Frage Stihl SR400 Motorproblem

Holzwurm13

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
53
Vorname
Holzwurm13
Traktor/en
Zetor Proxima Plus 9541
Deutz DX3.30
Hallo zusammen,
Meine Baumspritze SR400 ist mittlerweile ein etwas älteres Modell, hat aber noch nicht sehr viele Betriebsstunden. Ich benutze sie hauptsächlich für Blasearbeiten in Gärten nach Baumrodungen und dergleichen. Sie startet sehr schön und läuft am Anfang wunderbar. Aber seit einiger Zeit sinkt nach ca. 5 Minuten Vollgasbetrieb die Drehzahl plötzlich ab.
Vergasermembrane und Benzin-Ansaugfilter hab ich schon erneuert. Was kann dies eurer Meinung nach für eine Ursache haben? Wird eventuell die Zündung zu warm?
Und noch ergänzend: Ich hab für die Blaseabeiten den Spritzmitteltank demontiert und den Lufteinlass zum Tank mit einem übergestülpten Deckel verschlossen. Kann dies etwas bewirken?
Gruß Holzwurm
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hast mal die Vergasereinstellung überprüft höhrt sich fast so an als wenn das Gemisch bei warmen Motor nicht mehr stimmt (läuft zu fett).
Tipp: Motor warm laufen lassen bis die Drehzahl sinkt, die High Schraube bei vollgas langsam hinein Drehen (meist nur ne 1/8 Umdrehung) bis der Motor sauber läuft.
Mit dem altern der Motoren verursachen sie mehr Schwingungen und dann verstellen sie sich manchmal ist aber auch ein Zeichen das Kolben, Kurbelwelle und Lager schon eine gewisse Laufzeit hinter sich haben.

Hoffe ich konnte dir helfen.
 

Axl

Mitglied
Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
165
Ort
Deutschland 86356
Traktor/en
3045
Probier doch als erstes mal ob, wenn sie ausgeht, ein Unterdruck im Tank entstanden ist.
Einfach den Deckel öffnen, wenn du hörst wie die Luft reinzischt ist die Tankentlüftung zu. Passiert gern mal.
Dann kann der Vergaser gegen den Unterdruck nicht mehr genug Sprit ansaugen.

lg, Axl
 

Holzwurm13

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
53
Vorname
Holzwurm13
Traktor/en
Zetor Proxima Plus 9541
Deutz DX3.30
Danke an Peter und Axl fürs mitdenken.:denk3
Den Tip von Axl muss ich demnächst ausprobieren. Kann mich jetzt erinnern, dass es ca.1990 bei der Motorsäge Stihl 044 ein ähnliches Propblem gab mit der Tankbelüftung. Da ging zu wenig Luft hinein. Und jedes Mal nach dem Öffnen des Tankdeckels ist sie wieder gelaufen.
Die Kunst ist immer nur richtig zu kombinieren.:like
Gruss Holzwurm
 

Holzwurm13

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
53
Vorname
Holzwurm13
Traktor/en
Zetor Proxima Plus 9541
Deutz DX3.30
Das Problem war tatsächlich die Tankentlüftung. Wenn der Motor nicht gut anlief, oder von der Drehzahl runter ging hab ich gestern den Tankdeckel etwas geöffnet. Dann lief es einwandfrei.
Danke nochmals.
Gruß Holzwurm
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Siehste hab ich wieder viel zu kompliziert gedacht Axl hatte mit seiner Vermutung recht :like
 
Top