Fronthydraulik am Zetor 5211

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Ja die Überlegung haben wir auch gehabt..wenn man die Scheibenegge betreiben will muss man sonst immer abstöpseln. Sind auch grad dabei alles von DDR-Anschlüsse auf DIN umzurüsten, Dose kostet so 7€ und der Stecker 4€ also nicht die Welt und alles ist dicht. Ja der Träger ist sehr massiv, muss mal fragen wovon der ist. Find die IFA Kupplungen auch noch voll in Ordnung, die sind groß und stabil, da trifft man immer die Zugöse:)

Hier sind schon mal Welche mit M18x1,5, steht bloß kein zul. Druck:buch:

http://www.hytec-hydraulik.de/kugelhaehne/hochdruck3wshop.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.388
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Jupp, für normale Gliederzüge ist die Top und wohl kaum zu verbessern, außer beim öffnen - das geht heute leichter... Aber bei Einachsern mit Stützlast auf der Kupplung ist halt schnell schluß. Beim ZT und oder Russen gabs da doch noch mal so Bolzen die man einschieben konnte, die dann das Zugmaul nach unten und oben abstützten. Beim Zetor gabs das irgendwie nie... :denk

Ich muss mir da auf jeden Fall was einfacheres und leichteres bauen. Am liebsten wäre mir eine Konstruktion, bei der man die AHK nach hinten, unten abklappen kann und dennoch den 3-Punkt und die Zapfwelle nutzen kann. Ich hab ja nun nen Bandscheibenvorfall gehabt, da wird man dann vorsichtiger und für meine Frau :frau: wäre die schwere Kupplung gar nix...
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Ja das Problem haben wir auch bei manchen Anbaugeräten, zum Beispiel dem Schiebeschild, naja das hat sich mit der Fronthydraulik erledigt:) Haben auch immer 2 36er Schlüssel im Fahrerhaus liegen lösen die oberen Schrauben und klappen den ab. Haben auch eine Kupplung ohne Gummidämpfer, dem kann man schon was anbieten an Stützlast, Vadders hat aber selbst den Hecklift mit der gummierten Kupplung betrieben:rotwerd5.
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
So hab heute Hinten bei den Anschlüssen weiter gemacht. Hab mich aber gegen einen 3-Wegehahn entschieden, da bauartbedingt die mittlere Bohrung immer Eingang sein muss und dann links/rechts oder oben/unten ich keinen Platz hab. Hab nen T-Stück mit nem 2-Wegehahn zur Fronthydraulik hin angebaut und das dann hinter dem Oberlenker verlegt und noch zum Getriebe hin abgestützt. Wäre denke ich auch für die Frontladerleute ne gute Lösung oder?

20140806_152111.jpg 20140806_152121.jpg 20140806_152211.jpg 20140806_152230.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.388
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die gummierte kann max. 500 kg ab... Das ist fast nix. Alles andere hat zumindest auf öffentlichen Strassen nix verloren. ;)

Du hast außerdem den "leichteren" Kupplungsträger dran - beim "großen", kannst du die Kupplung so nicht abklappen. Leider. :(
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.388
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Du, Ralle - wo ich so deine Heckanschlüsse sehe... ich überlege derzeit, ob ich da hinten, um Ordnung zu schaffen ein ähnliches Konstrukt dran baue wie bei den Proximas nur nicht so groß. Dafür die Umschalthähne so, das man sie von innen bedienen kann oder halt gleich elektrische Ventile. Ich hab da nämlich noch so nen Umschaltblock zu liegen.

Eventuell muss man dafür aber das Bodenblech hinten umstricken... Man, man, man du bringst einen auf Ideen. :D ;) :like
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Ja nach innen ist natürlich am komfortabelsten, mir war das nur erstmal zu viel Aufwand. Obwohl man bräuchte ja theoretisch nur ne lange Rundstange mit einmal Innenvierkant und oben einmal Außenvierkant und nen Loch in den FH-Boden bohren. Dann steckt man die Stange einfach auf den Hahn rauf.. naja später vll:D Uns hat halt nur gestört das man immer abkoppeln müsste und das der Schlauch sonst immer im Weg ist.

Ja denn wird deine Baustellen-Liste aber noch länger und nicht kürzer:lustig elektrisch wäre die Beste, aber auch teuerste Lösung:pleite:Auch ein 3-Wege-Hahn der den Eingang nicht in der Mitte hat war mir vom Preis zu fett:pleite:
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Mahlzeit,
heute morgen konnten wir endlich nach einem Jahr Warten das Schild vorne mal ausprobieren:rotwerd5. Schiebt sehr gut, die nachgesetzte Gummikante macht alles schön glatt und das Schild schwimmt trotzt seines Gewichts leicht auf und blieb nirgens hängen, auch auf Gras dank Frost ging nicht viel kaputt:like

Wünsche euch allen schon mal einen guten Rutsch!

20141229_091411.jpg 20141229_091832.jpg 20141229_092145.jpg 20141229_092148.jpg 20141229_092153.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.388
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... und nächsten Sommer machste die Hinterräder auch noch silbern und dann schaut das gleich doppelt so scheen aus. :like ;)
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Naja eigentlich sollen da noch die 14,9er - 28 ran und die sind auch schon Silber. . Es fehlen nur noch die Reifen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.388
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Oh... das freut zu hören, also das mit der Farbe. Was dürften die 14.9er denn kosten? Könnt mich ja auch mal umhören. Irgendwelche Fabrikate favorisiert?
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
793
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Naja neu müssen sie nicht sein nur das Profil sollte i.O. sein.. Wenn ich bei ebay gucken sind die nächsten in Sachsen oder Niedersachsen. 200-400 wäre für nen gebrauchten Satz denke ich mal akzeptabel. Marke ist mir relativ egal. . Hab letztes jahr nen neuwertigen satz 9er schmalspurdecken russischer Produktion verkauft und die waren bestimmt schon 20-30 Jahre alt aber sahen immer noch top aus und quasi neuwertig. . Beim Traktor seh ich das nicht so verbissen wie beim Auto/Motorrad vor allem bei Schlauchreifen.
 
Top