• Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22
  • 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hilfe Lenkung ohne Funktion

Maxus

Mitglied
Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
14
Traktor/en
Zetor 5011, RS09, ZT 323, T 174-2 New Holland TD 5040
Hallo Forengemeinde!
Ich hab jetzt nach vier wochen die fast GR am Zetor beendet :Yahoo!:
Allerdings ist ein neues Problem aufgetreten!
Die Lenkhilfe ist ohne Funktion :evil:
Folgendes hab ich gemacht!
Motor gewechselt dann neuen!!!!! Lenkzylinder montiert weil der alte gesifft hat dann probiert und Lenkrad lässt sich nicht drehen!Dann hab ich ihn vorne aufgebockt und mehrere male hin und her gelenkt! da ging es! Dann runter gelassen keine besserung :evil:
Dann hab ich die Lenkpumpe gewechselt, ja ich hab auch auf die Kupplung zum Motor geachtet!!
Neues Öl drauf...aufgebockt...hin und hergelenkt keine Änderung!!!
Hat jemand ne idee??
Kugelköpfe haben auch kein nennenswertes spiel!
und der hebel der auf den Zylinder geht hat auch kein Spiel!
Mfg Marcus
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Marcus,

hast du die Lenkung ordentlich entlüftet (aufbocken und mehrmals voll von links nach rechts und umgekehrt gegen Anschlag lenken und jeweils kurz am Anschlag mit etwas Druck halten), dann neu eingestellt (siehe Rep.- Handbuch) und wieviel ist "kein nennenswertes Spiel" ?
In der Summe kann kleines Spiel sich bis zum Lenkzylinder zu großem Spiel addieren. Gerade wenn bei der Ansteuerung Spiel im Spiel :D ist, dann kann einem die Lenkung schon mal zur Verzweiflung treiben. ;)

Welches Öl ist überhaupt drauf gekommen? Bitte kein Getriebeöl (SAE 80W 90) sondern HLP 46 oder HLP 68 verwenden.

Der Filter der Lenkungshydraulik (oben auf dem Tank der Lenkhydraulik) ist sauber?

Zu guter Letzt - würden mich so oder so gern ein paar Fotos sehr interessieren, das Auge liest ja auch mit. :like
 

Maxus

Mitglied
Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
14
Traktor/en
Zetor 5011, RS09, ZT 323, T 174-2 New Holland TD 5040
Hallo Joachim
entschuldige das ich mich etwas spät erst wieder melde hab etwas stress in der Uni!
Also mich wundert es halt da es vor dem Motorwechsel noch ging.. o_O
Also Öl hab ich Utto aufgefüllt....werde es aber am Wochenende nochmal gegen HLP46 tauschen!
Ich hatte ihn komplett vorn ausgehoben und einige male (8-10) nach rechts und links gelenkt und ihn auch auf Anschlag gehalten...
Kugelgelenke sind teilweise neu..aber ich werd die Auslenkung des Hebels mal mit der Messuhr nachmessen!
Danke erstmal für die Hinweise.. :like
Ich werd Samstag erstmal den Mähdrescher aus der Halle holen :Yahoo!: und danach werd ich mich nochmal der Lenkung widmen! ;)
Ich meld mich dann mit Fotos zurück!
Mfg Marcus
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Marcus,

Stress hab ich auch - mach dir also keine Sorgen. :D ;)

UTTO (SAE 80 W90) ist gaaaanz schlecht in der Lenkung - das kann da aufschäumen, und dann geht nichts mehr. Wir hatten so einen Fall bereits im Forum. War glaub ich Karsten aus Schkopau mit nem 5011er. Nach dem dann HLP68 drauf war war wieder alles paletti. :like

He, wenn dein Avatar dein Drescher ist - dann kannst du den auch gern ablichten. :D ;)
 
Top