• Neue Foto Landtechnik Kalender 2023

Frage Hilfe, Wasser im Motoröl!

  • Ersteller des Themas Alois
  • Beginn
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
606
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Das klingt stark nach Schrauberwochenende.
Im besten Fall Kopfdichtung im schlechtesten fall Laufbuchsen.

Aber, wenns nur die Koofdichtungen wären, würde er eher weiß qualmen und es geht nicht so "plötzlich"

Da werden wohl eher die Buchsen entweder durch oder unten undicht sein.

Oder aber das Wurst-Käse Szenario: Block gerissen.
Hat er die tage jetzt Frost bekommen?
Wann wurde der Frostschutz zuletzt gewechselt?

PS: es wäre schön, wenn du ein neues Thema für sowas aufmachst oder aber in ein vorhandenes Thema zum Kühlwasser schreibst und nicht einfach irgendwo hinein.
Hier ging es um den Schmierplan.
Evt kann ein lieber Mod das ja verschieben...:danke2
 
Florian_7745

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
875
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Hallo Alois,
Mach mal folgendes,
Rechts die seitlichen Deckel abnehmen, Motoröl ablassen, kardanwelle vorne lösen und die Ölwanne abnehmen. Jetzt gibst du mal Druck aufs Kühlsystem und schaust wo es tropft.

Vermutlich wird eine Büchse durch sein.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.611
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ich hab das mal aufgeräumt und verschoben... :)

Beim Druck drauf geben reichen aber schon 0,5-0,8 bar. :)
 
oldtimerfreund

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
626
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

Zetor6340
Antworten
2
Aufrufe
682
Joachim
Kubota40
Antworten
0
Aufrufe
751
Kubota40
Zetorschrauber
Antworten
9
Aufrufe
390
Zetorschrauber
Top