Frage 7745 Hydraulikproblem

H

Hans7745

Mitglied
Dabei seit
11.03.2022
Beiträge
4
Ort
Ennepetal
Vorname
Hans
Traktor/en
Zetor 7745
Hallo, bei meinem Zetor 7745 lässt die Heckhydraulik immer nach. Er lässt langsam ab und dann ruckartig wieder hoch.
Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?LG
 
Liste der wahrscheinlichen Ursachen von höchst wahrscheinlich zu recht unwahrscheinlich:
  1. Hubzylinder Dichtmanschetten
    Er hat 2, in dem Fall auch den Kolbenring mit wechseln! Wartet man mit "sägendem" Hubwerk zulange, kann der Hubzylinder in Mitleidenschaft gezogen werden (Riefen) und muss dann gehohnt oder ersetzt werden.
  2. Rückschlagventil im Innenkreis des Hydrauliksteuerblocks
  3. DBV am Hubzylinder
  4. Dichtringe (Cu) am Hubzylinderanschlussrohr zum Steuerblock

Im Endeffekt brauchst du nen Dichtsatz für den Hubzylinder (bitte erstmal klären ob schon neue Bauart oder noch alte weil verschiedene Dichtringe) und für den oberen Deckel der Hydraulik den du abbauen werden musst (Papierdichtung + 2 O-Ringe (am besten die braunen orig. Zetor Ringe).

Kannst ja morgen auch gern mal anrufen... Nr. ist ja bekannt. :)
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Hagen_p
Antworten
3
Aufrufe
1K
Joachim
Joachim
Antworten
0
Aufrufe
703
Joachim
H
Antworten
5
Aufrufe
411
Waity
Fredi007
Antworten
8
Aufrufe
613
Fredi007
G
Antworten
8
Aufrufe
844
gitsch
Zurück
Top