Frage Reparaturen am Zetor 6011

  • Ersteller des Themas Benjamin_85
  • Beginn
Hab nur eine manuelle Kupplung drin, das Teil drückt auf das kleine Ausrücklager
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Aber was ich mich immer noch frage wie hat das dann die Fahrkupplung getrennt, wenns doch nicht angeschlossen war???
Denn soweit ichs bisher verstanden habe, verhindert das Ding ja auch das die kleine Schaltgabel das kleine Fahrkupplungslager ausrückt. So ganz versteh ichs noch nicht ehrlich gesagt. :ka:

Was verhindert ein mit drehen des Fahrupplungsrausrücklagers wenn die kleine Gabel es nicht macht?
 
Hier noch was vom Motor, ein Gewicht wackelt :bibber
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Oh, und das beim 4 Zylinder. Naja, nützt nix, da musste bei. Reparatur ist ja im Forum hinreichend beschrieben. ;)

Das "Ding" macht mich fertig - der Gusskopus schaut fast wie ein Originalgussteil oder ein Teil davon aus, so von der Lackierung usw. :denk2:
 
Aber was ich mich immer noch frage wie hat das dann die Fahrkupplung getrennt, wenns doch nicht angeschlossen war???
Denn soweit ichs bisher verstanden habe, verhindert das Ding ja auch das die kleine Schaltgabel das kleine Fahrkupplungslager ausrückt. So ganz versteh ichs noch nicht ehrlich gesagt. :ka:

Was verhindert ein mit drehen des Fahrupplungsrausrücklagers wenn die kleine Gabel es nicht macht?
So war das zusammen
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Sehr interessant :denk4
Da war doch schon mal ein Bastler dran
 
Ok, die kleinere Gabel greift durch die Aussparungen auf das Fahrkupplungsausrücklager. So hat mans gelöst.

Auch wenn das vom Teilelieferanten doof rüber kommt, aber wenns meiner wäre würde ich das auf original zurück bauen. Weil es wird ja eh nicht genutzt (abgeklemmt) und stell dir mal vor der Rohrhydraulikzylinder geht undicht (Einwand von @Renze ) - da musst du den Traktor trennen um da ran zu kommen. Original sitzt der Nehmerzylinder der Hydraulischen Kupplung u.a. deshalb außerhalb der Kupplungsglocke.

Wäre es theoretisch möglich, damit trotz der vorhandenen mechanischen Ansteuerung das Fahrkupplungsdrucklager wahlweise hydraulisch zu betätigen? Und wenn ja, dann wäre die Frage wofür benötigte man es?

Auf jeden Fall ne spannende Fundsache in Sachen Eigenbaulösung.
 
Evtl war das ein Versuch für einen Wandler bei mechanischer Kupplung?
 
Ist bestimmt ein ganz seltenes Sondermodell, sollte ich wohl für viel Geld zum Kauf anbieten 🤣

Wenn du wieder fit bist stellen wir die Teile Bestellung zusammen, dann kann ich ja schauen ob ich es umbauen kann.

wie sind eigentlich die zwei Wellen gegeneinander abgedichtet, das konnte ich noch nicht rausfinden?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
In der Hohlwelle sitzt vorn (Motorseits) ein Wellendichtring 74 drin. geschohnt wird dieser durch einen Stützring 2 und 8a dahinter.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Nur wenn er undicht war oder man sehr, sehr gründlich sein möchte. Dein Feind ist der Sicherungsdrahtring Nr. 74 - das ist ne selten dumme Konstruktion, da kann man Glück haben oder dran verzweifeln. ;)
 
Kann ich nicht sagen ob es undicht war weil alles so versifft war🙈
Wenn nur ein Ausgleichsgewicht locker ist lässt man das andere in Ruhe oder?
 
Wenns fest ist - ja. Never touch a runing system... ;)
 
Wird das Pilotlager eigentlich von der Kurbelwelle her geschmiert, da das alte auf der Seite offen war?
 
Nein, das wird gar nicht geschmiert
 
Heutige sind beidseits geschlossen. Früher eine Seite offen, konnte konstruktiv ja kei Schmutz ran.
 
Wenn man denkt es kommt nicht schlimmer....
Immerhin sind die anderen 3 fest
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Wer war den da dran 🙈
 
Wie soll ich da was wiegen? Der Sitz sieht zumindest nicht schlimm aus. sicherungsblech hat auch gefehlt
 

Ähnliche Themen

Benjamin_85
Antworten
24
Aufrufe
1K
Joachim
Joachim
Antworten
0
Aufrufe
468
Joachim
Benjamin_85
Antworten
13
Aufrufe
455
Stefan Zetor 5718
Benjamin_85
Antworten
6
Aufrufe
594
Benjamin_85
Zurück
Top