Bericht Kabine/ hintere Kotflügel etc. - Zetor 5011

  • Ersteller des Themas John95
  • Beginn

Das sind unsere Fortschritte
 
Kleines Update:lala
Das letzte Bodenblech ist nun draußen. :ok:
Kopf schütteln angesagt, was hat sich der Vorbesitzer dabei gedacht? :denk2:(siehe Feder im Bild)

Nach einem kurzen Telefonat mit Joachim, bin ich zum Entschluss gekommen die Hydraulik zu machen.
Das heißt Hydraulikdeckel runter, Deckeldichtung neu, Kraftheberzylinder neu abdichten, sämtliche Unterlegscheiben, alle O-Ringe etc. :Yahoo!:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ach dort ist die Feder... ne - da gehört keine hin. Das ist die Ansteuerung der Getriebebremse, die läuft - richtig eingestellt, auf nem Ölfilm am Dauereingriffszahnrad... keine Rückholfeder nötig, wenn drinnen alles i.O. ist mit der Getriebebremse.
 
Update: 10.03.22

Hydraulikblock wurde gereinigt, nun meine Frage erneuern oder säubern?

Die Stange vom linken Bremsband mit der Nummer 1 aufm Bild gekennzeichnet steht eher mittig und Bremsband rechts Nr. 2 vorn am Anschlag.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Aufmachen, und die Ursache für das Öl beseitigen und die versifften Beläge richtig reinigen (nicht mit Bremsenreiniger!) oder eben ersetzen. So kann der nicht gescheit bremsen, so verölt wie das ist, meiner Meinung nach.
 
Ordentlich Reinigen "ja" aber die versifften Beläge wieder verwenden "Nein", da ich wirklich nicht weis wie lange sie mit Öl in Kontakt waren. :lala
 
Ich glaube das in der Bremstrommel alles ok ist
 
Auf muss so oder so gemacht werden um zu sehen woher die Brühe kommt - wie du da jetzt sehen kannst, das in der Trommel alles trocken ist, bei den Bildern hier, ich weiß es nicht. :ka: :denk
 
Update 12.03.22

Heute ging es drauf und drunter. :lala
Fazit eine gerissene Frontscheibe...

Kabinentyp BK6911

Joachim bekommt doch keine Ruhe vor mir, erstmal Artikel Nummern heraus suchen/schreiben.


Nebenbei habe ich angefangen zu schleifen, was für ne Arbeit sag ich euch.
Suche immer noch freiwillige zum Schleifen. :cool::engel:ich:

Nächste Woche heißt es Angebote einholen.

Gruß John
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Update vom 12.03 zum 13.03.

Ich Grüße euch alle ;)

Wir haben die halbe Nacht durch gemacht, 7 Leute waren am Werk.
Zwei Schweißgeräte, 4 Winkelschleifer, 3 Akkuschrauber....
Wir haben uns aufgeteilt,
die einen haben die Durchrostungen geflickt, geschliffen und durchsichtigen Rostumwandler aufgetragen.
Die anderen haben den Kabinenrahmen geschliffen und auch hier durchsichtigen Rostumwandler aufgetragen.

Zum Schluss konnten wir heut bei guten Wetter ne rote Schicht Rostumwandler extra aufbringen, sicher ist sicher.

Grundierung kannten die Lackierer früher nicht?
Kaum Grundierung nur der pure Lack.... :unsure

Kann sich doch langsam sehen lassen, keine Sorge das Getriebe, der Hydraulikblock und die sämtlichen Kabel wurden vor Beginn fein säuberlich abgedeckt.

Gruß John
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Heute die letzte große Bestellung getätigt bei ETH-Weisse, wie immer freundlich und hilfsbereit.
Bester Ersatzteilhändler aus der Umgebung. :like:ok:

Da ich die, Kotflügel später mit der Kabine verschrauben muss, gibt es doch Mittel um Wasser und Schmutz fernzuhalten?!
Jemand Erfahrungen damit siehe Bild?

Gruß John
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Wo willst du was fernhalten?
 
Wen die Schrauben permanent mit Wasser in Kontakt kommen (Muttern im Radkasten) gelangt das Wasser durch das Gewinde in die Kabine und das möchte ich gern vermeiden. ;)

Gruß John

Morgen ist unser Elektro-Spezialist da und schaut nach dem Schaltplan Florian. :lala
 
Da würde einfaches Loctide reichen
 
Kleines Update 20.03.22

Das erste Bodenblech haben wir lackiert, sieht doch gut aus oder... :lala
Dieses Wochenende haben wir richtig zugelegt, Türen, Batteriekasten, Einstiegshilfen wurden gründlich aufgearbeitet.

Nun fehlen die Teile für die Bremsen und gewisse Kleinteile die wir heut noch gefunden haben.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
627
Joachim
Dobbi7745
Antworten
6
Aufrufe
1K
Joachim
Lwb Richter
Antworten
1
Aufrufe
235
Joachim
Zurück
Top