Frage Frontlader am Zetor 6245 nachrüsten

Manni

Manni

Mitglied
Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
48
Ort
Gohrisch
Vorname
Manuel
Traktor/en
Zetor 6245 mit ND5-032
Ich recherchiere gerade was es an Industrie-Frontladern für meinen 6245 mit schwerer Vorderachse gibt.

Ich brauche:
Heckabstützung
Euroaufnahme
3. Kreis
Schwimnstellung
Min. 1200kg Hubkraft
Dämpfer kann ich nicht einschätzen, sicher besser wenn er dran wäre.

Einsatz:
Mist laden
Heuballentransport
Palettentransport Hofbau
Gelegentlicher Einsatz im Wald

Bisher habe ich ein Angebot für einen Matstal TUR 4 mit Parallelführung und 1250kg Hubkraft für 4070€ mit Abstützung ohne Montage inkl. Lieferung

Einen Hydrometal AT 10 habe ich ebenfalls angefragt.

Von Stoll gibt es scheinbar keine Konsolen für 6245 und 7245 aber wäre am Ende zu teuer.

Hat jemand am 6245 Erfahrungen damit, was muss man eventuell noch umbauen? Sieht alles recht eng aus auf der linken Seite. Allgemein Erfahrung mit den Marken, Ersatzgeilversorgung, Verarbeitung, Kommunikation.

Ich suche einen Kompromiss aus Preis Leistung da er nebengewerblich genutzt wird.

Einen Traclift könnte ich mir vorstellen aber dauert sicher was zu finden.
 
christian_vogtland

christian_vogtland

Mitglied
Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
513
Ort
Schönbrunn, 08485 Lengenfeld, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 4340
Ich kann dir zu der Frontlader Auswahl recht wenig sagen.
Aber:
Ich nutze meine gesamte Technik weder Haupt-noch Nebengewerblich, einfach nur weil die Arbeit gemacht werden muss und zum Ausgleich meiner eigentlichen Arbeit die oft sehr zehrend ist.
Gerade weil ich Freude an der Arbeit haben will (und mich an hochwertiger Technik freuen kann) versuche ich dort wo es möglich ist nicht zu sparen.
Die Sache soll mir halt Freude machen und ich möchte mich nicht mit irgendwelchen Mist rumärgern.
Dennoch will jede Mark gut überlegt ausgeben werden!
Tendenziell verliert hochwertige Technik kaum an Wert.
 
Florian_7745

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
971
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Hallo Mann,
Bei der UR1 Reihe ist die Hydraulikpumpe ein Schwachpunkt sowie die innen verlegte Hydraulik Anlage.

Heißt man kann nicht einfach irgendwo das Öl für den Steuerblock des FL "abzapfen".

Es gibt eigentlich nur 2 Varianten.
- am Steuergerät des Traktors hinten anschließen. Heißt man muss dieses immer auf Druck setzen um mit dem Frontlader arbeiten zu können.
- den Ölpumpendeckel aufbohren und umbauen, das ist etwas aufwendig aber die Arbeit rentiert sich. Dazu findest du im Lexikon einen Eintrag.

Das Bild ist von mir, da hab ich es am 7745t umgebaut
 

Anhänge

  • IMG_20211112_162128.jpg
    IMG_20211112_162128.jpg
    154,8 KB · Aufrufe: 128
Manni

Manni

Mitglied
Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
48
Ort
Gohrisch
Vorname
Manuel
Traktor/en
Zetor 6245 mit ND5-032
Danke Florian, das klingt nach ein paar Tagen Arbeit aber mein Ziel ist es nicht immer am Heck was umzustellen also wäre es eine Möglichkeit.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ich brauche:
Heckabstützung
Euroaufnahme
3. Kreis
Schwimnstellung
Min. 1200kg Hubkraft
Dämpfer kann ich nicht einschätzen, sicher besser wenn er dran wäre.

