• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Hallo von Florian und gleich ma ne Frage (Zetor 5211)

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Hallo
ich bewirtschafte mit mein Vater und Bruder 13ha Ackerland und wir besitzen ein Zetor 5211

Zum Zetor:
Er ist Bj.88 und ist bis 92 in der Nachbar LPG zum futterladen gelaufen.
92 hat in mein Opa und Vater mit ND5-018 gekauft.
Wir mussten Schwungscheibe und Kupplung tauschen und im Differenzial alles anziehen.

Problem:
Er schmeißt seit 3 Jahren so ca. 1 bis 2 ma im Jahr die Anbaugeräte (Spritze, Grubber, Mähwerk) im stand einfach runter und das bei Laufenden Motor. o_O
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
558
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Re: Hallo von Florian und gleich ma ne Frage

Hallo,
kannst du das mal bitte präzisieren.
Demontiert er das Transformermäßig selbstständig ab und schmeißt es auf den Boden?
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Hallo von Florian und gleich ma ne Frage

Er schmeißt es einfach auf den Boden
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Re: Hallo von Florian und gleich ma ne Frage

Wir hatten z.b. an unserer Spritze geschraubt sind gerade fertig drehen uns um und da lässt er die Spritze einfach fallen. Also sie ging nicht einfach langsam runter sie ist richtig gefallen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Hallo von Florian und gleich ma ne Frage

Hallo und willkommen Florian,

also so wirklich technisch möglich ist das von dir beschriebene nicht wirklich, zumindest nicht wiederholt. ;) Wenn was bricht - ok, das ist es aber gebrochen und aus.

Also nehmen wir mal an es "fällt" nicht herunter, sondern es senkt sich sehr schnell ab. Dann kann das sooo viele Ursachen nicht haben mMn.:
- defekter hydr. Steuerblock, klemmendes Sicherheitsventil, und da hörts dann eventuell schon auf.

Ist denn dann auch was undicht, also verliert er dann Öl?

Dem aber auf den Grund zu gehen, wenns nicht reproduzierbar passiert - schwierig...

Mach doch mal ein paar Fotos von Zetor 5211 und da dann auch welche vom Hubwerk, vielleicht bringt das ja etwas Licht uns Dunkel. :like

@Christian
Zetorbot? :kopfnuss: ;) :D
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Beim Mähwerk war es ähnlich erst schmeißt er es runter dann hebt er es zügig an schmeißt es wieder runter aber kurz vorm Boden fängt er es ab und hebt es wieder zügig an aber alles von allen. Ansonsten hebt er jedes Gerät ohne Probleme im Standgas.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also "sägt" das Hubwerk gewaltig?

Ich denk da kommt ihr nicht umhin, den Hydraulikdeckel vom Differnzialgetriebe runter zu nehmen und zu schauen woran es liegt. Klingt so langsam nach nem undichten Hubzylinder bei guter intakter Pumpe. Ich würde das auch nicht lange warten lassen, wenn ihr erst den Zylinder geschrottet habt, wirds schnell teurer als meist nötig. Die Dichtungen kosten nicht viel, so ein Zylinder kommt aber schon so auf 150 -180 Euro ...;)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Wie meinst du das "sägt das Hubwerk".
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Es geht hebt und fällt, es hebt und fällt, es hebt und fällt ... Wie ne gute alte Säge im Sägewerk. Und dabei verschleißt irgendwann, wenn die Dichtungen am Zylinder zerrieben sind der Kolben innen im Zylinder und genau da wirds dann schnell irreparabel und Neuteile müssen ran.

