersten Tag mit +4 Grad und ich werde mal versuchen den Sitz und die Bodenplatte auszubauen, bin gespannt.
 

uli

Mitglied
Dabei seit
6.03.2014
Beiträge
95
Ort
Finnland Kemijärvi
Traktor/en
Zetor 5945 Allrad
Nuffield M4
Powerfab 360WD (Bagger)
... eben zu früh absenden geklickt....
Bei uns wird der Zetor ganz normal arbeiten, wir machen kein Museumsstück daraus. Im Winter Räumdienst, mit dem Nuffield+Pilkemaster zusammen Brandholz - davon kann man hier nicht genug bekommen.
Der Zetor hat wie der Nuffield noch etliches abzudichten, das wird uns sicher noch einige Zeit beschäftigen. Rostprobleme gibt es hier kaum, da die fast 5 Monate Winter sehr trocken sind und kein Salz gestreut wird.

Hei hei

Uli
 

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
383
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
Hallo Uli
ich weis etwas spät - aber so ists halt manchmal. o_O
Solltest du was benötigen einfach melden, Ich habe eine Ersatzteilliste für den laut Deckblatt für 4911, 5911, 5945, 6911, 6945. Stamt von Zetor Deutschland - müsste also eigentlich passen.
Wenn du also div. Einzelteile/Infos benötigst einfach kurz melden.

Gruß von der Schwäbischen Alp
 

uli

Mitglied
Dabei seit
6.03.2014
Beiträge
95
Ort
Finnland Kemijärvi
Traktor/en
Zetor 5945 Allrad
Nuffield M4
Powerfab 360WD (Bagger)
Danke für Deine Hilfe. Hier ist ee immer noch zu kalt um ein Getriebe zu öffnen (Nacht bis -20Grad daher ist es nicht zu spät).
Ich werde versuchen das Hanbuch zu beschaffen. Danke für den Tipp. An zetor.de habe ich garnicht gedacht. Solange ich rs nicht habe frage ich gerne bei Dir nach.
Gruß
Uli
 
Top