Bericht Restauration Zetor 5545

Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
www.trakula.de (einfach anschreiben)
Ebay Kleinanzeigen
Ebay
Antiquariate

... ich hab nur 2511- 4511 und 4712-6748 in DE oder 5511 in FR digital.
 
LarsO

LarsO

Mitglied
Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
20
Ort
33818 Leopoldshöhe, Deutschland
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor5545
Hallo mal ein kurzes Update und ein paar Bilder,
dieses Wochenende werden wir zu dritt den restlichen Traktor zerlegen. Es wird im Prinzip fast alles ausgetauscht außer Getriebe.
Die Kurbelwelle und der Motor werden komplett general überholt. Nachdem Christian mein erfahrener Schrauber mit Joachim gesprochen hat,
wird uns erst der Aufand mit dem Motor von ca. 100 Stunden klar.
Die Hydraulikpumpe schicken wir zur Überholung nach Tschechien. Die Fahrerkabine werden wir selber komplett neu zusammen bauen.
Der Sitz wird überholt und mit neuem sehr dicken Leder bezogen.
Die Beleuchtung wird mit LEDs augestattet und wenn es funktioniert, werden am Kühlwasserkreislauf eine Heizung mit anschließen.
Die übrigen Teile holen wir nächste Woche Samstag von Joachim ab. Ich freue mich auf einen interessanten Austausch und halt schon mal den Kaffee warm.:engel
20191109_165620.jpg 20191116_195607.jpg 20191116_195432.jpg 20191116_195348.jpg 20191116_195342.jpg 20191116_175554.jpg 20191116_164035.jpg 20191116_164018.jpg
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Geht voran. :like

Ja, hatte deinem Schrauber schon gesagt dass ich Anfangs leicht geschockt war von eurem Zeitplan... aber das habt ihr ja mittlerweile selbst gemerkt. Ich hoffe du bist dann demnächst auch mit dabei und noch mehr hoffe ich dass das Wetter auch bisl mitspielt.

Auf jeden Fall ein tolles Projekt. :)
 
LarsO

LarsO

Mitglied
Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
20
Ort
33818 Leopoldshöhe, Deutschland
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor5545
Hier noch ein paar Bilder. Der Zetor ist jetzt bis auf die Vorderachse komplett zerlegt. Mal schauen was uns hier noch erwartet.
Als Teile die wir noch zusätzlich brauchen sind die Radbolzen (beim lösen ist uns der 27 Schlüssel abgerochen) und ein neues Schwungrad, hier sind die Zahnpflanken ausgebrochen.
Ich habe den Eindruck, dass das Projekt kein Ende nimmt.
Übermorgen werden wir zu zweit Joachim besuchen fahren und uns die ganzen Ersatzteile holen (und ein paar gute Tipps). Es stimmt wirklich bei so einem Projekt lernt man jede Schraube kennen.
Für mich ist das fast nochmal eine kleine Ausbildung. Nächste Woche werde ich mit schleifen und Sandstrahlen anfangen und mein Kollege mit der Motor Restauration.
Wir benötigen für die nächsten Schritte min 20 Grad in der Scheune/Schoppen. Wir haben heute Malerfließ hinter das Rolltor gehängt und hoffen mit zwei Gasheizstrahlern den Raum warm zu bekommen. Ob uns das geglückt ist wird sich morgen zeigen. Die Investition in einen Werkstattkrahn und den Motorwender für 230 Euro bei der Bucht haben sich richtig gelohnt und uns eine Menge Arbeit abgenommen (von der Arbeitssicherheit mal ganz abgesehen).
20191130_154207.jpg 20191130_154220.jpg 20191130_154236.jpg 20191130_191515.jpg 20191130_191436.jpg 20191130_155933.jpg 20191130_191727.jpg 20191130_191515.jpg
 