Einsatz:
Mist laden
Heuballentransport
Palettentransport Hofbau
Gelegentlicher Einsatz im Wald
Hydrometal AT10 oder sogar den AT20>> www.hydrometal.pl >> Frontlader – Hydrometal (https://www.hydrometal.pl/de/product-category/frontlader/)
Robuste, sehr gut verarbeitete Frontlader von einem polnischen Familienunternehmen. Ich hab nen AT5plus am 5011 und bin seit kauf 2016 super zufrieden damit. :)

Und nimm die Dämpfung mit dazu - vertrau mir, du würdest es bereuen sie nicht zu nehmen. Ohne schlägt der Frontlader bei Bodenwellen und mit liegt nicht nur der Frontlader ruhig, sondern es wird auch das aufschaukeln des Traktors reduziert. Frontlader daher IMMER mit Stickstoffspeicher als Dämpfer!

Im Forum hier sind einige Hydrometal-Besitzer und bisher hat man nichts negatives gehört.

Achte auch auf das Schwingengewicht und wie die Konsolen geschnitten sind, sonst ärgerst du dich am Ende viele Jahre und vernachlässigst die Wartung, weil Wartungspunkte schlecht erreichbar sind. Ach ja - deinen Tank wirst du womöglich umbauen müssen, ist aber kein Akt, haben auch schon viele gemacht, mich inbegriffen.

Wir haben doch seit Anbeginn nen echt schön bebilderten Umbauleitfaden: Steuerventile nachrüsten, DWL, Druckloser Rücklauf (https://www.zetor-forum.de/ressourcen/steuerventile-nachruesten-dwl-druckloser-ruecklauf.52/) Einfach mal rein lesen - hilft eine Lösung zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manni

Manni

Mitglied
Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
48
Ort
Gohrisch
Vorname
Manuel
Traktor/en
Zetor 6245 mit ND5-032
Danke Joachim, deinen Beitrag zum AT5 hatte ich bereits gelesen und ist der Grund warum ich den in die Auswahl nehme. Über wen hattest du ihn bezogen?

Ja ich denke der Dämpfer wird ran kommen.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ich damals so halb über den Importeur und halb direkt Polen. Direkt Polen geht aber nicht mehr, wenn der nach Deutschland soll. Daher: Behrens-Stapler.de Landmaschinen anschreiben oder besser anrufen.
 
Manni

Manni

Mitglied
Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
48
Ort
Gohrisch
Vorname
Manuel
Traktor/en
Zetor 6245 mit ND5-032
Danke dir, die Anfrage läuft, erster Telefonkontakt war in Ordnung. Allerdings hieß es, wenn man Pech hat je nach Modell 16 Wochen Lieferzeit. Mal schauen was rauskommt. Der TUR hat ca 3 Wochen.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ja, weil der Tur ein Billig-Lader ist der dann so Vorteile mit bringt wie bescheidene Konsolen wo die Wartung dann gleich doppelt halb so viel Freude bereitet.

Bitte sieh dir Detailbilder an, auch die Konsolen ganz genau (und zwar die an einem vergleichbarem Schlepper) und auch Technische Daten (Gewichte, Hubhöhe, Ausstattung) sowie wie die Wartung gelöst ist die die Bolzen gesichert werden gehen verdrehen wie an und abgebaut wird wie die Achsabstützung gelöst ist, ob es einen doofen Querträger vorm Frontfenster gibt oder eben nicht, wie hoch die Konsolen schon bauen (keiner will die bei abgebautem Frontlader ewig weit oben in der Sicht haben) und so weiter.

TUR ist quasi das untere Ende dessen was man aktuell an neuen Frontladern kaufen kann. Und den kauft man normal für 20-30 Jahre.