Ist ein typischer Mangel der bei Pflegenotstand um so häufiger vor kommt. Es gibt aber heut neu bessere Dichtungen, die halten länger als die alten schwarzen NBR Ringe. Da kannst du mal - wenns denn dann soweit ist und das Problem feststeht, mal bei uns (www.eth-weisse.de) anklingeln und dich kurz beraten lassen. :like
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Gut dann werde ich das demnächst ma in Angriff nehmen. Oben hast du geschrieben es könnte auch noch das Sicherheitsventile sein muss ich da auch noch Dichtungen tauschen ?
 

pete6745

Mitglied
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
285
Nabend,

bevor der Florian hier alles zerlegt, würd ich schon noch mal schauen in welcher Stellung die Regelhydraulik beim besagtem "Fallenlassen" steht. Auf D wie depth-control, M wie mixed-control oder auf P wie position-control? In diesem Zusammenhang spielt auch der berühmte "Reaktionsgeschwindigkeitshebel" auch eine Rolle. Steht der nämlich auf maximale Reaktionsgeschwindigkeit, könnte ich mir dieses Phänomen durchaus von Seiten der Regelhydraulik her vorstellen.

Gegenprobe: In Stellung M und Reaktionsgeschwindigkeitshebel in Mittelstellung dürfte das Phänomen nicht auftreten. In Stellung D oder P bei Reaktionsgeschwindigkeitshebel auf maximum, könnte man es dagegen provozieren. Hab sowas zwar noch nie gesehen, aber man lernt ja nicht aus.

Gruß
Peter
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin,

in Stellung P (Lageregelung) hat die Hydraulik gar nichts zu regeln und sollte doch erst recht nicht "herunterfallen" ? :denk3 In Mischregelung und Zugkraftregelung wäre es zwar entfernt vorstellbar, zumal wenn der berühmte kleine Hebel ;) in max Position für die Heckhydraulik steht. Aber im Stand - einfach so? Ich weis nicht recht... :ka:
Regeln dürfte die Hydraulik ja auch dann nur, wenn es zu Reaktionen am Oberlenker kommt - sprich, wenn der bewegt werden würde...

"Hab sowas zwar noch nie gesehen, aber man lernt ja nicht aus."
Da hast du wohl Recht, sollte zwar unwahrscheinlich sein - aber unmöglich wohl nicht. :like

Idee: Florian - du hast doch sicher ein Handy (Smartphone). Bevor ihr was zerlegt, versuch doch mal das Verhalten zu filmen und das Filmchen bei youtube hochzustellen oder es mir zu schicken (ich kanns dann hier einbinden). Denke so kämen wir sicher besser weiter.
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Grüße der kleine Hebel steht auf m der andere ist abgebrochen werde aber morgen ma ein paar Fotos von den kleinen reinstellen :)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Wollte ma ein paar Bilder hochladen aber PC hat 2 Stunden geladen nicht ist passiert und Handy hat 4 Stunden geladen und nichts ist passiert woran liegt das ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Es steht doch klar da: max. 310 KB je Bild ;) - wenn du das überschreitest, merkt das die Forumsoftware erst wenn der Brocken hochgeladen und abgelehnt wurde.
Schau mal in meine Signatur, da gibts Anleitungen zum Bilder hoch laden.

Ansonsten - wie groß sind denn die Bilder? KB/MB und Pixel und welches Format, also BMP, PNG, JPG, ...
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
Hab se mit nen iPhone 5s geschossen weis aber nicht wie groß :D naja werde mich nachher nach der Arbeit ma hin setzen und versuchen die kleiner zu machen
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na - das haben viel ältere Semester hier auch schon geschafft... :D ;)
 

Florian

Mitglied
Dabei seit
5.01.2014
Beiträge
117
Traktor/en
Zetor 5211
New Holland TD5040
So hier sind endlich :Yahoo!:
Danke Joachim für den verkleinerungs tipp :oops:

IMG_0488[1].JPG IMG_0489[1].JPG IMG_0490[1].JPG IMG_0491[1].JPG IMG_0492[1].JPG IMG_0494[1].JPG IMG_0495[1].JPG IMG_0496[1].JPG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.726
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
:top: ... und nun noch ein Filmchen mitm S5 vom "fallen lassen" und wir kommen der Sache näher. :like

Tipp: Videos bis 20 MB größe (mgg, mpeg, mov, 3gp, ...) können ebenso wie Bilder einfach angehängt werden - der Umweg über Youtube ist nicht unbedingt nötig. :)

@Tony
Öhm ... :oops: ich wollte doch keine Namen nennen. :D ;) ;)
 
Top