• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Betriebsstundenzähler defekt - Zetor 5211

waldmensch

Mitglied
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
6
Traktor/en
5211, MTS 50, 52, 82
Hallo Ihr Zetormenschen,

habe in der letzten Zeit immer mal im Forum gelesen, waren ganz interessante Dinge dabei. Seit heute bin ich angemeldet. Bei meinem 5211 ist auch seit einiger Zeit der Betriebsstundenzähler defekt, der Drehzahlmesser geht. Habe vor kurzem einen neuen Geber wie vorgeschlagen eingebaut, was leider keinen Erfolg brachte, gleiches Bild wie vorher. Wo könnte noch der Fehler liegen? Im Drehzahlmesser ist ein mechanisches Zählwerk, vielleicht ist das defekt. Habe nur keine Lust den Drehzahlmesser auf Verdacht zu wechseln, das gute Stück kostet auch über 100 €, kenne leider auch niemanden der ein Teil mal zur Probe da hätte. Das Zählwerk steht bei ca.2700 h. Könnte auch ein Kabel defekt sein ?

Danke für Eure Hinweise.

waldmensch
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nein ... Wenn der Drehzahlmesser geht, dann ist weder der Geber noch das Anschlusskabel defekt, denn das Traktormeter bekommt ja offenkundig ein Signal.

Das Thema gibts doch gerade aktuell hier vom Florian, schau da mal mit rein - ich denke da steht auch schon woran es liegen wird.

Ich denke, du wirst um ein neues Traktormeter (pass auf das du das passende bekommst!) nicht umhin kommen, wenn du das alte nicht öffnen möchtest. :oops:

Ach und: willkommen im Zetor-Forum! :)
 

waldmensch

Mitglied
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
6
Traktor/en
5211, MTS 50, 52, 82
Hallo Joachim,

danke für Deine Information. Es wird wohl dann eine neues Instrument werden müssen. Solche Teile kann ich nicht auseinander bauen (keine Ahnung und auch keine Zeit). Meine Überlegung war nur, weil ja zwei Kabel an das Instrument gehen, daß eventuell ein Kabel gebrochen sein könnte und das andere, welches das Signal an den Drehzahlmesser überträgt, intakt ist. Das dritte Kabel (Massekabel) ist in Ordnung. Bevor ich den Geber gewechselt habe habe ich noch die beiden Kabel mal getauscht, dann ging der Drehzahlmesser nicht mehr, der Stundenzähler zeigte aber auch keine Bewegung.

Viele Grüße

waldmensch
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

nun - eines ist mit "M" gekennzeichnet und eines mit "SZ" aber frag mich nicht wofür nun diese Kürzel stehen... ;) :ka: :oops:

Aber da du sie ja nun schon getauscht hattest... Wenn du dir ein neues zulegen solltest, würde ich mich über die "Leiche" ;) freuen und das Teil in einer kleinen Fotoserie mal öffnen - dann wären wir alle ein Stück schlauer. Porto würde ich freilich übernehmen. Würde mich freuen wenn das klappt, meins geht ja noch, so das ich das nicht öffnen möchte. ;)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Hallo willkommen und viel Spaß hier in Forum. :Yahoo!: :"":

Währe natürlich erste sahne wenn de dein alten zur Sezierung Joachim bereitstellen würdest. :like

Könnte in Zukunft vielen alten Traktormetern das Leben retten. ;)
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Hallo,
also wie schon beschrieben entweder liegt es am Geber oder am Tacho. Kabelbaum natürlich auch mal durchprüfen. Betriebstunden und Drehzahl sind aber zwei paar Schuhe! Am Geber sind drei Kontakte, Masse( der in der Mitte glaube ich), + Drehzahl und + Betriebstunden. Ich teste immer die Geber indem ich die Welle vom Geber in einen Akkuschrauber einspann und dann mit einem Multimeter die induzierte Spannung an beiden + Kontakten messe. Bei gleicher Drehzahl ist der Kontakt mit weniger Spannung für die Betriebstunden und der mit mehr Spannung für die Drehzahl ( ist ja logisch, weil der Zähler sich nur sehr langsam bewegt). Es kann also durchaus sein das Drehzahl geht, BStd aber nicht. Wenn du den Geber aber schon gewechselt hast bleibt ja nur noch Kabel oder Tacho. Kabel am besten auch mit Multimeter auf Widerstand durchprüfen bis zum Tacho. Hab vll noch nen gebrauchten Tacho der noch funktioniert, da ich die meistens eh neu mache.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Top