Bei mir ist der TUR aus den genannten und anderen Gründen damals direkt aus der Liste geflogen, dann lieber noch bei Sanorol mal schauen:
Der könnte mit dem Hydrometal vergleichbar sein, hab ich aber keine Erfahrungen. Mit dem Hyrdrometal haben hier im Forum locker ne Hand voll Nutzer schon ihre Erfahrungen und man hat bisher nichts negatives gehört. :)

Oder wenn der Preis zwickt Metallfach/Intertech wobei die auch noch Qualitativ und von den Konsolen deutlich unter dem Hydrometal rangieren...
 
frieda

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.489
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Bisher habe ich ein Angebot für einen Matstal TUR 4 mit Parallelführung und 1250kg Hubkraft für 4070€ mit Abstützung ohne Montage inkl. Lieferung
Hallo @Manni ,
ist der Preis netto oder brutto? Mit oder ohne Anbaugeräte?
Ich habe im Winter einen AT 30 an meinen 7441 gebaut. Bisher ohne Probleme!
Habe ein Paket mit drei Anbaugeräten gekauft. Den Preis müßte ich mal suchen.
Der Service bei Behrens-Stapler.de, vor allem von Frau Rathjen und aus der Werkstatt, ist absolut top.
Vielleicht helfen dir meine Erfahrungen bei der Entscheidungsfindung…
 
Manni

Manni

Mitglied
Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
48
Ort
Gohrisch
Vorname
Manuel
Traktor/en
Zetor 6245 mit ND5-032
Das ist der Bruttopreis ohne Dämpfer mit Hinterachsabstützung und ohne Geräte. Schaufel und Palettengabel-/Spießkombi kosten jeweils 700 und bei Abnahme von allem wären 150€ Rabatt dabei. Das ist eher Makulatur.

Ja das wäre super. Aber wird Grad alles teurer mal schauen. 16 Wochen ist halt auch schon eine Hausnummer.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Florian_7745

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
971
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Kann dir auch nur den Tipp geben und auf die Wartezeit eingehen.
Von TUR wurde mir schon abgeraten und auch das abstellen ist so ne Sache.. Aber da kommt es auf die Version an
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=I4-hKcmF7AU

Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=DimB2p048Hc

Das geht wirklich einfach, die Bolzen sind bei angebautem Frontlader lastfrei und lassen sich spielend ziehen - immer. Hatte auch erst Sorge, weil ich die Bolzenkupplung von früher vom Stoll noch mit grausen erinnere - dort hat das immer geklemmt und gehakt, nicht so hier.

Was auch noch so ein Punkt ist, Hydrometal setzt bei Handverriegelung (schließt automatisch, öffnen muss man von Hand) auf die Seitenverriegelung und nicht wie viele auf die leidige Mittelverriegelung wo man unterm Lader rum turnen muss oder sich beim schließen die Klamotten dreckig macht. Die Seitenverriegelung hatten damals auch alle unsere Fendt Frontlader - gab nie Ärger damit.
 
frieda

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.489
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Das ist der Bruttopreis ohne Dämpfer mit Hinterachsabstützung und ohne Geräte.
Mein AT 30 lag mit Dämpfungszylinder (keine Stickstoffblase), ohne Geräte, inkl. Fracht bei ca. 5.100 EUR netto.
Das kann man nicht oft genug wiederholen! ;) :like
Kann dir auch nur den Tipp geben und auf die Wartezeit eingehen.
Von TUR wurde mir schon abgeraten und auch das abstellen ist so ne Sache..

Das geht wirklich einfach, die Bolzen sind bei angebautem Frontlader lastfrei und lassen sich spielend ziehen - immer.
Bei dem Abstellen gebe ich meinen Vorrednern recht. Das ist sehr einfach und geht ohne Probleme. Vorausgesetzt man stellt den Lader halbwegs gerade zum Traktor ab.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

B
Antworten
22
Aufrufe
640
Joachim
F
Antworten
7
Aufrufe
510
Joachim
Proxima 8441
Antworten
10
Aufrufe
929
Markus5211
tobe
Antworten
3
Aufrufe
426
Joachim
Top