LarsO

LarsO

Mitglied
Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
20
Ort
33818 Leopoldshöhe, Deutschland
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor5545
Der Trecker ist nun fast komplett zerlegt. Irgendwie habe ich das Gefühl, das alles was wir auseinander genommen haben, defekt war.
Das einzige was wir nicht überarbeiten müssen ist das Getriebe. Das Getriebe haben wir schon einige Male gespült und werden es nächstes Jahr noch einmal spülen.
Der Besuch bei Joachim, die vielen Telefonate und natürlich auch für die vielen Tipps möchte ich dir an dieser Stelle nochmal danken.
Hier noch ein paar Bilder von der weiteren Reperatur. Im nächsten Jahr werden wir anfangen, den Zotor wieder zusammen zu schrauben.
Ps. die Kurbelwelle ist auch hin, daher war es gut diese doch aus zu bauen.
20191211_105902.jpg 20191215_133843.jpg 20191215_133909.jpg 20191218_171441.jpg 20191221_110346.jpg 20191221_110256.jpg 20191221_110355.jpg 20191221_110420.jpg 20191221_110458.jpg 20191221_110518.jpg 20191221_110512.jpg 20191221_110534.jpg 20191221_110541.jpg

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Wie habt ihr ihn eigentlich gereinigt? 1x großes Handprogramm?

Das geputze gehört irgendwie zu den weniger schönen Tätigkeiten, aber wenn er mal sauber ist, und dann auch Farbe bekommen hat, dann verdrängt man die Quälerei gern wieder. :D ;)
 
LarsO

LarsO

Mitglied
Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
20
Ort
33818 Leopoldshöhe, Deutschland
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor5545
Wir haben die große Handreinigung gemacht, d.h. Flexaufsatz, Sandstrahler usw.
Beim Sandstrahlen ist uns leider auch ein wenig Sand ins Getriebe gekommen.
Trotz mehrmaliger Dieselspülung haben wir bisher nicht den Sand wieder heraus bekommen.
Ich befürchte Druckluft verteilt nur den Sand. Hat da wer eine Idee?
 
LarsO

LarsO

Mitglied
Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
20
Ort
33818 Leopoldshöhe, Deutschland
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor5545
Hallo,
mal ein kurzes Update. Wir haben noch den hinteren Teil des Getriebes auseinander gebaut und die Vorderachse zerlegt.
Die Reinigung sämtlicher Kugellager und des Getriebes ging mit einer Diesel befüllten Ausblaspistole für unseren Kompressor
sehr schnell, d.h. die Reinigung vom Sand und Öl war beim Getriebe in 20 Min erledigt. Kann ich nur empfehlen hat 25 € gekostet.
Alle anderen Lager sind auch absolut sauber (hat vielleicht 2 Stunden gedauert).
Ausblaspistole.png
Wir haben jetzt auch schon angefangen zu grundieren, damit sind wir hoffentlich in zwei Wochen (mit allen Teilen und Blechen) durch. Danach geht es wieder ans zusammenbauen.
Wenn alles gut geht, so hoffe ich das der Traktor Anfang Mai wieder fährt.
Danke nochmal Joachim, dass du die undankbare Aufgabe für uns übernommen hast, komplett alle Schrauben wieder zu bestellen. Ich glaube, dass ist eine richtige Schei... Arbeit.
20191228_160434.jpg
Bitte beachten, hier ist uns ein Meißel abgebrochen!
20191230_181243.jpg
20200104_104024.jpg 20200105_125458.jpg 20200105_132906.jpg 20200105_133536.jpg 20200105_133604.jpg 20200105_154519.jpg 20200130_114242.jpg
Ausbesserung der Motorhaube
20200204_150928.jpg 20200205_112850.jpg 20200205_154421.jpg 20200206_142553.jpg
Grundierung der ersten Teile
IMG-20200217-WA0003.jpg IMG-20200217-WA0004.jpg IMG-20200217-WA0007.jpg IMG-20200217-WA0008.jpg
Ich halte euch auf dem Laufenden.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Mein Gott, das geht ja zügig voran bei euch...

Über das Thema Schrauben, lass uns frühestens zum Treffen im Mai reden - da hab ich mich dann vielleicht wieder beruhigt. :D ;)
 

Ähnliche Themen

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

C
Antworten
2
Aufrufe
477
Ciprian
onkeltom
Antworten
10
Aufrufe
926
Joachim
C
Antworten
2
Aufrufe
353
Joachim
M
Antworten
1
Aufrufe
908
Joachim
Patrick krause
Antworten
11
Aufrufe
1K
Patrick krause
Top